1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahmen auf den PC kriegen?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Potti18, 17. Oktober 2010.

  1. Potti18

    Potti18 Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Community,
    ich habe einen HD Reciver von TechniSat und habe dort jede Menge aufnahmen drauf
    aufgenommen. Nun würde ich gerne wissen wie ich diese auf meinen PC kriege?
     
  2. Tomspeed

    Tomspeed Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit ISIO S1
    AW: Aufnahmen auf den PC kriegen?

    um welches Modell handelt es sich?
    Hast du einen LAN-Anschluss?
    Möchtest du per ext Festplatte die Filme übertragen?
     
  3. Potti18

    Potti18 Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aufnahmen auf den PC kriegen?

    würde am liebsten per usb also festplatte ;)

    Modell: DigiCorder HD S2
     
  4. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    142
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Aufnahmen auf den PC kriegen?

    Auf der TechniSat Seite die Software Mediaport 1.3.9 runterladern und auf PC installieren.
    Den HD S2 per Netzwerkkabel ins Heimnetzwerk einbinden.
    Die Software auf dem PC starten und die Filme vom Receiver auf den PC runterladen.
    Mit USB-stick geht es auch - der TechniSat-Receiver wird dann allerdings die Aufnahmen, die größer als 4 GB sind splitten (4 GB-Grenze bei FAT 32 System auf Stick)
    Sollte deine Festplatte auf dem PCim NTFS System formatiert sein, dann legt die Mediaport Software einen Film > 4GB in einem Ordner ab.

    Gruss
    Mangels
     
  5. carsten31ka

    carsten31ka Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aufnahmen auf den PC kriegen?

    Auch ich habe leider Probleme mit Mediaport 1.3.9. Ich habe eine Aufnahme (kein HD Sender) vom Receiver HD 8+ auf externe Festplatte gemacht. Von der Festplatte auf USB Stick gezogen. USB Stick kann ich am PC über VLC Player anschauen.
    Ziehe ich den Film in den Mediaport und möchte DVD oder MPEG erstellen, erhalte ich die Meldung "keine Schreibrechte im Zielverzeichniss. Als Administrator (Vista) bin ich durch Rechtsklick angemeldet....
     
  6. Quickborn-HD

    Quickborn-HD Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Technisat HD K2
    AW: Aufnahmen auf den PC kriegen?

    Ich kopiere von meinem Technisat HD K2 auf eine FAT32-formatiere 2" USB-Festplatte, Stromversorgung über den USB-Port. Die in 4GB gesplitteten TS4-Dateien (SD und HD) auf der USB-Festplatte füge ich mit dem TSDoctor-Programm (Shareware, 29,90€) zusammen auf die PC-Festplatte (NTFS-Format) ohne Werbung zu schneiden. Hierbei werden auch alle Filler-Daten und Videotext entfernt. Dadurch wird die Ts-Datei um ca. 20% kleiner. Diese verdichtete Datei bearbeite ich dann wieder mit TsDoctor und entferne damit die Werbung. Die fertige Ts-Datei kann dann am PC mit dem VLC-Programm wiedergegeben werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2011

Diese Seite empfehlen