1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahmegeräte - was ist besser

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von purmania, 6. März 2005.

  1. purmania

    purmania Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Vor kurzem hat sich mein alter netter Videorecorder von mir getrennt.
    Ich habe versucht mich ein wenig schlau zu machen und stecke jetzt ein wenig in der Zwickmühle.
    Kaufe ich nun einen DVD Recorder oder ein Receiver mit Festplatte.
    Ziel: Aufnahme von ein paar Serien/Filme wenn ich was verpasse
    Sprich keine große Archivierung.
    Die Preise bei beiden Geräten ist mittlerweile identisch - je nach Qualität
    Da ich von den techn. Gegebenheiten nicht gerade im Bilde bin und einfach was kaufen möchte was mir weiterhilft, damit ich meine geliebten Serien wieder aufzeichnen kann, bitte ich dringend um Hilfe.
    Ich habe gehört das so manche Festplatten in den Recievern recht laut sein sollen und der tech. Stand noch nicht ausgereift ist... aber was ist mit den DVD Recordern - sind die rel. Geräuschsarm?
    Auf welche Mindestanfordernungen sollte man achten?

    Vielen Dank
    Gruß aus dem westlichsten Kreis Deutschlands :cool:
     
  2. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Erzgebirge
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    AW: Aufnahmegeräte - was ist besser

    Für Festplattenrecorder gibt es z.B. ein neues Forum:
    http://www.festplattenrecorder.com/dvd/forums.html
    Zwar noch nicht allzuviel los dort, aber zu jedem Gerät gibt es einen Link.

    Bei den meisten neuen Geräten laufen die Festplatten erträglich leise, das dürfte damit kein Problem mehr sein. Eher interessant ist, ob man analoges oder digitales Fernsehen mitschneiden will.
    DVD-Recorder gibt es derzeit nur für analoges Fernsehen - sind auch mit Festplatte zu haben. Für Digital kann man sich einen entsprechenden Receiver mit Platte zulegen. Via Scart kann man da einen DVD-Recorder aber auch nur analog anstecken.
    Auch der PC kann durch Einstecken einer TV-Karte zum TV-Empfänger werden.
    Mit DVD-Brenner dann digitale Aufnahmen kein Problem.
     
  3. purmania

    purmania Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Aufnahmegeräte - was ist besser

    Hallo Anovi,

    Danke dir für die Antwort.
    Also ich habe bisher einen dig. Receiver (erst vor nem halben Jahr gekauft)
    Nun ja den Unterschied bei der Aufnahme - ob analog oder digital sollte doch für bereiche wie RTL und ARD kein Problem sein, oder.
    es geht sich doch nur um die Qualität, oder habe ich dich da missverstanden?
    Ich schau mal in das von dir genannte Forum, mal sehen was ich da finden werde.

    Danke

    Gruß
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Aufnahmegeräte - was ist besser

    Richtig. Aber z.B. beim programmieren ist ein einzellnes Gerät auch praktischer.
     

Diese Seite empfehlen