1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Audiospuren vertauscht - Terratec Home Cinema

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von jan die bohne, 17. Februar 2009.

  1. jan die bohne

    jan die bohne Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    bei von mir aufgezeichneter Serie "Jekyll" (Arte) tritt bei Folge 4 folgender Effekt auf:

    Wenn ich die *.mpg-Datei mittels Nero Vision zur DVD-Video mache, wird mir auf dem DVD-Player

    a) nur eine Tonspur geliefert
    b) ist es bei Folge 4 (im Gegensatz zu den anderen Folgen) leider die FRANZÖSISCHE !!!

    Wer kann mir hier weiterhelfen? In Nero Vision kann man sich die beiden Audio-Streams (1+2) anzeigen lassen. Damit hat es sich dann aber auch. Die gewünschte Spur "auswählen" kann man dann nicht.

    Bin noch nicht so wirklich eingestiegen in Video-/Audiobearbeitung und bitte um Eure Mithilfe!

    Danke schon mal vorab,

    Jan
     
  2. jan die bohne

    jan die bohne Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Audiospuren vertauscht - Terratec Home Cinema

    Ist das zu fassen? Habe PVAStrumento geladen und siehe da: Innerhalb von Minütchen habe ich

    a) eine *.pva-Datei (mit ausschl. deutscher Tonspur),

    welche sich wiederum mit PVAStrumento

    b) ebenfalls innerhalb einer Minute (950Mb) in eine *.mpg-Datei zurückwandeln lässt.

    Wie's ausschaut: Problem (offensichtlich) gelöst (nach lediglich ca. 36Std. Kopfzerbrechen)

    Grüße,

    Jan
     

Diese Seite empfehlen