1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auf welcher Hardware funzt 5.34 einwandfrei?

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von kwestionmark, 27. Oktober 2007.

  1. kwestionmark

    kwestionmark Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Wertes Forum, liebe terratec-Kunden und Supporter,
    ich bitte um Hinweise auf die optimale Hardwarezusammenstellung für einen Diversity-Stick mit 5.34 – also eine Hardware-Umgebung, auf der die 5.34 erwiesenermaßen fehlerfrei läuft. Vielleicht sind die QA-Leute von Terratec so freundlich und teilen uns mit, womit sie die 5.34 vor dem release getestet haben. Nach Möglichkeit mit Namens- und Versionsnennung. Damit man bei Hardware-Neuerwerb nicht ins Kompatibilitäts-Klo greifen muss.

    Denn leider scheint kaum etwas so richtig zu klappen, wohl nicht mal bei den Grundfunktionen(siehe die einschlägigen Beiträge in diesem Forum).

    Naiverweise hatte ich erwartet, eine ausgereifte Lösung ‚Made in Germany’ zu bekommen, der Preis (99,- bei Saturn) schien angemessen, die Beigaben großzügig.

    Nun, das kleine Ding läuft zwar irgendwie, doch die Frustration ließ nicht lange auf sich warten. Ein falscher Tastendruck, und schon ist 5.34 so beleidigt, dass ich den Rechner neu starten muss. Versehentliche Programmierungen lassen sich nicht löschen (Absturz), Pip lässt sich nicht mehr abschalten (Absturz), die Fernbedienung geht, dann mal wieder nicht – die anderen Features habe ich gar nicht erst ausprobiert -- kurzum: Wer genug Zeit & Muße hat, eine Lösung zu ergooglen, dem sei diese Art des Zeitvertreibs gegönnt; ich für meinen Teil bin zu ungeduldig und unwillig, meine Zeit und meine Windows-Installation durch ständige Brutal-Neustarts zu vernichten, daher packe ich das nette Gerät jetzt wieder ein und bringe es zurück zum Händler. Ob es am Stick, an der Software oder am Rechner liegt, ist mir im Prinzip egal. Ich erwarte, dass eine Lösung in dieser Preisklasse mit moderner Hardware ohne Einschränkung funktioniert, und ich nicht genötigt bin, stundenlang im Internet zu recherchieren ...

    Falls sich hier eine Anleitung oder Kaufempfehlung finden lässt, für eine optimale Hardware, auf der sämtliche ausgelobten Features garantiert funktionieren, dann bin ich sofort wieder dabei. Selbst wenn die Kiste dann 200 Euro kostet.

    Danke für die Aufmerksamkeit – viel Glück weiterhin!
    ?Mark

    -----------------
    (Noch) ist mein Rechner ein Asus Notebook A8JS mit XP2, alles frisch aufgespielt.


    ----------------
    PS: Für mich persönlich war bei der Wahl der des Diversity-Sticks ausschlaggebend eine Kurzbesprechung in der c’t (anno 2006), die Features PiP (sprich Duo-Tuner) und der RC-Betrieb übers LAN, die passable Fernbedienung, Aufnahmeprogrammierung übers Handy. Außerdem die Frustrationen mit Hauppauge’s Gebaren (DEC 3000 [DVB-S] wurde nicht weiterentwickelt, leider, läuft mit USB 1.1, ist weitgehend inkompatibel zu SW von Drittherstellern).

    ------
    An Thomas von Terratec: Was kostet in Ihrem Haus die Servicestunde? Können Sie auf meinem Notebook die SW so einrichten, dass auch wirklich alles absturzfrei funktioniert?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2007
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Auf welcher Hardware funzt 5.34 einwandfrei?

