1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

aufösung der sender und deren bitrate

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tomdulix, 13. Februar 2005.

  1. tomdulix

    tomdulix Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    66
    Anzeige
    hi ich bins mal wieder!;)

    wollte wissen mit welcher auflösung und bitrate die sender bei digi-sat senden?

    hab gehört, dass bei dvb-t die auflösung meist auf 544 x 576 oder ähnlich heruntergefahren wurde!

    danke im vorraus!:) :winken:

    habe dazu nix im forum gefunden!!!!!!!
     
  2. ThomasBePunkt

    ThomasBePunkt Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    85 cm Fuba, 2x Smart Titanium TQX LNB, Astra 19,2°E & Hotbird 13°E, Focus: Mitte

    PMSE Multischalter 9/4
    zusätzlich über Optionsschalter 44cm DigiDish, 1x Smart TSX, Astra/Eurobird 28,2°E

    Wohnzimmer:
    TechniSat DigiCorder S1 (160)
    13°E, 19,2°E, 28,2°E
    Zetacam

    Schlafzimmer:
    TechniSat DigiCorder S2 (160)
    13°E, 19,2°E je Tuner
    Alphacrypt Light und Zetacam
  3. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: aufösung der sender und deren bitrate

    Die meisten in den üblichen 720x576, einige Kleinsender in 480x576, RTL glaube ich nich in 704x576.
     
  4. pigga

    pigga Senior Member

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    247
    AW: aufösung der sender und deren bitrate

    Naja, wobei nicht nur die Auflösng, sondern auch die übertragene Datenmende relevant ist. Je geringer letztere, um so extremer die Kompression. Mit am extremsten sind was das angeht glaub ich Viva und Konsorten....
    Pigga
     
  5. tomdulix

    tomdulix Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    66
    AW: aufösung der sender und deren bitrate

    hi,

    frage ich mal anders! sieht man viele artefakte bei den großen privaten und den öffentlich rechtlichen?

    groß tomdulix
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: aufösung der sender und deren bitrate

    ZDF: Fast perfekt
    ARD: geht so
    RTL: geht so
    PRO7Sat: Weichzeichner -> Müll
    VIVA & Co: Das große ******.
     
  7. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.677
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: aufösung der sender und deren bitrate

    ZDF: gut
    ARD: scharf, aber starkes Blockrauschen, Sport unbrauchbar
    RTL: wie ARD, aber etwas weniger Blockrauschen
    Pro7Sat1: völlig unscharf, recht wenig Blockrauschen. Ausweichmöglichkeit Österreich/Schweiz Version.
     
  8. tomdulix

    tomdulix Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    66
    AW: aufösung der sender und deren bitrate

    hi ist das wirklich so schlimm? kann dann ja fast net verstehen, warum alle von analog auf digital wechseln!
     
  9. tomdulix

    tomdulix Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    66
    AW: aufösung der sender und deren bitrate

    sorry hab was vergessen!

    achten die dann net auf qualität bei spielfilmen? is ja wohl nix dümmer als die große qualität anzupreisen und dann doch vermatschte und verblockte filme zu zeigen!
     
  10. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: aufösung der sender und deren bitrate

    Tja, dem Standard-Deutschen mit seiner 45cm Glotze fällt das nicht auf ...
     

Diese Seite empfehlen