1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahme/neuer Timer

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Hose, 2. Juli 2005.

  1. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.533
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 VR
    Anzeige
    Ich habe gestern etwas aufgenommen und wollte nun wärend der Aufnahme einen neuen Timer setzen.
    Das ging weder manual noch über das EPG.
    Das Problem war das ich nur die Auswahl der Programme auf der einen Frequence hatte die ich z.Z aufgenommen habe.
    War das schon immer so :eek:
    Kann man das irgendwie überlisten?

    (Yadi/Neutrino/2.1.0.3)
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Aufnahme/neuer Timer

    Ja.
    Nein. Das ist ja schließlich extra so eingebaut worden damit man den Transponder nicht verlassen kann (denn dann ist die Aufnahme im Eimer).

    Gruß Gorcon
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Aufnahme/neuer Timer

    Ich glaube das ist einfach ein Bug. Melde das doch mal im Tuxbox Forum.

    Das man den Transponder währen einer Aufnahme nicht verlassen kann ist logisch. Aber während der Aufnahme einen Timer für eine Aufnahme für nächste Woche auf einem anderen Kanal zu setzen sollte ja möglich sein.

    Wobei ich es vermeide die D-BOX FB währen einer laufenden Aufnahme anzufassen :)

    cu
    usul
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Aufnahme/neuer Timer

    Nein, das ist kein Bug.
    Das geht ja auch, nur muß dann der Sender von dem aufgenommen werden soll auf dem gleichen Transponder liegen, da die anderen absichtlich ausgeblendet werden.

    Gruß Gorcon
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.533
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 VR
    AW: Aufnahme/neuer Timer

    Wenn ich einen Timer programmiere brauche ich doch nicht unbedingt den Transponder zu verlassen bzw. den Sender zu wechseln.
    Das EPG von Premiere kann ich mir ja auch anschauen wenn ich ARD schaue dann wäre der nächste Schritt aus dem EPG kommende Aufnahmen zu Programmieren!
    Außerdem ist in dem DBxRecSt von Gag Halfrunt diese Funktion:

    Vor dem Herunterfahren Timer erneut auslesen (1)
    ReRunOnShutdown=1

    Das macht nur wirklich Sinn wenn man wärend einer Aufnahme einen neuen Timer erstetellen kann.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Aufnahme/neuer Timer

    Naja, aber Du musst doch das Bouquet aufrufen von dem Sender den Du aufnehmen willst, würdest Du da OK drücken, dann wäre die Aufnahme hinüber.
    Das müsste dann ganz neu programmiert werden.
    Ich finde das so wie es jetzt ist übersichtlicher, denn so werden mir sofort die Grenzen aufgezeigt welche Sender ich wärend der Aufnahme nutzen kann.

    Gruß Gorcon
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Aufnahme/neuer Timer

    Ja. :)

    Viele Dinge bei Neutrino sind sehr merkwürdig und die Möglichkeiten das das mal geändert wird sind leider sehr gering da dafür ne Mange neu Programmiert werden müsste (z.B. der daemon der das EPG ausliest).

    Ich sagte ja nicht "Das ist ein Bug, melde ihn und das Problem wird umgehend beseitigt", ich meinte eher "Das ist ein Bug, melde ihn der vollständigkeit halber und lebe damit" :)

    cu
    usul
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.533
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 VR
    AW: Aufnahme/neuer Timer

    Wenn ich wärend der Aufnahme ins EPG gehen könnte und hier dann einen Timer über die rote Taste setzen und über Home wieder rausgehen könnte bräuchte ich keine OK Taste drücken.
     
  9. hepp

    hepp Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2003
    Beiträge:
    361
    Ort:
    NRW
    AW: Aufnahme/neuer Timer

    Doch! Benutze das Webinterface (nhttpd). Hier können auch während der Aufnahme transponderfremde-Auhnahmetimer gesetzt werden.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Aufnahme/neuer Timer

    Aha, aber auch das dürfte auch nur gehen wenn man diese Transponder vor der Aufnahme schon mal angesprungen hat -> ansonsten kein EPG.
    Das Webinterface nutze ich eigentlich nie.

    Aber ehrlich gesagt würde ich garnicht auf die Idee kommen wärend der Aufnahme sowas zu programmieren, wenn dann mache ich das vorher oder danach.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen