1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auf vorhandene Sat-Verteilung im Haus, ein Kabelsignal legen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Bidi, 27. Oktober 2010.

  1. Bidi

    Bidi Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Ich habe in meinem Haus bereits eine sternförmige Sat-Verkabelung. Da ich jetzt noch einen Kabelanschluß zwecks Internet bekomme, wollte ich das dann ohnehin im Haus vorhandene Kabel(Digital)-Signal wenn möglich auf dieselben Kabel legen. Geht das? Ich denke mal, da muss ich dann den Satverteiler tauschen, richtig?
    Wie mache ich das dann an den Dosen? Tausche ich die aus, um an das Kabelsignal zu kommen oder gibt es kombinierte, die mir beide Signale anbieten können?

    Kann mir da jemand helfen?
     
  2. Byti

    Byti Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Auf vorhandene Sat-Verteilung im Haus, ein Kabelsignal legen?

    Grundsätzlich ist das möglich.
    Du musst das Signal einmal einspeisen (kommt auf deine jetzige Anlage an) und zum Auskoppeln brauchst du neue Dosen die das Signal aufsplitten. Diese Dosen sind aber Standard und überall im Fachhandel erhältlich.
     
  3. Bidi

    Bidi Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Auf vorhandene Sat-Verteilung im Haus, ein Kabelsignal legen?

    Vielen Dank, hast du zufällig einen Tip für einen Verteilerkasten, der das Signal mit einspeisen kann? Nur so als Sicherheit. Dann kann ich mir das schonmal anschauen. Das mit den Dosen ist ja super.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Auf vorhandene Sat-Verteilung im Haus, ein Kabelsignal legen?

    Entweder speist Du mittels eines Multischalters ein, oder verwendest eine Einspeise weiche.
    Einschleuseweiche Sat/terrestrisch groß - Montage Zubehör - Stecker und Dosen - hm-sat-shop.de
    Aber Internet,leiten die nicht durch, habe ich gelesen.
    Daher wird das mit dem Internet wohl nichts. Mit dem reinen TV Signal schon.
    Aber kannst ja mal testen, bei etwas über 5 € ist der eventuelle Fehlkauf noch zu verkraften.
     
  5. Bidi

    Bidi Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Auf vorhandene Sat-Verteilung im Haus, ein Kabelsignal legen?

    Internet ist egal. Ich Glücklicherweise liegt das Büro direkt neben dem Technikraum und somit reicht mir eine direkte Anschlußmultimediadose vom Technikraum ins Büro fürs Internet. Die Weiche bzw. Verteilung sol wirklich nur für das TV-Signal verwendet werden. Danke
     
  6. Bidi

    Bidi Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Auf vorhandene Sat-Verteilung im Haus, ein Kabelsignal legen?

    Also üblicherweise haben Multischalter meist bereits einen Terrestrischen Eingang.
    Schau einfach mal beim vorhandenen nach.
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Auf vorhandene Sat-Verteilung im Haus, ein Kabelsignal legen?

    Und normalerweise haben auch Sat-Dosen noch einen Anschluss für Kabel-TV/UKW
     
  9. Bidi

    Bidi Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Auf vorhandene Sat-Verteilung im Haus, ein Kabelsignal legen?

    Hallo, ich bins nochmal zu diesem Thema. Also ich kann inzwischen frei auf alles zugreifen, was das HAus betrifft. Dort ist (leider) ein Multischalter verbaut, der nur vier Ausgänge hat. Ich brauche aber schonmal mindestens 8. Alleine das Haus hat ja schon 7 Dosen und neben dem Multischaltern hängen schonmal drei Kabel einfach so aus der Wand, weil die nicht mehr drauf passen. Naja wie auch immer.

    Also verbaut ist ein Spaun SMS 9941 NF kaskadierbarer Multischalter. Ich könnte mir also entweder einen komplett neuen Multischalter holen mit entsprechenden Ausgängen oder aber eine KAskade dranhängen wie z.B. den SMK 9962 F, der dann nochmal 6 Ausgänge hat. Was würdet ihr mir raten? Preislich liegt der 9962 bei 130€ plus Versand, also auch kein Schnäppchen. Felxibler wäre man aber, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2010
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Auf vorhandene Sat-Verteilung im Haus, ein Kabelsignal legen?

    Ich würde zur Kaskade raten.
    Komplett Neuer Multischalter wird ja noch teurer.
     

Diese Seite empfehlen