    Da du scheinbar mehrere Probleme mit unserer Software hast, würde ich dich gerne bitten noch einmal kurz im Detail zu beschreiben, was auf deinem System nicht funktioniert. Wir werden dann im einzelnen versuchen die Probleme zu reproduzieren oder dir gegebenenfalls Tipps geben können, was zu Inkompatibilitäten auf deinem System führen könnte (evtl. andere Treiber, Codecs, etc.).

    Am besten können wir weiterhelfen, wenn wir zu den beschriebenen Problemen ein Trace.log bekommen könnten. Um eine solche Log-Datei zu erzeugen, muss man in THC auf die Optionsseite "About" gehen und dann mit Strg+7 den Trace-Level erhöhen. (Für den Normalbetrieb würde ich allerdings empfehlen den Trace-Level wieder mit Strg+3 zurückzusetzen, um die Perfromance nicht einzuschränken.) Danach kann man dann das Problem einmal reproduzieren und uns die entsprechende Logdatei inkl. einer kurzen Beschreibung an thc.beta@terratec.de senden. Die Trace.log findet man unter %appdata%\TerraTec\CinergyDVR
     
  3. Tomislav

    Tomislav Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    616
    AW: Auf welcher Hardware funzt 5.34 einwandfrei?

    Hallo
    Die Probleme haben nichts mit der Hardware zu tun sondern wie immer bei Terratec mit der Software, schmeiß dieses dowe THC runter und kauf dir für 15€ den www.dvbviewer.com und du hast keinerlei Probleme mehr. Ich habe so viele THC Versionen ausprobiert und keine davon lief wirklich einwandfrei dann den DVBViewer installiert und seit dem keinerlei Probleme mehr. Ich habe zwischendurch immer wieder mal eine THC Version ausprobiert aber immer wieder das gleiche THC ist instabil und unzuverlässig, mit der 5er Reihe kommt hinzu das ich ständig Aussetzer habe. Wenn ich nur sehe wie träge THC unter Vista x64 ist da habe ich keine Lust mehr auf den Film bis sich das THC geöffnet hat sowas von zäh und träge gibt es nicht oder der langsame Sender Wechsel wenn ich im THC noch auf den ersten Sender Wechsel warte habe ich mit dem DVBViewer schon 5 Sender durch gezappt.
    Grüße Tomi
    P.S. Ich möchte auch hier meine beliebte Frage an Terratec wiederholen evtl. bekomme ich endlich eine Antwort. Wieso läuft eure Hardware mit Fremd Software besser als mit eurer eigenen Software ? Ich sag nur DMXFire1024 die damals mit Herkules Treibern besser lief als mit Terratec Treibern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2007
  4. clawsee

    clawsee Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    125
    AW: Auf welcher Hardware funzt 5.34 einwandfrei?

    ach jungs, kwestionmark und tomislav,

    natürlich sind immer die anderen schuld, an euren rechnern und deren konfiguration & benutzern kanns ja einfach nicht liegen, oder?

    auf meinem alten PIV (siehe signatur) und meinem neuen FSC amilo Pi1556 laptop läuft THC 5.34 mit T² einwandfrei.
    woran mag das liegen?
    hab ich die beiden systeme nicht mit irgendwelchen "im-hintergrund-laufen-und systemressourcen-blockier-tools" vollgerammelt?
    pass ich einfach auf, das meine rechner von ballast befreit sind?

    keine ahnung, ich weiss nur, das THC ohne einschränkungen und/oder abstürze auch auf dem 2. monitor läuft, alles aufnimmt, was ich programmiere, und das fehlerfrei.

    was mach ich nur falsch, im gegensatz zu euch?;)

    clawsee
     
  5. Tomislav

    Tomislav Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    616
    AW: Auf welcher Hardware funzt 5.34 einwandfrei?

    Hallo
    Das ist schnell beantwortet du benutzt XP und nicht Vista unter XP64 hatte ich auch keine Probleme. Das ist ein altes Problem bei Terratec Betriebssystem Wechsel und ich möchte jetzt nicht lesen wie shice Vista ist Vista ist das aktuelle Betriebssystem von Microsoft und da hat es zu laufen.
    Grüße Tomi
     
  6. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Auf welcher Hardware funzt 5.34 einwandfrei?

