1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahme auf Videorecorder

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von weste, 2. Dezember 2003.

  1. weste

    weste Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Bad Doberan
    Anzeige
    Hallo,
    ich nutze den Technisat DIGITAL PS und Videorecorder Panasonic NV 820 ??? .
    Wie muß die Anlage geschaltet werden, um die Funktion des Timers "Sendung aufnehmen (Timerbetrieb)" zu nutzen?
    Es geht natürlich nur das, was ich gerade sehe.

    Geht das überhaupt?

    Gruß weste
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    Du schließt den VCR am VCR Ausgang vom Rec an. Timer im Rec einstellen, Timer im VCR einstellen. Musst im VCR nur als Sender den Anschluß des Rec einstellen, AV oder EXT1 sowas in der Art. So funktionierts bei mir einwandfrei. VCR und REC Uhr sollten möglichst synchron laufen damit die Aufnahme auch zeitlich passt. Beim VCR besser etwas mehr Zeit einplanen.
     
  3. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Ort:
    ...
    Vernünftige Satreceiver steuern den VCR automatisch, wie z.B. die leider nur noch begrenzt lieferbare Beta 2. Damit spart man sich viel Arbeit.
     
  4. Bernhard Nahrgang

    Bernhard Nahrgang Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    12
    was muss man denn bei panasonic VCRs für einen Sat-Reciver typ einstellen damit QLink auch mit Beta2 klappt?

    Beim VCR kann ich zwischen 0 und 255 wählen.
     
  5. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Ort:
    ...
    Am besten bei Panasonic nachfragen. Mit meinem Philips DVD Recorder und mit meinem JVC Videorecorder klappt es problemlos. Da musste ich nichts einstellen.
     
  6. weste

    weste Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Bad Doberan
    @ silly,
    das heißt, dass ich beide Geräte auf die gleiche Sendung programmieren muß, oder?
    Das wollte ich mir eigentlich ersparen.
    Gruß weste
     
  7. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Ort:
    ...
    Nein, Du musst nur den Technisat programmieren, der startet dann den Videorecorder oder DVD-Recorder automatisch zur Aufnahme
     
  8. Kosh

    Kosh Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    464
    Ort:
    41849 Wassenberg
    Hallo,

    Die Digibox Beta2 verfügt über die TechniLink Funktion, der Digit(al) P leider nicht.
    Bei der Beta2 muß im Menu Technilink eingeschaltet werden, dann wird bei Timerprogrammierung ein kompatibler Videorekorder automatisch gestartet.
    Beim Digit(al) P müssen beide Geräte programmiert werden.

    cu

    Kosh
     
  9. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Ort:
    ...
    Deshalb sind für mich die neuen Technisat Receiver gestorben.
     
  10. zypepse

    zypepse Silber Member

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    652
    Ich verstehe nicht, wie man ein so wichtiges und verkaufsförderndes Feature einfach 'einspart', obwohl sich dies fast alles per Software realisieren läßt und somit nicht viel kostet.
    Man fragt sich, was die Marketing Strategen bzw. die Entwickler im Hirn haben.
     

Diese Seite empfehlen