1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahme per dig. VCR ruckelt, Streifen im Bild

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von andimaurer, 24. Mai 2004.

  1. andimaurer

    andimaurer Junior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Anzeige
    Ich habe ein Problem beim Aufnehmen und Brennen: Aufgenommen wurde ein Eishockeyspiel mit dem Programm PowerVCR II auf Festplatte (gespeichert wurde als MPEG2).

    Wenn ich mir die aufgenommene Datei ansehe, dann ruckelt das Bild leicht. Ich habe es ausprobiert: Bei einem Film fällt es nicht auf, aber bei einem schnellen Sport wie Eishockey mit dem vielen weißen Eis ist das Ruckeln ziemlich störend.

    Ich habe die Videoeinstellungen auf 6000 kbps hochgesetzt, aber das hat nichts geholfen. Habt Ihr noch einen anderen Tip oder soll ich ein anderes Programm ausprobieren?

    Und ein weiteres Problem:

    Ich habe waagrechte Streifen im Bild, die jeweils etwas dunkler bzw. etwas heller sind als das Original-Bild. Diese Streifen sind immer da, ändern sich nicht. Kann es damit zusammenhängen, dass ich den PC mit dem Videorecorder über ein 10m Kabel (S-VHS -> S-VHS) angeschlossen habe? Ist das Kabel zu lang? Oder kann es dafür andere Ursachen geben?
     
  2. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Tja, jetzt weiß Du, wieso man TV grundsätzlich nur per DVB empfängt.

    Das ruckeln könnte damit zusammenhänhen, dass evtl nur 25 statt 50 Bilder pro Sekunde gespeichert werden. Da wird offenbar die Rechenzeit für's Deinterlacing gespart.
     

Diese Seite empfehlen