1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auf 12633 und umliegend schlechter Empfang . Störquelle?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Nibbler, 20. Juni 2004.

  1. Nibbler

    Nibbler Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Hi an alle,

    Ich habe auf 12633Ghz (Astra) nur 50, manchmal 70 % Empfangsqualität ,zwar habe ich bis jetzt noch keine Bildstörungen gehabt , aber bei Regen etc. habe ich da schlimme Befürchtungen :) ......
    Das komische an der Sache ist das ich mit einer 60cm Schüssel und einem AldiTwinLNB dort noch 100 % empfangsqualität hatte, seit ich eine 100 cm Schüssel mit 8-fach LNB ( für 100 Euronen) habe habe ich auf der Frequenz halt nur noch 50 oder 70 % aber auf den Transpordern die ein bisschen mehr von 12633 entfernt sind habe ich schnell wieder 100/98%.
    Gucke mit Humax F2Fox.

    cu Nibbler
     
  2. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Auf 12633 und umliegend schlechter Empfang . Störquelle?

    Humax hab sowie Probleme mit zu schwachen und wie es scheint auch mit zu starken Signalen. Ausserdem habe ich so meine Bedenken mit den 8fach LNBs. Dann lieber ein gutes Quattro mit Multischalter mit Netzteil. Dazu ne 60-85cn Qualitäts-Schüssel Fuba oder so, als 100 cm Trompetenblech.
    Wenn der Fehler in deiner Anlage tatsächlich auf Übersteuerung beruht, kann es sein das die Anlage bei Regen trotzdem lange durchhält, nur so ne Theorie.
     
  3. Karpatenharry

    Karpatenharry Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Regensburg
    AW: Auf 12633 und umliegend schlechter Empfang . Störquelle?

    Hi an dich;) ,
    Was ist denn das für ein geiler LNB? Acht Ausgänge ohne Multischalter? Und vor allem welcher Hersteller?
    Wenn du einen Tranponder hast der über 12633 geht (Was ich ja kaum glaube) wird da der Empfang besser? Denn bei 12700 MHz ist sogar das Digitalband an seiner Grenze angelangt. So wie ich das in Erinnerung habe, kann es schon vorkommen, dass bei höheren Frequenzen Probleme auftreten können(LNB seitig). Ich denke, dass dies kein großes Problem ist- dont wory, be happy!

    schon wieder so lange zum schreiben gebraucht:( ich stimme Tassenboden natürlich zu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2004
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Auf 12633 und umliegend schlechter Empfang . Störquelle?

    High-Band geht bis 12,75GHz
     
  5. Nibbler

    Nibbler Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    16

Diese Seite empfehlen