    Wir werden weiterhin versuchen die beschriebenen Probleme nachzuvollziehen, insbesondere auf einem Windows Vista.
     
  7. kwestionmark

    kwestionmark Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Auf welcher Hardware funzt 5.34 einwandfrei?

    Ja und Nein - Ich bestreite gar nicht, dass die von mir beschriebenen Ärgernisse auf Hardware- und Kundespinnt-Umstände zurückzuführen sein könnten. Z.B. läuft auf meinem XP2 der Prozeß NHC (Notebook Hardware Control); es könnte durchaus sein, dass sich NHC und Cinergy.exe wechselseitig behindern. Könnte, aber muss nicht.
    Ich ärgere mich ja nur über die Vergeudung von Lebenszeit, die ich als unfreiwilliger und unbezahlter Software-Tester hinnehmen muss (natürlich nicht nur mit THC), um ein bezahltes Produkt ohne weitere Umstände benutzen zu können: Wenn ich also z.B. die PiP-Funktion wieder abschalten will, und dann wiederholt feststelle, dass THC sich aufgehängt hat, ja sich nicht einmal über den Taskmanager beenden lässt, dann tippe ich zunächst auf THC als Verursacher dieses Problems, und nicht auf meine Unfähigkeit als Bediener oder meine XP-Konfiguration (in meinem Fall ist auf dem Notebook ausser Windows und NHC noch keine weitere SW installiert).

    Wo ich früher noch gerne viele Bastelstunden mit störrischer Hard- und Software verbracht habe, bin ich heute eher unwillig.
    Mache mir lieber etwas Luft in einem Forum wie diesem, als Errorlogs zu erstellen.

    Wahrscheinlich bin ich einfach zu naiv mit meiner Unterstellung, wenn ein Produkt bei Saturn im Regal steht, dann muss es wirklich marktreif sein. Immerhin haben Firmen (wie z.B. Terratec) ja einen Ruf zu verlieren.

    Zur Ehrenrettung Terratecs füge ich hinzu: Dass hier ein Thomas von Terratec sich der User-Klagen annimmt, ist ein Bonus, der den Ärger über die gefühlte Instabilität von THC doch etwas mildert.
    Ich hoffe doch, er wird wenigstens gut bezahlt dafür. ;)
     
  8. Falgera

    Falgera Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    12
    AW: Auf welcher Hardware funzt 5.34 einwandfrei?

    Hallo,
    bei nicht korrekt funktionierenden neuen Geräten, die ich an den PC anschließe, teste ich immer sehr intensiv, ob die Ursache tatsächlich der neuen Hardware/Software zuzuschreiben ist. So auch wieder bei meiner Cinergy Hybrid…

    Wenn ich auf mittlerweile 4 völlig unterschiedlichen Systemen (Mainboard, Grafikkarte, Sound) mit XP/SP2 (ohne/mit Patches nach SP2) und Vista 32 (mit allen/ohne Updates), frisch installierten Windows-Systemen ohne Schnickschnack, mit neusten/älteren Treibern und aktuellen BIOS keine zufriedenstellende Funktion des angeschlossenen Geräts habe, dann darf ich die ordnungsgemäße Funktion der gelieferten Software/Hardware auch einmal in Frage stellen.

    Ich bin mir sicher, daß die Anwender, bei denen die Cinergy aufgrund ihres angeblich kranken Systems nicht funktioniert, in der Minderheit sind.

    Und es kann nicht im Sinne des Herstellers sein, daß sich der Kunde gleich DVB-Viewer dazu kauft, um einen störungsfreien Betrieb zu ermöglichen!

