1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auf wiedersehen Sky Deutschland - Das Kündiungsthema für Kabelkunden

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von michael70, 26. Juni 2009.

  1. michael70

    michael70 Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Auf wiedersehen Sky Deutschland - Das Kündigungsthema für Kabelkunden

    Hallo,

    ich werde mein Abo fristgerecht kündigen.
    Grund: Als Kabelkunde ist mir der Preis für ein neues Abo von Sky zu teuer. Satkunden erhalten zum gleichen Preis - Sky Welt + ab 1 Premiumpaket - Sky Welt extra hinzu. Das sind 17 Sender! mehr. Auch Komplettbuchung + Sky HD würde ich nur 1/3 Sky HD Programme zum selben Preisaufschlag für HD empfangen können. Hinzu kommt, das ich ab 04.06. als Premiere HD Kunde, keine Filme und Serien in HD sehen kann.
    Das Preis-Leistungsverhältnis für Kabelkunden stimmt einfach nicht mehr.

    Lösungsgedanken:
    - Schnelle Einigung mit den Kabelnetzbetreibern
    - Preisermäßigung für Kabelkunden - -10 Euro
    - Lobbyarbeit für die schnelle Einführung von DVB-T2 in Großstädten

    Gruß
    michael70
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2009
  2. fernsehfan

    fernsehfan Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    4.419
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Auf wiedersehen Sky Deutschland - Das Kündiungsthema für Kabelkunden

    Du hast recht. Die Kabelkunden sind in der Tat die gelackmeierten. Sky sollte zumindest die Preise für Kabelkunden anpassen. Aber das wird (vorerst) nicht passieren. Wohin das führen wird, das wird die Zeit zeigen. Erfolg wird das aber ganz bestimmt nicht haben.

    Kündigen werde ich Sky aber dennoch nicht. Da ich auf Bezahlfernsehen nicht verzichten möchte. Nur noch RTL und Co. sehen zu müssen ist für mich eine reine Horrorvorstellung. :eek:
     
  3. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.641
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Auf wiedersehen Sky Deutschland - Das Kündiungsthema für Kabelkunden

    Kündigt bei Euren KNB! Das ist die einzige Sprache, welche die verstehen!
     
  4. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Auf wiedersehen Sky Deutschland - Das Kündiungsthema für Kabelkunden

    ..aber leider technisch oder rechtlich nicht immer möglich ist, wenn man hinterher nicht nur DVB-T genießen will.
     
  5. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.723
    Zustimmungen:
    960
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Auf wiedersehen Sky Deutschland - Das Kündiungsthema für Kabelkunden

    Nur können das viele leider nicht oder haben zumindest nicht die Möglichkeit des Sat-Empfangs. Es stellt sich auch die Frage, ob unbedingt die KNBs alleine Schuld sind, oder ob man bei Sky glaubt, sich um weitere Kapazitäten im Kabel erst mal nicht kümmern zu müssen.
     
  6. volkerrd

    volkerrd Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Auf wiedersehen Sky Deutschland - Das Kündiungsthema für Kabelkunden

    witzig...dann müsste fast jeder seine Wohnung kündigen! Sollte doch bekannt sein, das die meisten kabelkunden den Anschluß mit im Mietpreis integriert haben und daher nicht einfach an die Häuserwand eine Schüssel anklemmen können...selbst, wenn sie, wie ich, es wollten.
    Bei mir ist der Fall klar...
    29,99 monatl. zahle ich bis November 2010 das gesamte Angebot im kabel inkl. der 2 HD-Sender...
    das würde ich auch weiterhin zahlen, wenn bis in 15Monaten sich im Kabel nichts geändert hat...
    soll ich dann die besagten 60Euro zahlen müssen, kündige ich eben...
    Sportsbar und ein dann fälliger Blurayplayer sind die Alternativen...
    TV ist nun mal nicht alles
    :winken::winken::winken:
     
  7. nmmicha

    nmmicha Platin Member

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Auf wiedersehen Sky Deutschland - Das Kündiungsthema für Kabelkunden

    Es scheint KNBs zu geben wo es kein Problem darstellt zusätzliche Sender anzubieten von Sky.

    Gab es nicht auch damals mit Arena Bundesliga riesen Probleme bei bestimmten KNBs, die Sender einzuspeisen? Selbst ARD und ZDF HD ist scheinabr kein Thema für diverse KNBs. Nun frage ich mich wer sich da sturr stellt.:cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2009
  8. fernsehfan

    fernsehfan Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    4.419
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Auf wiedersehen Sky Deutschland - Das Kündiungsthema für Kabelkunden

    Nunja, ich denke beide Seiten haben ein wenig Schuld. Vor allem aber die KNB's. Das es möglich ist, alle HD Sender einzuspeisen, sieht man ja an Net Cologne. Und auch mit Kabel BW soll man sich angeblich einig sein.

    Das UM und auch die KDG kein Interesse an HDTV haben, sieht man ja an deren Blockadehaltung. Man kann nur hoffen, das der Schuss irgendwann mal nach hinten losgehen wird. Für die KNB's aber wächst der Druck. Und die Leute stimmen ja bekanntlich gerne mit den Füßen ab.
     
  9. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.641
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Auf wiedersehen Sky Deutschland - Das Kündiungsthema für Kabelkunden

    Das ist schon klar! Nur müßten tatsächlich mal Massen von Leuten kündigen um Marktmacht zu zeigen. Das Problem mit den KNB stellt sich ja nicht erst heute, die ganzen Jahre hindurch war man schon immer benachteiligt!
     
  10. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.385
    Zustimmungen:
    232
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Auf wiedersehen Sky Deutschland - Das Kündiungsthema für Kabelkunden

    Punkt 1 wäre löblich, daran glaube ich aber nicht! :cool:
    Punkt 2 wäre super, dann würde ich alles oder fast alles buchen! :D:)
    Punkt 3 halte ich für absolut unrealistisch! :(:love:
     

Diese Seite empfehlen