1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Audio- Video- und PCR-Pid

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von StarSat, 1. September 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. StarSat

    StarSat Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, :winken:
    Nach langer Abwesenheit hab ich nun auch mal wieder eine Frage.

    Mit meinem (SD) Receiver (Koscom SDF 3550 VFD) empfange ich die PID-Daten (z.B. das Erste) wie folgt: V-Pid: 101 A-Pid: 102 PCR-Pid: 101

    Nun habe ich mir aber vor einigen Wochen einen neuen Receiver (Vistron) zugelegt, dieser empfängt sowohl SD als auch HD (DVB S2)

    Und jetzt ist es so, dass bei Empfang meines Receivers (das Erste, SD) ganz andere PID-Daten angezeigt werden, die wie folgt lauten:
    V-Pid: 0x65 A-Pid: 0x66 Ac3Pid: 0x6a
    Ich kann mit diesen Pid-Daten meines neuen Receivers nix anfangen, denn ich bin mit den meines Koscom-Receivers vertraut.:(
    (Im Netz gibt es ja mehrere SAT-Frequenzlisten mit diesen Pid-Daten, die ich bei meinem Koscom-Receiver verwenden kann)

    Da stellt sich mir also die Frage, warum mein neuer Receiver mir andere Pid-Daten liefert als mein Koscom-Receiver, warum ist das so?

    Das ist die Frage an euch! Ich freue mich schon auf eure Antworten und bedanke mich schon im Voraus!;)

    MfG StarSat
     
  2. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.349
    Zustimmungen:
    4.698
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Audio- Video- und PCR-Pid

    Die Werte der Video- und Audio-PIDs sind doch identisch, nur halt einmal dezimal und einmal hexadezimal angegeben. Und die anderen beiden Werte sind unterschiedlich, weil sie verschiedene Streams benennen, einmal den PCR und einmal den AC3-Ton.
     
  3. StarSat

    StarSat Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Audio- Video- und PCR-Pid

    :confused: :confused: :confused:

    Wie, identisch?
    V-Pid: 101 A-Pid: 102 PCR-Pid: 101
    V-Pid: 0x65 A-Pid: 0x66 Ac3Pid: 0x6a
    Ich kann da leider nicht erkennen, dass da was identisch sein soll!
    ...im Klartext würde ich es besser verstehen.

    Ich bräuchte halt einen HD-Receiver der die Pid-Daten (V-Pid: 101 A-Pid: 102 PCR-Pid: 101) so anzeigt/empfängt.


    MfG StarSat
     
  4. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.349
    Zustimmungen:
    4.698
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Audio- Video- und PCR-Pid

    Wofür benötigst Du überhaupt die Werte? Da Du ja anscheinend nicht einmal grundlegende Dinge wie Zahlensysteme verstehst, dürftest Du doch mit den Werten erst recht nichts anfangen können.
     
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.391
    Zustimmungen:
    834
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Audio- Video- und PCR-Pid

    Nimm den Windows Taschenrechner

    Stelle ihn auf Ansicht => Programmierer oder drücke "Alt + 3"
    Dort wählst du unten links "Hex" aus.
    Gibts dann die 65 ein, also alles nach 0x
    Dann wählst du unten links "Dex" also Dezimal aus.

    Und dann kommt, ganz unerwartet die 101 raus :)

    Der eine Receiver zeigt die Werte im Hexadezimal der andere im Dezimal System an.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.934
    Zustimmungen:
    3.527
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Audio- Video- und PCR-Pid

    Weil die eine Darstellung in Decimal und die andere in Hexadecimal ist.
    Der HEX Wert von 101 ist zb. 0x065

    Mein Receiver zeigt übrigens immer beides an.
     
  7. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.349
    Zustimmungen:
    4.698
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Audio- Video- und PCR-Pid

    Es wurde bereits alles in Beitrag 2 gesagt.

    Aber die Signatur von Gorcon paßt gut zum Thema. :D
     
  8. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.391
    Zustimmungen:
    834
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Audio- Video- und PCR-Pid

    ich wollte ihm doch nur den "Übersetzer" erklären, damit er die Pids selber umrechnen kann. Sonnst kommt er nachher mit einer Liste von zahlen ;)
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.934
    Zustimmungen:
    3.527
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Audio- Video- und PCR-Pid

    Das ist richtig, aber offensichtlich hat das StarSat überhaupt nicht verstanden.
     
  10. StarSat

    StarSat Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Audio- Video- und PCR-Pid

    Ich will gar nichts umrechnen und ich kann, wie ich schon erwähnt habe, nichts mit diesen Pid-Daten anfangen.:(

    Es ist nämlich so, dass ich eine Tabelle habe in der ich die frei empfangbare
    Sender (SD über Astra 19,2° Ost) und deren Daten eintrage - ist nämlich ein Hobby von mir.
    Jetzt mach ich mir eine neue Tabelle mit HD-Sendern dazu und da brauche ich eben einen HD-Receiver, der die Pid-Daten, wie ich sie in meiner alten Tabelle stehen hab', anzeigt.
    Mein SD-Receiver zeigt diese an, jedoch nicht mein momentaner HD-Receiver.
    VERSTEHT IHR JETZT!!!!!

    Ich hatte auch erwähnt, dass bei den meisten Frequenztabellen im Netz diese Pid-Daten (genau wie bei meinem SD-Receiver angezeigt) eingetragen/verwendet wurden und bin mit ihnen deshalb schon vertraut!!!
    :mad:

    Also, ich hoffe, dass mir der richtige hier weiterhelfen kann, Danke!;)


    MfG StarSat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen