1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auf enigenTransponder nur Empfang wenn ein Receiver eingeschaltet ist.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von HWMo, 9. April 2012.

  1. HWMo

    HWMo Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,
    habe ein Problem mit dem Empfang eines Transponders(mit dem habe ich getestet).
    Ich habe eine digitale Satellitenanlage von Skymaster mit vier Receiver.
    Mein Problem fing an als ich den dritten Receiver eingebaut habe.
    Ich versuche mal das Problemdazustellen,
    Ausgangslage war das die Anlage mit zwei Receivern betrieben wurde,wobei der ein Receiver zeitweise an anderer Stelle stand. Das Kabel diesesStranges hatte ich mit einer Verzweigung aufgeteilt. Jetzt habe ich diese beiden Enden direkt zum LNB geführt und einendritten Receiver angeschlossen.
    Hier der Aufbau
    ]Receiver 1( R1) und Receiver 2(R2) sindauf diesen aufgetrennten Strang, der jetzt ja in zwei separate Führungen aufgeteilt ist.
    Receiver 3(R3) ist so geblieben.
    Jetzt passiert folgendes:
    Ist R1 eingeschaltet, hat bei R2 und R3 der Transponder (12480/27500) einSignalqualität von 8 % , bei R1 71- 75 %.
    Ist R1 ausgeschaltet,Signalqualität bei R2 von71- 75 %, bei R3von 8%.
    Sind R1 und R2 ausgeschaltet liegt die Signalqualität bei R3 bei 71-75%
    Habe jetzt schon in meinerUnwissenheit folgendes getan:
    LNB getauscht
    Plätze der einzelnen Receiver am LNBgetauscht.
    Stränge vom LNB abgenommen und mit zwei Receiver getestet.
    Fehler bleibt.
    Vielleicht hat ja jemand einen Rat, ich wäre über jede Hilfe dankbar
    Gruß
    Hartwig
     
  2. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Auf enigenTransponder nur Empfang wenn ein Receiver eingeschaltet ist.

    Das ist keine gute Idee. Volle Funktionalität gibt es nur, wenn jeder Receiver an einem eigenen Strang betrieben wird.
    Was für ein LNB ist im Einsatz?
    Multischalter oder nicht?
    Wie lang sind die Kabel?
     
  3. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.449
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Auf enigenTransponder nur Empfang wenn ein Receiver eingeschaltet ist.

    Betrifft das Problem nur die Sender auf 12480 MHz V oder alle aus dem Feld HV dieser Liste?

    Falls alle Sender aus HV Probleme machen sollten, würde ich auf ein Umschaltproblem tippen. Das tritt zwar mit stromhungrigen LNB meist umgekehrt auf (keine Umschaltung auf horizontal), teils aber auch so, dass durch eine Kombination aus zu niedriger Schaltschwelle des LNBs und zu hoher Receiverspannung auch bei vertikal-Anforderung das horizontale Signal ausgegeben wird.

    Typisch für ein Schaltproblem wäre außer dem Fehlen aller HV-Sender, dass Sender dieser Ebenen wie Sport 1 an R2 auch dann zu empfangen ist, wenn R1 zwar eingeschaltet ist, aber dort ebenso ein vertikaler Sender gewählt wird.

    Was im Falle eines Schaltproblems helfen könnte (aber nicht muss): In die Leitung zu R1 den vormals genutzten Verteiler wieder einbauen. Denn schließlich gab es mit dem Verteiler das Problem am Einzelreceiver R3 nicht. Die (hoffentlich vorhandene) Diode verursacht je nach Typ bis ca. 0,7 V Spannungsabfall, was zu einer anderen Aufteilung der LNB-Stromlast führt. Nur müsste man den freien Verteilerausgang mit einem Abschlusswiderstand dicht machen.

    Bei manchen Receiver kann man für längere Wegstrecken extra eine höheres LNB-Spannungsniveau (z.B. 14/19 V statt 13/18 V) wählen. Würde das vielleicht gemacht?
     
  4. HWMo

    HWMo Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Auf enigenTransponder nur Empfang wenn ein Receiver eingeschaltet ist.

    Hallo raceroad und DO4NC,
    Zur Zeit sind alle drei einzelt zum LNB geführt und den Verzweiger habe ich auch schon wieder eingebaut. bringt alles keinen Erfolg.Der Fehler tritt
    nur bei einigen vertikalen Transpondern auf (die sind aber zu verschmerzen) .Wie schon beschrieben habe ich auch schon den LNB gewechselt.Werde die Idee mit dem z.Z. freie Ausgang des Verzweigers ausprobieren. Werde mich dann wieder melden.
    Erstmal schon besten Dank für die Antworten, für weitere Tipps wäre dankbar.
    Gruß
    Hartwig
     
  5. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.449
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Auf enigenTransponder nur Empfang wenn ein Receiver eingeschaltet ist.

    Wenn ein Teil der Sender aus dem Feld HV dieser Liste an R2/R3 mit eingeschaltetem R1 zu empfangen ist, liegt kein Schaltproblem vor.

    Ein Widerstand löst das Problem sicher nicht. Der wäre nur für den Fall angebracht gewesen, dass durch Einfügen des Verteilers (= Wiederherstellen des Ausgangszustands) das Problem an R2/R3 nicht mehr aufgetreten wäre.

    Du solltest die Frage von DO4NC nach dem LNB-Typ beantworten.
     
  6. HWMo

    HWMo Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Auf enigenTransponder nur Empfang wenn ein Receiver eingeschaltet ist.

    Hallo Leute,
    Stand der Dinge:
    Habe durch das Ausschliessungsprinzip einige Fehlerquellen ausgeschlossen.
    Habe dann in mehreren Versuche eine Teilerfolg erzielt.
    Habe als erstes R3 einen anderen Standort im Raum gegeben.
    Bei R1 habe ich ein Stück (ca.4m) altes Antennenkabel eingefügt.
    was zur folge hatte das R3 bei eingschaltetem R1 zeitweise Signal hatte,
    R2 konstant. Nach einbau einer 10 Db - Dämpfung klappt es jetzt mit R3
    und R2 bei eingeschaltetem R1.
    Leider verabschiedetet sich R3 bei einschalten von R2.
    zu den Kabellängen
    R1 ca. 12m (jetzt ca. 16m)
    R2 ca. 25m
    R3 ca 15m
    Gruß
    Hartwig
     

Diese Seite empfehlen