1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

aufgenommene Datein am PC bearbeiten???

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von tommybpunkt, 16. Mai 2012.

  1. tommybpunkt

    tommybpunkt Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo zusammen,
    sehr informativ hier. ich habe mir den receiver gekauft...
    www.wisi.de
    und eine externe festplatte.
    jetzt habe ich ganz normal über PVR eine serie aufgenommen und würde sie gerne am pc bearbeiten sprich auf ein datenträger brennen, nur leider kenne ich diese dateiart nicht...

    chunk.0 0kb
    chunk.1 65.536kb
    chunk.2 65.536kb
    ... ∞


    ich habe versucht mit hilfe von ts doctor die datein zusammen zufügen, aber leider kennt die sofware die dateiart auch nicht.
    muss ich die endung umschreiben zb in mpeg4 bzw mp4 oder so?
    ich habe echt keine ahnung und ich bin schon seit 2 tagen am suchen.

    lg


    edit: wenn ich den ordner RECS mit dem vlc player öffne, da wo die chunk.0 datein sind, läuft die serie ab. sprich vlc player kann die datein lesen :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2012
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: aufgenommene Datein am PC bearbeiten???

    Dann frag mal VLC, was das für ein Format ist. Einstellungen -> Log irgendwo. Da gibt's Details.
     
  3. tommybpunkt

    tommybpunkt Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: aufgenommene Datein am PC bearbeiten???

    Ja, war es. Das ist eine .ts Datei, das Format/der Container ist MPEG-TS.

    Umbenennen in .ts und der Großteil der Anwendungen sollte dann damit klar kommen. Wahrscheinlich kann man die Chunks direkt zusammensetzen. Auf der cmd.exe Console ein "cmd /b chunk.0 + chunk.1 + chunk.2 chucksalle.ts"
     
  5. mikemolto

    mikemolto Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: aufgenommene Datein am PC bearbeiten???

    ... richtig wäre

    "copy /b chunk.0 + chunk.1 + chunk.2 chucksalle.ts"

    statt "cmd /b ...."

    Gruss
    m
     
  6. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: aufgenommene Datein am PC bearbeiten???

    Du kannst auch mit dem TsMuxer die einzelnen Dateien zusammenpacken (auf Reihenfolge achten !)
    Bedenke das wenn deine Platte mit FAT32 formatiert ist, das Endresultat nicht größer als 4GB werden darf.

    OK, wenn du das Ganze auf eine DVD brennen willst wäre die nächste Frage: Eine Video-DVD oder Daten DVD ?
     
  7. tommybpunkt

    tommybpunkt Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: aufgenommene Datein am PC bearbeiten???

    so....
    vielen vielen dank an alle. wenn man weiß wie es geht ist es echt simpel :D

    hier ne kleine anleitung wie ich es jetzt gemacht habe...

    konsole als admin öffnen

    dann aus der konsole in den ordner gehen wo die aufgenommene datei (chunk.0 chunk.1... ∞) ist. (befehl: cd pfard vom chunk-ordner enter)

    dann wieder aus der konsole von allen chunk-datein die endung in ts umschreiben (befehl: copy /b chunk.0 + chunk.1 + chunk.2 +chunk.3 + chunk.4 + chunk.5 + chunk.6 + chunk.7 + chunk.8 + chunk.9 + chunk.10 + chunk.11 + chunk.12 + chunk.13 + chunk.14 + chunk.15 + chunk.16 + chunk.17 + chunk.18 + chunk.19 + chunk.20 + chunk.21 + chunk.22 + chunk.23 + chunk.24 + chunk.25 + chunk.26 + chunk.27 + chunk.28 + chunk.29 + chunk.30 + chunk.31 + chunk.32 + chunk.33 + chunk.34 + chunk.35 + chunk.36 + chunk.37 + chunk.38 +chunk.39 + chunk.40 + chunk.41 + chunk.42 + chunk.43 + chunk.44 + chunk.45 + chunk.46 + chunk.47 + chunk.48 + chunk.49 + chunk.50 + chunk.51 + chunk.52 + chunk.53 + chunk.54 + chunk.55 + chunk.56 + chunk.57 + chunk.58 +chunk.59 + chunk.60 chucksalle.ts enter) ich habe für alle anderen die das gleiche problem haben mal den befehl bis chunk.60 aufgeschrieben, so das die nächsten nur die benötigte anzahl kopieren und einfügen brauchen ;)

    jetzt hat man eine einzige ts-datei die man zb. mit tsMuxer bearbeiten kann

    ich hab dann mit PowerDirector werbung und so rausgeschnitten oder in ander formate gewandelt

    danke noch mal leute!!! :D
     
  8. tommybpunkt

    tommybpunkt Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: aufgenommene Datein am PC bearbeiten???

    achso... versteh ich das richtig das man gleich die chunk sachen mit dem tool zusammenfügen kann?
    sprich man muss nicht die endung in ts umschreiben?

    edit: ich glaube da versteh ich was falsch. kann die chunks nicht hinzufügen
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2012
  9. tommybpunkt

    tommybpunkt Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: aufgenommene Datein am PC bearbeiten???

    ich bemerke gerade das beim umwandeln eine mega derbe gb anzahl entsteht und ich mich echt jetzt frage, "wie bekomme ich die aufgenommene qualli auf dvd?" also ich möchte auf jeden fall eine video-dvd brennen damit man sie auf jeden dvd-player abspielen kann.
    nur wenn man die ts-datei auf mpeg2 oder avi umwandelt bekommt man echt eine mörder große datei raus :eek:
    womit schneidet hier und wie wandelt ihr die datein um?


    edit: ok, ich hab den fehler bemerkt, das mpeg2 profil war auf hd eingestellt. jetzt habe ich es auf dvd hq umgestellt und simsalabim die größe reicht für ne dvd :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2012
  10. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: aufgenommene Datein am PC bearbeiten???

    Wenn es sich um Aufnahmen von SD-Sendern handelt, handelt es sich bereits um MPEG2. Transcodieren ist daher nicht erforderlich und vermindert nur die Bildqualität. In der Regel genügt für eine Video-DVD die Änderung des Containerformats von MPEG2-TS in VOB. Das geht auch deutlich schneller als eine erneute MPEG2-Komprimierung.
     

Diese Seite empfehlen