1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufgenommenes ordnen mit Digicorder HD K2 möglich?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Morgy, 17. Mai 2010.

  1. Morgy

    Morgy Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Insider

    Ich habe einen TechniSat DigiCorder HD K2, HDTV Recorder, 500GB, und bin eigentlich sehr zufrieden bis auf Folgendes:

    Ich möchte gerne auf die HD aufgenommene Sendungen nach gewissen Kriterien ordnen oder ablegen können. Z.B. Kinderfilme, Spielfilme, Serien etc. Bei um die 50 aufgenommenen Sendungen finde ich die Navigation darin mit blosser Nummerierung unpraktisch.

    Ich habe bisher dafür noch keine Möglichkeit gefunden; gibt es sie gar nicht? Danke im Voraus für Hilfe oder Tipps!

    Morgy
     
  2. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Aufgenommenes ordnen mit Digicorder HD K2 möglich?

    Da gibts von Haus aus leider keine Möglichkeit.
    Es lassen sich keine Unterverzeichnisse anlegen oder gar Aufnahmen an einen anderen Platz im selben Verzeichnis verschieben.
     
  3. Morgy

    Morgy Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aufgenommenes ordnen mit Digicorder HD K2 möglich?

    Hallo Thomas

    Danke für die Antwort. Du schreibst "von Haus aus"... Gibt es einen Workaround? Oder ist das Feature in Zukunft von Seiten Technisat zu erwarten?

    Morgy
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Aufgenommenes ordnen mit Digicorder HD K2 möglich?

    Es gibt Bastellösungen. Du könntest dir einen Mediaplayer (kleiner Kasten mit HDMI Ausgang und HDD der die TS Aufnahmen abspielt) hinstellen. Wobei es AFAIK keinen gibt der die Aufnamhen direkt abspielt, zumindest die Dateierweiterung ändern ist notwendig. Also ist ein PC da immer dran beteiligt (aber ohne großen Zeitaufwand).

    Bei den vorhandenen Receivern ist die Wahrscheinlichkeit nahe Null. Keine Ahnung ob Technisat bei zukünftigen Modellen da mal was aufbohrt.

    cu
    usul
     
  5. Kuki

    Kuki Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Humax 9800C
    D-BOX1
    (Premiere Komplett)
    (Kabel Digital Home)
    AW: Aufgenommenes ordnen mit Digicorder HD K2 möglich?

    Hi Morgy,

    das Problem habe ich mit dem HDK2 auch, dass ich bei der 1 Gigabyte Platte zig "qalitative" :D Serdungen, wie Biene Maja, Lauras Stern oder Emily Erdbeer für meine Tochter neben meinen Filmen habe, und das ganze recht unübersichtlich ist. Meine Frage nach einer Mulitmediafestplatte die das Technisatformat direkt abspielt blieb hier unbeantwortet, und es gibt sie so wahrscheinlich auch nicht.

    Ich möchte die Dateien auf keinen Fall groß bearbeiten und neu berechnen und habe mir nun folgenden "Workaround" ausgedacht. Über den Laptop wurden auf einer FAT32 formatierten externen Festplatte diverse Verzeichnisse und Unterverzeichnisse nach Familenmitglied und/oder Seriennahme eingerichtet. Diese wurde dann fest an den K2 über den USB Fronteingang angschlossen. Man kann die Dateien dann über das K2 Menü auf die Festplatte in beliebige Unterverzeichnisse kopieren. So findet man jede Serie in einem eigenen Ordner wieder. Zur besseren Übersicht kann man (über PC) den langen Namen, der zunächst das Datum enthält umbennen und die Seriennummer dranhängen. Dann ist das ganze recht übersichtlich und läßt sich sehr schnell finden, und kann ohne Konvertierung direkt von der Festplatte abgespielt werden. Nachteile sind allerdings, dass der TS sich die Abspielposition nicht merkt, wenn man dei Aufnahme mal unterbricht, und auch über die Infotaste keine weiteren Infos mehr zu Sendung abrufbar sind, solange die Datei nicht zurückgespielt wird auf die TS-Festplatte.

