1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufbau einer Mehrteilnehmeranlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von cledrera, 4. Dezember 2008.

  1. cledrera

    cledrera Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Hallo,
    ich plane den Aufbau einer Mehrteilnehmeranlage (5 bis 8 Teilnehmer).
    Möglich sind m.E. 2 Kombinationen:
    1. 2 Quad-LNBs
    2. 1 Quattro LNB mit Multischalter

    Was ist vorzuziehen?

    Falls es die Nummer 2 ist, denke ich an folgenden Grundaufbau:

    Schüssel: FuBa DAA 850 = Astro ASP 85
    Multischalter: Spaun SMS 5802 NF
    LNB: Alps BSTE9
    Kabel: Kathrein LCD99 o. Preisner SK2000plus

    Was ist davon zu halten?

    Danke im Voraus.

    cledrera
     
  2. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.186
    AW: Aufbau einer Mehrteilnehmeranlage

    Zwei LNBs an einer Schüssel, die denselben Satelliten anpeilen, geht prinzipiell nicht. Für deine zwei Quads bräuchtest du also zwei Schüsseln.
    Die einzig vernünftige Lösung für 5 bis 8 TN ist der Multischalter.

    Gruß
    th60
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Aufbau einer Mehrteilnehmeranlage

    Genau der selben Meinung wie th60.
    Das erste ist Unsinn.
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Aufbau einer Mehrteilnehmeranlage

    sehr viel!!!
     
  5. cledrera

    cledrera Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    16
    AW: Aufbau einer Mehrteilnehmeranlage

    Zunächst recht herzlichen Dank für Eure Kommentare.
    Sie haben weitergeholfen. Ich werde mir jetzt Gedanken über die konkrete Installation (Standorte, Kabellängen, Erdung etc.) machen und diese im Frühjahr in Angriff nehmen.

    Danke

    cledrera
     
  6. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.744
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Aufbau einer Mehrteilnehmeranlage

    Und um es genau zu halten noch der Zusatz das es auch "Octo-LNBs" gibt, ein LNB an das man 8 Endgeräte/Tuner direkt anschliesen kann !

    Aber die Variante mit Quattro+ Multischalter 5/8 ist da vorzuziehen !
     
  7. cledrera

    cledrera Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    16
    AW: Aufbau einer Mehrteilnehmeranlage

    Hallo,
    ich bin es noch einmal und hoffe, dass Ihr mir auch mit der weitergehenden Fragestellung helfen könnt.
    Wie gesagt, es wird eine Quattro-LNB auf Multschalter 5/8 Lösung werden. Problem an der Sache ist nun die Verdrahtung. Der Multischalter muss in der ersten Etage im Schlafzimmer installiert werden. Von dort werden vier "Zapfstellen" in der ersten Etage versorgt.
    Das Problem ist das Erdgeschoß. Es besteht keine Möglichkeit, im Haus abwärts zu gehen. Das Kabel (vier Stück) muss also außer Haus nach unten geführt werden.
    Welches (hochwertige) Kabel ist für eine derartige Verwendung tauglich?

    Danke

    cledrera
     
  8. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.744
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Aufbau einer Mehrteilnehmeranlage

    Jedes "gute" ! Wenn du was super gutes haben möchtest dann nehm für die Aussenverlegung Kabel mit einer Gel-Sperre !
     
  9. cledrera

    cledrera Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    16
    AW: Aufbau einer Mehrteilnehmeranlage

    Merci
     
  10. cledrera

    cledrera Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    16
    AW: Aufbau einer Mehrteilnehmeranlage

    Sorry,
    das ich nochmals nachfrage.
    Ich hatte eingangs erwähnt, eine Schüssel: FuBa DAA 850 = Astro ASP 85 verbauen zu wollen.
    Nunmehr bin ich beim googeln auf eine Gibertini 100 cm Alu (L.Version) gestoßen, die nicht nur größer, sondern auch erheblich billiger ist.
    Tests finde ich keine und bitte daher Euch um einen kurzen Ratschlag.

    Danke im voraus

    cledrera
     

Diese Seite empfehlen