1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Audioformat bei HDTV

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von moon44, 18. September 2005.

  1. moon44

    moon44 Neuling

    Registriert seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Kurz und knapp:

    Ich suche ein passendes Soundsystem für meine HDTV-Anlage.

    1. Welches Audioformat wird bei HDTV genutzt? ( 5.1 ? )

    2. Gibt es Unterschiede in den Audioformaten bei mpeg2 und mpeg4 Streams?

    Thx moon44
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2005
  2. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    AW: Audioformat bei HDTV

    Quelle: www.dvd-tipps-tricks.de/main/info-news.php
     
  3. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Audioformat bei HDTV

    Premiere HD wird wohl ausschliesslich Dolby Digital (evt. auch Dolby Digital Plus) verwenden.

    Bei MPEG2 sind folgende Audio-Formate zugelassen: PCM, MP2, Dolby AC3, DTS

    Bei MPEG4 kommen AAC, He-AAC, Dolby Digital Plus und DTS-HD noch hinzu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2005
  4. moon44

    moon44 Neuling

    Registriert seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Audioformat bei HDTV

    @tv www: genau das wollte ich wissen! Danke. :)

    thx moon
     
  5. moon44

    moon44 Neuling

    Registriert seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Audioformat bei HDTV

    Nachtrag:

    Jetzt stellt sich mir noch eine weitere klitzekleine Frage. Wie greife ich den DolbyDigital Sound vom Premiere HD- Receiver ab? Dieser unterliegt doch bestimmt auch den HDMI-Regeln?
     
  6. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Audioformat bei HDTV

    Die für Premiere zertifizierten Receiver dürften sicherlich einen Ausgang für den digitalen Ton haben, wahrscheinlich S/P-DIF. Daran kann man einen entspr. Verstärker mit Dolby-Decoder anschliessen.
     
  7. moon44

    moon44 Neuling

    Registriert seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Audioformat bei HDTV

    Du schreibst "... wahrscheinlich ..." . Sag mir lieber, dass es die einzige digitale Möglichkeiten ist, einen Verstärker mit einen Dolby-Decoder anzuschliessen? *hoff* ;)
     
  8. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: Audioformat bei HDTV

    Es wird erstmal bei dem herkömlichen Dolby Digital bleiben. Bis sich neue Audio-Formate für HD etablieren müssen diese sich erstmal auf der herkömmlichen DVD beweisen.

    CableDX
     
  9. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Audioformat bei HDTV

    Ähm, das was Badua82 dort gepostet hast, hat aber nichts mit HDTV im Digital Fernsehen (DVB) zu tun, sondern bezieht sich rein auf die HD-DVD bz. Blu-ray Disc. Ob davon mal was im DVB Standard ankommt, ist überhaupt nicht klar.
    Ich muss es wissen, denn dieser Text mit den vielen Formaten stammt von mir, da mir die Seite mal gehört hat (mitlerweile verkauft). Die Seite heißt ja auch DVD-Tipps-Tricks und nicht DVB-Tipps-Tricks.

    Bei HDTV wird sich erstmal nichts verändern. MPEG und Dolby Digital kommt da so wie bisher an.
     
  10. moon44

    moon44 Neuling

    Registriert seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Audioformat bei HDTV

    Danke für die Infos. Ich habe folgenden Receiver/Verstärker gefunden: JVC RX-8032 SL

    Laut Datenblatt beherrscht er "Unkomprimierte Mehrkanaltonübertragung" mittels mehreren analogen Cinch- oder Klinkensteckern. Desweiteren ist er mit "Stereo Receiver mit Dolby Digital Decoder" ausgezeichnet aber eben nicht expliziet mit S/P-DIF bei den Anschlüssen erwähnt.

    Hat jemand mit diesen Gerät Erfahrung? Unterstützt dieses Gerät S/P-DIF?

    thx moon
     

Diese Seite empfehlen