    Wie man im DVB-Viewer-Forum gut nachlesen kann, ist der DVB-Viewer ohnehin kein Allheilmittel, insbesondere nicht bei den Cinergy-Sticks.

    Freundlichst
    Falgera
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2007
  9. gilladur

    gilladur Neuling

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    13
    AW: Auf welcher Hardware funzt 5.34 einwandfrei?

    Hallo Leute,

    ich muss leider kwestionmarks Erfahrungen teilen. Ich hatte vorher eine Cinergy T USB XS und unter Vista x64 und unter XP keine größeren Probleme. Jetzt habe ich die Diversity und muss die gleichen Fehler erleben:

    - Viele Abstürze unter THC verschiedene Versionen.
    - PIP lässt sich nicht mehr beenden -> Absturz ohne dass der Prozess beendet erden kann.
    - Laufende Aufnahmen führen beim Abbruch zum Absturz. Da macht bei mir auch DVBViewer Pro Probleme.
    - Die Fernbedienung funktionierte am Anfang unter Vista. Nach den Problemen mit THC, habe ich dieses neu installiert und irgendwann wollte dann auch die Fernbedienung nicht mehr. Dummerweise ist das unter XP auch so. Ich kann leider nicht nachvollziehen, woran dies liegt. Das Programm für die IR-Unterstützung läuft, nur kommt nichts an. Neuinstallation von THC oder nur dem IR-Editor brachte auch nichts.

    Das ärgerlichste ist natürlich, dass sich ein Abgestürztes THC und DVB Viewer Pro nicht mehr abschießen lässt und somit nur ein Neustart hilft. Da diese Situation unter beiden TV-Programmen nach Absturz auftritt und bei der XS nicht aufgetreten ist, denke ich nicht, dass es an THC liegt, sondern an den BDA-Treibern.

    Zur IR-Einheit, da habe ich leider keine Idee!

    Insgesamt bin ich doch schon schwer Enttäuscht von dem Produkt - wundert mich, dass das erst so extrem beim User Auftritt und das mehrfach.

    @clawsee - sorry aber deine Aussagen helfen wenig -bei dir Läufts super, nur was soll uns das helfen. Ich denke wie geschrieben, dass es an dem Typ der Cinergy Hardware liegt - T² oder XS laufen und die Diversity nicht.

    Ich werde jetzt die Logdatei aufzeichnen lassen und dann hoffe ich einfach mal. Ansonsten geht die Diversity auch zurück :(

    nur noch zu meinem System:
    C2D E6600
    4GB Mushkin Ram
    P5W DH Deluxe Motherboard
    X1800XT 256 Ram
    Vista x64 Buisness SP1pre und parallel dazu XP Pro SP2

    Gruß

    Gilladur
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2007
  10. gilladur

    gilladur Neuling

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    13
    AW: Auf welcher Hardware funzt 5.34 einwandfrei?

    So die Mail ist raus. Die Möglichkeit dazu finde ich schon gut :)
    Leider bekam ich gleich als Antwort auf die Mail: "I am out of office until the 26 of November."

    Ich werde die Daten dann noch an den dort noch genannten Kontakt schicken.

    Was mir zu dem PIP-Problem aufgefallen ist, die Abstütze treten erst auf, wenn man den zweiten Tuner über das kleine PIP-Fenster auswählt. Wenn man diesen Schritt noch nicht getätigt hat, sprich Tuner 1 produzierte nur das große Fenster und Tuner 2 das kleine, dann kann man den PIP-Modus ohne Probleme verlassen.

    Das passt irgendwie auch zu meinem Erfahrungen mit dem Abbruch wärend laufender Aufnahmen. Der zweite Tuner, welcher im Hintergrund läuft gerät ausser Kontrolle, wird nicht richtig beendet wenn einmal aktiv und dann Crasch.

    Kann das jemand bestätigen?

    Schönen Abend noch

    Gilladur
     

Diese Seite empfehlen