1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auf den HD S2 Plus via W-Lan zugreifen mit einem MAC

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von SteveHH, 27. März 2010.

  1. SteveHH

    SteveHH Silber Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Technisat PR-K
    DD Anlage von Sony mit Boxen von Nubert.
    Pioneer DVD Player
    Panasonic DVD+HD Recorder
    Grundig TV
    Anzeige
    Hallo Leute

    ich habe seit Donnerstag den HD S2 und bin mega zufrieden.

    Nun zur Frage :

    Ist es möglich wenn ich den TS an ein W-Lan Netz anschliesse mittels Kabel und Router mit einem Mac auf die Festplatte des TS zuzugreifen um dort die TS.Dateien herunter zu laden ?

    Danke Euch

    Stephan
     
  2. IGL

    IGL Senior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    HDS2 + Panasonic TH42PZ80EA
    AW: Auf den HD S2 Plus via W-Lan zugreifen mit einem MAC

    Kann ein Mac auch Samba-Freigaben? Sorry kenne mich da nicht aus.
    Wenn ja, dann kannst du vom HDS2 direkt auf die Samba-Freigabe des Macs exportieren.

    Die TS-Software Mediaport läuft nur unter Windows.
     
  3. SteveHH

    SteveHH Silber Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Technisat PR-K
    DD Anlage von Sony mit Boxen von Nubert.
    Pioneer DVD Player
    Panasonic DVD+HD Recorder
    Grundig TV
    AW: Auf den HD S2 Plus via W-Lan zugreifen mit einem MAC

    Was ist eine Samba freigabe ?
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Auf den HD S2 Plus via W-Lan zugreifen mit einem MAC

    Es geht um die Windows Datei-/Verzeichnisfreigeben (CIFS).

    Keine Ahnung was MAC da so hat (d.h. nach welchen System der Verzeichnise freigibt wenn man mehre MACs im Netzwerk vernetzen will), aber unter dem MAC läuft ja nen Linux, und bei Linux ist das Programmpaket "samba" für die Windows Datei-/Verzeichnisfreigaben zuständig (sollte also auch auf dem MAC machbar sein).

    cu
    usul
     
  5. horst

    horst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40W4500
    TechniCorder STC
    iMac 27" & El Gato EyeTV
  6. IGL

    IGL Senior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    HDS2 + Panasonic TH42PZ80EA
    AW: Auf den HD S2 Plus via W-Lan zugreifen mit einem MAC

    das wird mit dem HDS2 nicht funktionieren.
     
  7. horst

    horst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40W4500
    TechniCorder STC
    iMac 27" & El Gato EyeTV
    AW: Auf den HD S2 Plus via W-Lan zugreifen mit einem MAC

    Hallo,

    Ich nehme an das man auf jeden fall die Daten die auf der Inneren Festplatte sind auf eine externe Festplatte oder einen USB Stick übertragen kann. (Fat 32)

    Wenn dies nicht möglich ist sehe ich keine Lösung.

    Da gibt es doch noch ein paar andere Lösungen:

    1) mit Bootcamp eine Windows Partition erzeugen und XP installieren, dies funktionieret auf jeden fall, habe ich schon mit erfolg durchführt.
    2) die Freeware Virtual installieren und Windows XP darauf installieren.
    3) die Kostenplichtigen Programme Parallel Desktop oder WmWare installieren und Windows XP installieren.

    Grüße.

    Horst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2010

Diese Seite empfehlen