    Soweit ich das mitbekomme sortiert der TS grundsätzlich nur nach Aufnahmedatum. Ich habe versucht das ganze indirekt zu sortieren, in dem ich eine Aufnahme zunächst auf ne Platte kopiert habe, und alle Namen in denen ich das Datum gefunden habe, auf einen früheren Zeitpunkt gesetzt habe, um so zum Beispiel die Aufnahme auf Nummer 1 zu legen. Hat aber nicht geklappt, obwohl ich sogar eine der Dateien im Unterverzeichnis (.rec), in der das Datum stand, editiert habe. Dann habe ich sie wieder zurückgespielt. Vielleicht habe ich nicht alle Stellen gefunden, die hierfür notwendig wären? Schade, scheint irgendwie nicht zu klappen. Aber mit der externen Festplatte kann ich die Serien trotzdem recht gut auseinanderhalten. Vorsicht bei Dateien größer als 4 GB, dann gibt es glaube ich Probleme.

    Gruß Kuki
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2010
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Aufgenommenes ordnen mit Digicorder HD K2 möglich?

    Da gibts doch hier wahrlich genug ellenlange Threads in denen das bis zum Erbrechen ausdiskutiert wurde.

    So aus meiner Erinnerung, es gibt eine die die Dateien nach dem Umbenennen direkt abspielt, oder man remuxt die Filme am PC (dazu gibts hier auch haufenweise Threads, ist ja nen beliebtes Thema, ebend weil der Receiver nicht zum Archivieren geeignet ist) dann gehen viele.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2010
  7. Morgy

    Morgy Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aufgenommenes ordnen mit Digicorder HD K2 möglich?

    Vielen Dank für die Antworten und die Hinweise.

    Morgy
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2010
  8. Morgy

    Morgy Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aufgenommenes ordnen mit Digicorder HD K2 möglich?

    Hallo Kuki

    Habe das mit einer externen USB HD (Freecom XS 1.5TB (32232), Fat32 vorformatiert) versucht. Das Rüberkopieren in Verzeichnisse funktioniert, auch das darin Navigieren. Nur Abspielen tut das Gerät die Daten nicht. Der Technisat scheint irgendwie hängen zu bleiben... :eek: Schwarzer Bildschirm, weder Play noch Spulen noch Exit wirkt was. Nur noch Neustart hilft. (PS: Passiert übrigens auch mit einer Sendung, welche auf USB-Stick kopiert ist und abgespielt werden sollte.)

    Things that make you go hmmm...

    Morgy
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2010
  9. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Aufgenommenes ordnen mit Digicorder HD K2 möglich?

    Dann ist mit der Aufnahme irgendwas faul.
    Bei meinem HD S2 funktioniert es, ich kann Aufnahmen vom USB-Stick oder meinem ext.USB-Laufwerk ansehen.
    Auch vom Receiver, wenn ich sie z.B. nicht Importiert habe sondern ins Überverzeichnis von Record kopiert habe.
    Record nenn ich mal das Verzeichnis, wo der HD seine eigenen Aufnahmen ablegt, da geht nur Export oder Import einer vorher exportierten Aufnahme.
    Im übergeordneten Verzeichnis, da kann man alles reinkopieren, Musik,Bilder od.Verzeichnisse mit sortierten Aufnahmen.
    Da muß man dann alleridngs damit leben das Aufnahmen die vorher exportiert wurden in mehrere 4GB Stücke zerlegt wurden, wenn sie länger wie 4GB waren.
     
  10. Morgy

    Morgy Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aufgenommenes ordnen mit Digicorder HD K2 möglich?

    Hallo Thomas

    Danke fürs Antworten.

    Leider funktioniert es mit gar keiner Aufnahme; hab's mit mehreren versucht. Von der eingebauten HD lässt sich alles tipptopp abspielen (und auf die externe HD exportieren). Daraus schliesse ich, dass mit der Aufnahme nichts faul ist. Nur abspielen davon lässt sich nichts mehr. Weder von der erwähnten HD noch von einem USB Stick.

    Morgy
     

Diese Seite empfehlen