1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahme läuft schief!!

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von neico2709, 22. August 2011.

  1. neico2709

    neico2709 Neuling

    Registriert seit:
    22. August 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo,
    ich habe die Avermedia AverTV 3d Karte um fernzusehen und aufzunehmen.
    Leider funktioniert die aufnahme im AVI fprmat nicht.
    Am anfang läuft alles normal doch so nach ca 5 minuten wird die aufnahme immer schneller?!? was kann man da tun
    ich hab alles schon ausprobiert
    gibt es nicht irgendeinen codec um verlustfrei aufzunehmen?? wie z.B. den fraps codec??

    Danke Im vorraus
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Aufnahme läuft schief!!

    Nicht wenn Du in AVI aufnimmst. Normal nimmt man ja als TS (je nachdem entweder mit mpeg2 oder H.264) auf. Das ist dann auch verlustfrei.
     
  3. neico2709

    neico2709 Neuling

    Registriert seit:
    22. August 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aufnahme läuft schief!!

    das hab ich auch versucht aber dann hab ich bei schnellen bewegungen immer Pixelfehler obwohl ich mit der höchsten bitrate aufnehme
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Aufnahme läuft schief!!

    Wieso willst du denn mit Gewalt (und Verlust) herumkonvertierten und zeichnest den MPEG Stream nicht einfach 1:1 so auf wie er ausgetrahlt wird?
     
  5. neico2709

    neico2709 Neuling

    Registriert seit:
    22. August 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aufnahme läuft schief!!

    weil ich das mit dem programm nicht einstellen kann
     
  6. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Aufnahme läuft schief!!

    MPEG-2 ist laut Anleitung auswählbar:

    [​IMG]
     
  7. neico2709

    neico2709 Neuling

    Registriert seit:
    22. August 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aufnahme läuft schief!!

    ja aber wie soll ich damit aufnehmen ohne dass er das direkt komprimiert ich muss ja eine bitrate angeben
    die videoqualität kann maximal 40000 betragen und damit nehme ich auch auf aber habe trotzdem pixelfehler bei bewegungen
     
  8. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Aufnahme läuft schief!!

    Ich würde das Avermedia-Programm in die Tonne treten, schauen ob es BDA-Treiber für dein Gerät gibt und dann eine vernünftige alternative DVB-Software (Suchfunktion!), die ohne Zwangsrekomprimierung auskommt, verwenden.
     
  9. neico2709

    neico2709 Neuling

    Registriert seit:
    22. August 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aufnahme läuft schief!!

    ja ich kann ja auch mit windoes media center fernsehen aber ich benutze die karte auch um xbox aufzunehmen und dafür gibts kein anderes programm was einwandfrei funktioniert
     
  10. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Aufnahme läuft schief!!

    Ich nehme mal an, bei deinem Gerät handelt es sich um einen DVB-T Empfänger. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass das "Aver Mediacenter 3D" die via DVB-T empfangenen MPEG-2 Daten tatsächlich nochmals live nach MPEG-2 komprimiert. Das wäre unsinnig. Falls es aber dennoch so ist, solltest während einer Aufnahme eine drastisch gestiegene CPU-Last feststellen können.
    An der im Aver Mediacenter einstellbaren maximalen Datenrate von 40000 kbps liegt es aber sicher nicht. Bei DVB-T liegen die Datenraten seitens der Sender üblicherweise bei ca. max. 6 Mbit/s. Darin liegt meiner Ansicht nach wahrscheinlich auch die Ursache für die von dir bemängelten "Pixelfehler" bei Bewegungen. Die schlechte Bildqualität insbesondere bei Szenen mit vielen Veränderungen von Bild zu Bild ist schlicht auf die geringe Datenrate der DVB-T-Übertragung zurückzuführen.
     

Diese Seite empfehlen