1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auflösung an TV oder HDTV-Sender anpassen ?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Scholli, 22. Oktober 2005.

  1. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.616
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Anzeige
    Ich teste z.Z. den PC-Anschluss eines TFT-TV's.
    Frage: Sollte ich bei einem HDTV-Bild in der Systemsteuerung die Auflösung an die Pixelzahl des TV's (1024x768) oder des Senders (1920x1080) anpassen?
     
  2. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Auflösung an TV oder HDTV-Sender anpassen ?

    Hallo

    Das läßt sich nicht ganz so allgemein beantworten - oder doch.
    Kann der LCD-TV seine echte Auflösung pixelgenau darstellen, und dazu noch mit 50 Hz ? Vermutlich nicht - dann ist es besser die 1080i einzuspeisen. Hat der überhaupt 1024*768 Pixel real - LCD's haben doch meist 1366*768 ?

    Jens
     
  3. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Auflösung an TV oder HDTV-Sender anpassen ?

    Hi,
    Hängt davon ab, wer besser "umrechnet", der PC oder der Fernseher. Wahrscheinlich ehr der PC.
    Wichtiger ist, wie jni schon sagte, die Frequenz. Die meisten Grakas machen per default nur 60Hz oder mehr, dann ruckelts bei normalen 50Hz Quellen.
    Es gibt dafür ein Tool namens "powerstrip" mit dem Du auch Werte einstellen kannst, die normalerweise nicht möglich sind, sowohl für die Frequenz, also auch für die Auflösung.
    Gruß
    Thomas
     
  4. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: Auflösung an TV oder HDTV-Sender anpassen ?

    Das solltest du an die Auflösung des Displays anpassen. Es kann nämlich sein, das dein Display bei einer zu hohen Auflösung entweder abschaltet oder herunter rechnet, und das mit miesesten Ergebnissen.
     
  5. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.616
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Auflösung an TV oder HDTV-Sender anpassen ?

    Ich danke euch !
    Ich wollte mich eigentlich nicht dem Spott der Fachleute aussetzen und nur mal bestätigt wissen, dass die vielversprechenden Angaben im Werbeprospekt dieses Billigangebotes für diesen Preis einfach nicht stimmen können.
    Jetzt sitze ich aber schon 3 Tage lang täglich mindestens 12 Stunden vor dieser glotze und kann nur staunen !
    Unter www.computervomdiscounter.de habe ich unter Micromaxx 32 Zoll LCD TV MD 30632 jetzt auch gesehen, dass meine obige Pixelangabe nicht richtig war. Er hat wohl doch 1366x768 phys.Auflösung und wird auch mit richtigem HDready-Siegel auf dem Karton verkauft. Auf dem Gerät und auch in der Bedienungsanleitung liest man davon aber nichts. Da erfährt man auch nichts genaues über Hersteller oder Anbieter. Auf der Rückwand steht Orion, in der Garantieurkunde Medion und auf dem Karton Micromaxx.
    Das ist mir aber inzwischen egal. Die Buchstaben, die ich jetzt tippi sind etwa 5 mm groß und noch aus 3m Entfernung klar und deutlich zu lesen, obwohl doch immer wieder bezweifelt wird, dass so ein Gerät über VGA ein guter PC- Monitor sein kann.
    Noch überraschter war ich, als ich aus meinen externen HDTV Receiver Quali-TV echte HDTV-Signale über Y/Pb/Pr einspeiste. Im direkten Vergleich mit meinem HDTV-tauglichen Röhren-TV von JVC kann dieses Gerät zwar nicht ganz mithalten ( in dunklen Bildern ist das Schwarz nicht richtig scharz), aber erstmals sehe ich meine HDTV-Files vom PC über VGA in so einer Größe.
    DVI (mit HDCP) soll das Gerät auch können. Erstens habe ich dafür aber noch kein Kabel, um meinen Quali-TV über diese Verbindung mit einem Bildschirm erstmalig zu testen, und zweitens werde ich frühestens die Sache mit HDCP prüfen können, wenn Premiere damit auf Sendung geht.
     
  6. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Auflösung an TV oder HDTV-Sender anpassen ?

    Hallo Scholli,
    aus meiner Erfahrung bringt DVI Dich noch einen Schritt weiter nach vorne.
    Wie siht es denn mit ruckeln bei Laufschriften oder horizontalen Schwenks bei Zuspielung über den PC aus? Was hast Du für eine Bildwechelfrequenz eingestellt?
    Gruß
    Thomas
     
  7. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.616
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Auflösung an TV oder HDTV-Sender anpassen ?

    Hallo Thomas, ich hatte zunachst 50Hz eingestellt, weil ich immer glaubte, dass ich mich auch hier an die Bildwechselfrequenz der HDTV-Files halten muss. Jetzt bilde ich mir ein, dass mit 75Hz Laufschriften und horizontale Schwenks fast ruckelfrei sind. Die Laufschrift auf dem alten Astra HD-Kanal ist jetzt leider abgeschaltet worden. Das war nämlich "die Stunde der Wahrheit", sonst fällt das gar nicht auf.
     
  8. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Auflösung an TV oder HDTV-Sender anpassen ?

    Danke, Scholli.
    Habe da mit meinem AT3201W auch mal rumgetestet. 60Hz ruckelt, 50Hz kann meine Graka nicht, 75Hz der Fernseher nicht.
    Aber Du hast recht, "man" sagt, daß mit ordentlichen Multiplikatoren, bei Dir 1,5 das ganze recht ruckelfrei ist.
    Gruß
    Thomas
     

Diese Seite empfehlen