1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahmen abspielen nach Kartenwechsel

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von BenJ06, 4. Juli 2015.

  1. BenJ06

    BenJ06 Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,


    Ich habe kürzlich mein Sky-Abo auf eine andere Karte (von KD) freischalten lassen, weil ich auf der bisherigen (von Sky) such die KD-Premium Programme drauf hatte und die Dopplung vermeiden wollte (jetzt auf beiden Karten Fox, etc.). Jetzt kann ich vorher aufgenommene Sendungen nicht mehr mit dem Sky-Festplatten-Receiver abspielen - weder mit der alten, noch mit der neuen Karte, auf der jetzt die Sky-Programme freigeschaltet sind.


    Gibt es da eine Lösung, außer den Tausch rückgängig zu machen?


    BenJ
     
  2. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.237
    Zustimmungen:
    587
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Aufnahmen abspielen nach Kartenwechsel

    Ja.
    Löschen und neu aufzeichnen.

    Hier wird dauernd von Sky-Jüngern erklärt, dass das ja gar kein Problem ist und es keinen Grund gibt, Sendungen zu archivieren, daher der Verlust der Aufzeichnungen bei solchen Geschichten ja überhaupt kein Problem sei.
     
  3. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    1.308
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Aufnahmen abspielen nach Kartenwechsel

    Etwas OT, aber: ich habe meine AzBox seit Jahren nicht mehr upgedated, da sonst die ganzen alten Aufnahmen auf der Festplatte nicht mehr abgespielt werden können.

    Irgendwie war früher doch alles besser.:(

    Gruß Holz ;)
     
  4. smeagol

    smeagol Gold Member

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Seit 08/2015 kein Sky-Abo mehr wegen Pairing :-)Receiver: DBOX2 Neutrino, IPBOX 910HD NeutrinoHD, IPBOX 250S Neutrino, Edision Pingulux (Evolux/Neutrino) HD
    AW: Aufnahmen abspielen nach Kartenwechsel

    Also bei meinen beiden Linux-Receivern (beide Neutrino HD) kann ich updaten was ich will und wann ich will - sogar auf E2 kann ich umflashen und sämtliche Aufnahmen auf der Festplatte sind immer und jederzeit abspielbar.
    Die werden auf diesen Geräten halt unverschlüsselt und im kompatiblen TS-Format aufgezeichnet, welches so gut wie jeder Mediaplayer abspielen kann.

    Mann bin ich froh, daß ich Sky gekündigt habe und mich nicht mit der Schrotthardware rumärgern muss....
     
  5. TheMatrix

    TheMatrix Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    D-Box 1 (DVB2000) / LCD Philips PF37-9830
    AW: Aufnahmen abspielen nach Kartenwechsel

    Oder man legt die Aufnahmen direkt auf eine NAS :D Dann hat man keine Sorgen wegen Updates und neueinrichten der FP :rolleyes::D
     
  6. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    1.308
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Aufnahmen abspielen nach Kartenwechsel

    @smeagol: Meine AzBox ist ein älteres Modell. Kein Neutrino, original Firmware von 2010. Obwohl im TS Format aufgezeichnet wird, ist das Problem ein anderes. Nach einem Update zeigt das Gerät einfach keine Aufnahmen unter "Detailmenü/Aufgenommene Sendung" mehr an. Haben irgendwelche kleinen Parameter geändert, wo oder wie die Aufzeichnung gespeichert wird, mit großer Auswirkung.:mad:
    Ich bin es jedenfalls leid, mir alle 2 Jahre wieder einen neuen Receiver kaufen oder updaten zu müssen, mit dem Resultat, dass dann wieder irgendwas nicht mehr funktioniert oder nicht mehr so ist, wie man es gewohnt ist.
    Von der leeren Senderliste mal ganz zu schweigen. Und nochmals alle TP-Frequenzen um 2 Mhz abändern. Nö. Alle Sender (Hunderte) dann wieder sortieren. Nö.
    Daher schrieb ich: "Irgendwie war früher alles besser". Damit meinte ich: Einschalten, Null Wartezeit, Gucken. Mit der damals möglichen maximalen Bildqualität und Programmvielfalt. Live und in Echtzeit ab Sendezentrum des Fernsehsenders.

    Gruß Holz ;)
     

Diese Seite empfehlen