1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahmen manchmal nicht bis zum Ende: T-home entertain

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von gecko63, 14. November 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gecko63

    gecko63 Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo ich bin der Neue:)

    Ich nutze seit einiger Zeit T-Home Entertain und bin einer von den (bisher) sehr zufriedenen Kunden. Es funktioniert und macht Laune. Aber...
    Seit dem letzten Systemupdate (Schwarz/Magenta) habe ich MANCHMAL das Phänomen, dass Filme einfach nicht bis zuende aufgenommen werden.
    So ist mir das gerade bei Waterworld und Enemymine passiert. Ja, die beiden filme liefen zur selben Zeit, aber das war bisher nie ein Problem (DSL16+)
    Der Witz dabei: Waterworld hat 1:44:00 aufgenommen und Enemy Mine sogar 2:50:00, aber eben beide nicht bis zuende.

    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

    Danke
     
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Aufnahmen manchmal nicht bis zum Ende: T-home entertain

    Schalte sicherheitshalber bei den Aufnahmeeinstellungen 15 Minuten Nachlauf mit dabei. Ja, die Sender sind manchmal unpünktlich. VPS war
    besser, ist aber abgeschafft worden. :) Bei mir sind 15 Minuten Standard
    und ich fahre ganz gut damit (ausser bei ARD und ZDF, die Nachtfilme.
    Denen kannste nicht trauen....:)).

    Ausserdem: Box mal hinten ganz ausschalten und neu rebooten lassen, mind. 1 mal die Woche.
    Der Receiver synchronisiert dann die Zeiten neu. Wir hatten ja auch kürzlich Winterzeitumstellung.
    Kabel EinsClassics hat 1 Tag gebraucht, um die richtigen Zeiten zu schaffen!
     
  3. gecko63

    gecko63 Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Aufnahmen manchmal nicht bis zum Ende: T-home entertain

    Hi
    Danke für die Antwort.
    Aber das Problem ist ein Anderes. Die Aufnahmen, die ich meinte, starten ja pünktlich. Sie hören einfach mittendrin auf..
    Hm... na das mit dem regelmäßigen Neustart werde ich mal versuchen. Meine Kiste läuft eigentlich seit drei Monaten durch :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2008
  4. Heino1001

    Heino1001 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.688
    Technisches Equipment:
    sky komplett + HD und HD+
    AW: Aufnahmen manchmal nicht bis zum Ende: T-home entertain

    Also ich starte jeden Tag die set top box neu. Und ich hatte noch niemals probleme mit irgendwelchen aufnahmen.. Also ich find es klasse und es funzt wie gesagt auch super.
     
  5. T-Home-Team

    T-Home-Team Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    910
    AW: Aufnahmen manchmal nicht bis zum Ende: T-home entertain

    Der Film "Enemy Mine" ist nur 1:48 h lang, selbst wenn sehr viel Werbung hereingeschnitten wurde, können 2:50 h nicht passen. Die Zeiten sind vermutlich vertauscht? ("Waterworld" ist deutlich länger.)

    Neben der hier schon geäußerten Theorie, dass das EPG falsche Daten enthielt, könnte es sein, dass ein ganz anderes Problem bestand: Zum Beispiel ein Ausfall der Routerverbindung, was dann ja im Log des Routers nachvollziehbar sein müsste, oder ein nächtlicher Stromausfall. (?)

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr T-Home-Team

    --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---
    mail@t-home-team.de
    Impressum
    --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---
     
  6. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.722
    AW: Aufnahmen manchmal nicht bis zum Ende: T-home entertain

    Wenn die Telekom dem eigenen Zeitplan nicht mal wieder zwei Jahre(!) hinterher hinken würde, gäbe es beim fernsehen keinerlei Probleme die auf unterbrochene Verbindungen zurückzuführen wären, solange der DSL-Sync an sich nicht unterbrochen wird, denn dann würde IPTV schon seit 2 Jahren über ein eigenes VLAN laufen und wäre von der heutigen Zeit ohnehin UNSINNIGEN, UNNÖTIGEN und DUMMEN 24h-Zwangstrennung nicht betroffen.



    In wie weit hier Zulieferer die "Schuld" tragen interessiert mich als Kunde dann erstmal überhaupt nicht, wenn meine Aufnahmen und mein Fernsehgenuss davon beeinträchtigt werden ;) Die Telekom könnte auch einfach die antiquierte 24h-Zwangstrennung abschaffen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2008
  7. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Aufnahmen manchmal nicht bis zum Ende: T-home entertain

    1. Stimmt!;)
    2. Klick mich: Ist nicht nett, gar nicht nett!;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen