1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahme mit VPS

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von electrohunter, 2. Januar 2005.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe bis jetzt noch nie mit VPS aufgenommen und da ich mit dem Start sehr unzufrieden bin (viele fangen 2-3 min zu früh an oder aber zu spät) möchte ich das gerne ausprobieren. Wer hat damit Erfahrung und wie genau ist das VPS? und wie funkioniert VPS? funkitoniert es auch bei Premiere?

    Nun lese ich in der TV-Zeitung neben den Filmen eine lange Zahl, was hat die zu sagen?? Gibt es vielleicht noch eine weitere Möglichkeit Zeitgenau Filme aufzunehmen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2005
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Aufnahme mit VPS

    Das VPS Thema ist doch jetzt schon so oft durchgekaut worden. Bitte mal ein paar Beiträge durchsuchen.
    Die lange Zahl in den Zeitschriften ist Showview und hat mit VPS nichts zu tun.
    Gruß Gorcon
     
  3. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.990
    Ort:
    auf dem Pluto
  4. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Aufnahme mit VPS

    Wie soll ich was suchen, wenn er nichts findet? Habe VPS eingegeben und da kam: 0 Treffer...das passiert bei mir sooft....

    Habe alles durchgelesen, doch was ich wissen möchte stand nicht so richtig drin.

    Habe da mal in meiner Fernsehrzeitung nach geschaut, da steht nichts mit VPS drin, nur ShowView. Muss man das dann im Videotext nach lesen?

    Fängt der Film um 20:15 Uhr an und da steht dann: VPS 20:17 Uhr, dann muss ich bestimmt diese 20:17 Uhr eingeben, oder? und wie ist es dann mit dem Ende? geht das dann automatisch aus oder muss man die Endzeit mit angeben?

    Bei meinem DVD-Recorder kann ich VPS/PDC anklicken, also sollte er auch wohl beide Systeme benutzten können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2005
  5. MaxiKlin

    MaxiKlin Silber Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    995
    Ort:
    egal
    AW: Aufnahme mit VPS

    @electrohunter

    Ich verstehe das Prob nicht so richtig. Bei Premiere reicht es eigentlich IMMER, wenn man die Startzeit 2-3 Minuten früher eingibt und die ENdzeit 2-3 Minuten später, als ausgedruckt. Wo ist da das Problem ? Dagagen fangen Sendungen im Privat-TV auch mal 5 - 10 früher oder 30 Minuten später an, je nach Lust und Laune :(

    Da es bei digitalem Fernsehen kein VPS gibt soweit ich weiß, kannste das da vergessen, geht nur analog. Aba wenn du nen DVD-Rekorder hast, warum stört es dich denn, wenn eine Sendung mal zu früh oder spät anfängt so ? Kannste doch alles digital schneiden anschließend :D

    MaxiKlin
     
  6. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Aufnahme mit VPS

    @ MaxiKlin

    Na ganz einfach, ich möchte gerne alle meine Lieblingsfilme auf DVDs brennen und sammeln. Habe extra dafür einen DVD-Recorder gekauft und einen Drucker der DVDs bedruckt. Nach einigen Tests habe ich die richtigen Print DVDs gefunden, die sich sehr gut bedrucken lassen. Der Drucker druckt sehr gut, also muss jetzt nur noch der Film drauf. Qualität ist bei Premiere gut, analog könnte es besser sein, aber auf RTL & Co. werde ich sowieso nicht aufnehmen, denn 30 min Werbung müssen nicht sein.

    Bin ich zu Hause und kann manuel die Aufnahme starten, passt es, aber es ist doch schade, wie wenn ich wie heute Nacht die Zeitmaschine auf RTL aufnehme und dann einige Minuten vom Anfang fehlen. Genauso finde ich es auch schade, wenn 2-3 Minuten vorher noch Werbung läuft.

    Du brennst doch auch keine Musik-CDs, wo vor jedem Lied einige Sekunden Werbung oder andere Musik läuft, oder?

    Ich möchte halt so gut es geht, DVDs erstellen, die dem Original kommen. Nun sag bitte nicht, ich soll dann die Original DVD kaufen. 1. möchte ich das nicht und 2. gibt es viele meiner Klassiker (Die Outsiders oder Ladykillers) nicht auf DVD.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Aufnahme mit VPS

    Für sowas sind DVD Recoder ohne Festplatte ungeeignet.
    Entweder einen DVD Recorder mit Festplatte oder besser mit dem PC Brennen.
    Gruß Gorcon
     
  8. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Aufnahme mit VPS

    @electrohunter
    Lass dir nix von MaxiKlin einreden. Dein Problem ist völlig normal und verständlich. Leider ist VPS bei DVB nicht richtig vorgesehen denn diese aufgabe sollte ein gut funktionierender EPG auch übernehmen können. Leider funktioniert der EPG aber nicht auf die Sekunde genau so das du immer ein paar Sekunden zuviel am Anfang drauf hasst. Da hilft nur aufnehmen und hinterher schneiden.
     
  9. MaxiKlin

    MaxiKlin Silber Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    995
    Ort:
    egal
    AW: Aufnahme mit VPS

    @electrohunter

    Also wenn du einen DVD_Rekorder OHNE Festplatte gekauft hast, dann würde ich den sowieso schnellstens wieder umtauschen. WENN schon, sollte der auch ne möglichst große HD haben, ich würde aber persönlich 1000mal lieber auf ne dbox2/Dreambox mit Neutrino setzen, dann haste zigmal mehr Möglichkeiten und kannst alles aufm PC bearbeiten.

    Die Zeitmaschine würde ich mir doch lieber auf DVD holen, RTL hagt da wie immer einiges rausgeschnitten :(

    Natürlich nicht, aber für diesen Zweck gibt es Schnittprogramme, da schneidet man den Mist vorher, nachher und evtl. hinterher weg und brennt es DANN :D

    Und laß dir von solid2000 nix einreden :D Ein EPG wird NIEMALS auch nur ansatzweise genau den Beginn und Ende einer Sendung anzeigen, schon weil lt. EPG immer die nachfolgende Sendung direkt ohne Lust nachfolgt. Das ist weder im Privatfernsehen der Fall (Werbung), noch bei Premiere (EIgenwerbung und Trailer). Also exakt den Beginn und ENde einer Sendung aufzunehmen, ist digital grundsätzlich nicht möglich, egal welcher Sender.

    Den letzten Satz von solid2000 kann ich zu 100 % unterstreichen.

    MaxiKlin
     
  10. Enny

    Enny Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    543
    Ort:
    Köthen
    AW: Aufnahme mit VPS

    Nur manuelle Aufnahmen sind gute Aufnahmen.
     

Diese Seite empfehlen