1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Audio-Ausgangskanal d-box II falsch belegt?

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von uwette, 11. Juni 2002.

  1. uwette

    uwette Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    5
    Ort:
    München
    Anzeige
    Moin,
    gestern habe ich mir einen Dolby Digital Receiver zugelegt. Die d-box II (Nokia) per "Licht" verbunden.
    Muß aber leider feststellen, dass Links und Rechts vertauscht ist. Bei den Testtönen des Receiver stimmt aber der Anschluß der Lautsprecher mit der Anzeige im Display überein.

    Was ist da falsch?
     
  2. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    Wie hast du denn festgestellt, das die Kanäle vertauscht sind?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Ganz einfach Dann hast Du die Lautsprecher falsch angeschlossen winken
    Gruß Gorcon
     
  4. uwette

    uwette Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    5
    Ort:
    München
    Festgestellt habe ich es durch: Hören... Sound Auto links, Bild Auto rechts.

    Wenn der Receiver Testton "vorne links" anzeigt, und der, vom Sofa aus gesehen linke Lautsprecher rauscht, sollte es doch stimmen? Oder?
     
  5. Terminator

    Terminator Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Stuttgart
    Bist du sicher, daß wirklich der digitale Eingang des Receivers aktiviert ist und er nicht die analogen Eingänge nimmt, die man ja gerne mal verdreht anschließt?

    Die D-Box kann jedenfalls nahezu unmöglich was falsch machen, denn sie schleift ziemlich wahrscheinlich den PCM- oder AC3-Datenstrom einfach direkt aus dem DVB-Signal an den optischen Ausgang, da kann man nix verdrehen...
     
  6. mattiman

    mattiman Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Tulln (Österreich)
    ich würde auch stark drauf tippen, dass der ton in wirklichkeit vom analogen ausgang kommt und die beiden cinch-kabeln vertauscht sind.
     
  7. uwette

    uwette Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    5
    Ort:
    München
    Habe gerade nochmal geschaut. die dbox ist nur über die optische leitung mit dem receiver verbunden...
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Solche fehlerhaften Geräte gibts massehaft wüt
    Ich hatte mal einen Analogreceiver bei dem war beim VCR-Scartanschluss L und R vertauscht der Recorder hat richtig aufgenommen aber beim abspielen wurde das Signal verdreht. Es war ein Layoutfehler der Platine. Ich musste zwangsläufig ein Scartkabel umbauen damit ich das ganze richtig hören konnte.
    Ich empfehle Dir Das Gerät wenn es noch neu ist umzutauschen oder Preisminderung.
    Wenn das nicht geht musst Du die Lautsprecher anders herum anschliessen falls bei analog es jetzt falsch ist musst Du diese anschlüsse auch ertauschen. Den Fehler der Anzeige musst Du dann hinnehmen.
    Gruß Gorcon
     
  9. uwette

    uwette Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    5
    Ort:
    München
    Ich habe jetzt einfach die Lautsprecherverkabelung getauscht. Besser die Filme richtig rum hören. Bei "normaler" Musik ist ein Vertauschen ja nicht so wild.

    Danke, Gruß AeroTwo
     

Diese Seite empfehlen