1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Audio Receiver und DVI ?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Jürgen31, 10. November 2010.

  1. Jürgen31

    Jürgen31 Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC600-SAT
    Galileo 1000GB
    Topfield 5500
    Philips Plasma TV 42 Zoll
    S-4000Pro von MS
    S-3000 von MS
    LG BD-370
    Sony 5.1 Anlage -ES Serie
    Anzeige
    Hallo Fangemeinde

    Ich überlege, meinen AV Receiver gegen einen aktuellen Typ auszutauschen. Momentan gibt es ja tolle Geräte mit 4x HDMI ein und 1x HDMI aus. Das sind ja eigentlich die perfekten Steuerzentralen. Alle Zuspieler wie BR, DVC, Camcorder, Spieleconsolen und Fotoapperat werden einfach an den Receiver angeschlossen und nur hier wird dann zwischen den Quellen umgschaltet. Das TV Gerät bleibt dann immer auf HDMI 1 stehen. Zum TV Gerät wird also nur ein HDMI Kabel verlegt.

    Jetzt meine Frage: Kann man die Ente (bzw) das DVC problemlos mit DVI/HDMI Adapter an diese Receiver anschließen? Das Audiosignal muß ja extra zum Receiver übertragen werden. Können aktuelle Receiver die seperateTon-Zuspielung einer HDMI Eingangsbuchse zuordnen? So, das das Bild zum TV Gerät weitergegeben wird, aber das richtige Audiosignal vom DVC über die AV Anlage wiedergegeben wird?

    Im Mediamarkt empfahl man mir, das DVI Bild direkt zum TV Gerät zu schicken und nur den Ton über den AV Receiver zu schleifen. Das ist aber genau der Zustand wie ich es jetzt schon habe. Momentan muß ich am TV Gerät den jeweiligen Eingang anwählen und die AV-Anlage dann extra noch umschalten... Wer hat da Erfahrung?
     
  2. Stadlmadl

    Stadlmadl Junior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC2000-S2
    AW: Audio Receiver und DVI ?

    [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]Der DVI Audio nach HDMI™ ermöglicht die Umwandlung eines DVI Videosignals und eines koaxial digital Audiosignals an den Konverter in eine HDMI Signal. Das Audio und Videosignal werden kombiniert am HDMI Ausgang wieder ausgegeben. [/FONT]

    Hallo Jürgen,

    so einen "Adapter" gibt es. Also ist es theoretisch möglich, dass Dein Receiver
    das auch kann. Du solltest Dir Unterlagen vom Hersteller des Receivers besorgen.

    Gruß von Hugo
     
  3. Tulpenstein

    Tulpenstein Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Audio Receiver und DVI ?

    Hallo die Runde!


    Ich habe seit einigen Jahren die Enterprise an meinem Reciver angeschlossen.
    Ich gehe mit dem, bei Enterprise DVI auf HDMI an meinen HDMI Eingang und mit dem Ton über
    Lichtleiter. Klappt super. Tonformate bis 7.1 werden problemlos erkannt.
    Wichtig für das Bild ist das der Reciver die Bildformate beherrscht. Einige schleifen das Bild auch nur durch, was in Ordnung ist wenn man das Bild nicht aufwerten lassen will.
    Soll es aufgewertet werden sollte es schon ein Gerät sein was die Echtzeitberechnung beherrscht.
    Ist eventuell Full HD 3D mit angepeilt ist auf jedenfall darauf zu achten das die HDMI Anschlüsse 1.4 sind. Wenn Halb HD 3d ausreicht reicht auch ein HDMI 1.3 Anschluss.
    Wenn bei den neuen Geräten von Macro der Ton über HDMI kommt, weiß ich leider nicht, kannst du den Ton auch über den HDMI Anschluss laufen lassen.
    Großer Vorteil der Anschlussart: Am Verstärker TV einschalten und alles Passt, PS3 anwählen Bild und Ton sind da wo sie sein sollen und so auch alle anderen Geräte.
    Hat das Gerät mehrere HDMI Ausgänge so kann z.B. ein Beamer angeschlossen werden und man braucht von TV auf Beamer nur einen Knopfdruck.
    Bei manchen muss der Ausgang gewählt werden bei einigen geht das Bild automatisch raus.


    Gruß Tulpe

     

Diese Seite empfehlen