1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auf Receiver verzichten?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Nutella, 4. November 2005.

  1. Nutella

    Nutella Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Ich bin Neuling.
    Bisher besitze ich einen Kabel-Anschluss in Sternformation mit Vorbereitung auf Satellitenfernsehen.
    Gibt es die Möglichkeit das Signal von der SAT-Anlage an einem zentralen Punkt ins Netz (für 4 Fernseher) zu speisen, um auf den großen schwarzen Kasten ("Receiver") zu verzichten?

    Gibt es da Geräte, die so etwas können?
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Auf Receiver verzichten?

    zu teuer für privatleute. es sei denn du hast im LOTTO gewonnen. du findest aber hier massenhaft erklärungen darüber. das kannst du dir aber schenken. es ist für privathaushalte definitiv zu teuer.
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Auf Receiver verzichten?

    Ich frag mich immer noch was an einem Receiver so schlimm ist ... Im Gegenteil, sie erweitern den TV um einige sinnvolle Funktionen, wie z.B. Timeshift, besseres Kanalmanagement usw..
     
  4. Nutella

    Nutella Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Auf Receiver verzichten?

    Schade eigentlich.
    Hast du da noch ein paar Links, wo man mehr erfahren kann?
     
  5. Nutella

    Nutella Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Auf Receiver verzichten?

    Problem ist, das so ein Ding viel Platz wegnimmt. Vorallem wenn der Fernseher fast kleiner als der Receiver ist. Und wozu hat man dann eigentlich noch die Fernbedienung für den Fernseher?
    Dann hat man eine für den DVD-Player, eine für Video, eine für die Hifi-Anlage, eine für Fernseher und eine für Receiver ....
    Wo soll das hinführen?
    Außerdem kann ich nicht so aus Spaß einfach alle vorhandenen Geräte in die Tonne kloppen. Momentan gibt es sowieso keinen richtigen Trend wo das alles mal hingeht. Keiner weiß, wo mal in einem Jahr das Fernsehen bezogen wird. Deswegen werben Kabel-Deutschland und diverse andere Kabelnetzvertreter so massiv für ihr digitales Fernsehen, um noch ein paar wenige Kunden zu halten.
    Oder sehe ich das falsch?
     
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Auf Receiver verzichten?

    wenn du einen ordentlichen sat receiver kaufst, kannst du gänzlich auf die fernbedienung des TV gerätes verzichten. es läuft alles über die FB des receivers. videotext. lautstärke und programme umschalten. die digialen receiver sind heute von geringer grösse und optisch durchaus ansprechbar.
    als beispiel mal den <<< H I E R >>>

    den gibt es aber auch noch billiger. ist nur zur ansicht gedacht
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2005
  7. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Auf Receiver verzichten?

    Servus,

    wenn Du im Kabel Digital sehen willst, kommste auch nicht um einen Receiver herum.

    Ich benutzte meine Fernbedienung vom Fernseher überhaupt nicht, dort sind nichteinmal Batterien drin.

    Ich schalte meine Steckerleiste ein und beim Einschalten des Receivers schalten sich meine Fernseher automatisch ein. Laut/Leise geht eh über die FB vom Receiver.

    Oder wie wäre es mit einem Fernseher mit DVB-S Modul???

    Achja zu Deiner Hauptfrage, solch eine Anlage nennt sich Kopfstation und kostet 5000,- Euro aufwärts. Sowas ist rentabel bei Wohnblocks ab 100 Wohneinheiten.
     
  8. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Auf Receiver verzichten?

    na dann habe ich wohl nichts falsches berichtet:rolleyes:
     
  9. Nutella

    Nutella Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Auf Receiver verzichten?

    Ja dann werde ich wohl so machen müssen. Da bleibt mir wohl nichts anderes übrig. Solche Preise stehen ja in keinem Verhältnis zur teuersten Satanlage.
     
  10. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Auf Receiver verzichten?

    Wie schon berichtet gibt es auch einige TVs mit eingebautem Receiver. Falls du also demnächst einen neuen kaufen willst....
     

Diese Seite empfehlen