1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufbau-Probleme / Multischalter klaut Signal

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von baeumel, 4. März 2007.

  1. baeumel

    baeumel Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    204
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hallo ihrs,

    trenne mal mein Problem nochmal aus meinem alten Thread heraus:

    Heute mal probeweise einen LNB angeschlossen und Signal in den TechniSat Digit MF 4-S gejagt. Über die Multischalter-Anschlüsse tat sich gar nichts; weder bei SignalQUALITÄT noch bei SignalSTÄRKE.

    Dann mit dem kleinen Fernseher von Opi auf den Balkon und laut Beitinger den H/H-Ausgang des Quattro-LNBs direkt an den Reciever gehängt.

    Ergebnis:
    Signalstärke 102
    SignalQUALITÄT 8,3 dB

    Wieder Multischalter dran und zurück ins Wohnzimmer; dort wieder nur Käse:

    Signalstärke 34
    SignalQUALITÄT 0

    Für beides habe ich den ARD-Transponder 11837 verwendet.

    Was mache ich denn da falsch? - Oder: Warum hauts mir den Empfang weg, wenn der Multischalter drankommt?

    ----

    2. Frage: Welche Einstellungen trifft man denn im Reciever für den Mulitschalter im DiSeq-Menü.

    Am Multischalter ist die Beschriftung Sat-System A - untere Leiste und dort halt dann V/H, V/L, H/H, H/L.

    Im Reciever steht bei DiSeq aber dann A/A, A/B, usw.

    Welchen Satellit muss ich denn da zuordnen dem A/A - sprich wie hängt das zusammen mit der Beschriftung am Multischalter...

    Danke für eure Hilfe!

    Grüße
    Patrick
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Aufbau-Probleme / Multischalter klaut Signal

    Am Receiver Diseqc AUSSCHALTEN. Diseqc wird nur benötigt wenn mehere LNBs vorhanden sind.

    Ansonsten: Hast du die Kabel des LNBs mit den RICHTIGEN Eingängen des Multischalters verbunden?


    EDIT: Ich hoffe du hast einen Multischalter mit 4 oder 5 Eingängen.

    cu
    usul
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Aufbau-Probleme / Multischalter klaut Signal

    Und hast du alle vier Kabel vom LNB geprüft? Ein Kurzschluss in einem Kabel schaltet die Stromversorgung des Multischalters ab und damit natürlich auch den Schalter.
     
  4. baeumel

    baeumel Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    204
    Ort:
    München
    AW: Aufbau-Probleme / Multischalter klaut Signal

    Nein das habe ich nicht gemacht - Bei Beitinger stand aber auch nur H/H nehmen und ARD einschalten...

    Mit welchen Sendern kann ich denn die anderen Ausgänge testen?

    Es wird auch eine Anlage mit mehreren LNB; zum Testen wollte ich halt nur mal eines sehen. Die LNB-Ausgangskabel alle säuberlich beschriftet und genau den Eingängen zugeordnet.

    Grüße
    Patrick
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Aufbau-Probleme / Multischalter klaut Signal

    Da gibt jede Frequenzliste, wie z.b. Lyngsat Auskunft.
    Oder man prüft die Leitungen mit einem Durchgangsprüfer auf Kurzschluss.
    Oder man schaut sich die Receivermeldung an, wenn es nicht gerade eine d-Box ist, denn die ist bei einem Kurzschluss kaputt. Das kann übrigens auch bei anderen Billig-Geräten passieren.
     
  6. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.275
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Aufbau-Probleme / Multischalter klaut Signal

    Das kann das Problem sein!
    Offene Multischalter-Eingänge können den ganzen Multischalter zum Schwingen bringen (habe ich hier jedenfalls irgendwo gelesen)
    Abhilfe: Entweder den anderen LNB provisorisch anschließen, oder Abschlusswiderstände mit DC-Entkoppelung auf die offenen Eingänge.
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Aufbau-Probleme / Multischalter klaut Signal

    Also das ist Kicki , wo nix reinkommt kann nichts "Schwingen":eek:
    Bei kaskadierfähigen MS sind die Stammleitungsabgänge welche nicht verwendet werden durch Abschlußwiderstände zu belegen, und werden im Regelfall vom Hersteller mitgeliefert, wenn der MS trocken und Schmutzfrei sitzt macht es den Ein,-sowie den Receiverabgängen nicht aus, wenn da keine Belegung ist
     
  8. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.275
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Aufbau-Probleme / Multischalter klaut Signal

    Naja,
    habe ich mir ja nicht selber ausgedacht:

    Wurde in diesem Thread von "heulnet" erwähnt http://forum.digitalfernsehen.de/fo...38509&page=2&highlight=abschlusswiderst%E4nde

    Habe aber den Thread nicht gefunden, wo er seine Weisheit her hat.

    Macht aber für mich auch nur Sinn, wenn der Multischalter-Eingang selber nicht schon intern abgeschlossen wäre.
    Und das sollte er ja sein, wg. Reflektionen.
     
  9. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Aufbau-Probleme / Multischalter klaut Signal

    ich habe es ausdrücklich geschrieben, dass ich das hier im forum gelesen habe und ich habe nicht behauptet das ich weise bin. insofern bitte sachlich bleiben.
     
  10. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.275
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Aufbau-Probleme / Multischalter klaut Signal

    Sorry falls das flapsig rübergekommen ist, war nicht so gemeint. :)

    Aber zum Thema: Trotz der abschlägigen Empfehlung von grognard würde ich persönlich vielleicht doch probeweise an die offenen Eingänge ein paar DC-Entkoppelte Abschlusswiderstände setzen, wenn ich welche da hätte, denn wie sagt der alte Radiobastler:
    "Alles schwingt, nur der Oszillator nicht" :D
     

Diese Seite empfehlen