1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Audio über HDMI out

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von reditalian, 24. Juni 2010.

  1. reditalian

    reditalian Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    2x Digicorder HD K2, Hydrabox mit 3 Clients für D02
    Anzeige
    Servus Leute
    Bin gerade etwas verwirrt mit meinem neuen Audio/Video Setup. Meine Frage betrifft vermutlich auch andere Geräte. Ich hatte bislang einen HD K2 per HDMI direkt am TV und Audio per Toslink am AV Receiver auf AV1. Jetzt hab ich nen AV Receiver mit HDMI und der HD K2 hängt per HDMI am Receiver und von da gehts weiter zum TV. Die optische Verbindung zwischen HD K2 und dem Receiver auf einem der Audioeingänge macht jetzt nix mehr, ich kann sie auch raus ziehen. Bekommt der AV Receiver das digitale Audiosignal jetzt über HDMI vom HD K2? Ton ist zumindest da. Bin mir gerade nicht so ganz sicher, was der AV Receiver da jetzt vom HD K2 für ein Audiosignal über HDMI bekommt. Soweit ich mich erinnere, überträgt doch HDMI auch digitale Audiosignale.

    Thomas
     
  2. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.587
    Zustimmungen:
    5.076
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Audio über HDMI out

    Ja, je nach HDMI-Version der Geräte können alle möglichen Tonformate digital übertragen werden. Daher ist die "normale" digitale Tonverbindung unnötig.
     
  3. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: Audio über HDMI out

    Normalerweise ist das so.
    Bei meinem YAMAHA AV-Receiver leider nicht. Digicorder über HDMI mit diesem verbinden und dann HDMI-Verbindung zum TV hat zur Folge, dass Audio auf das letzte Gerät der HDMI-Kette geleitet wird - in meinem Fall also der TV. Gemäss YAHAMA sei dies eine HDMI-Norm.
    Ich brauche deshalb trotzdem die optische Verbindung zwischen Digicorder und AV-Receiver.
    Allerdings bin ich dann 100-pro sicher, dass dort Dolby wirklich ankommt (Version wird im Display angezeigt).
    .
     
  4. reditalian

    reditalian Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    2x Digicorder HD K2, Hydrabox mit 3 Clients für D02
    AW: Audio über HDMI out

    Mein neuer Receiver ist auch nen Yamaha und Ton kommt auf den Lautsprechern an, Fernsehton ist aus. Der Yamaha bekommt also offensichtlich den Ton über HDMI vom HD K2. Audio digital vom HD K2 geht garnicht zum Yamaha, wenn er auf HDMI Eingang steht, gibts garkein Eingang dafür. Aber wie Du schon schriebst, bin ich mir auch nicht ganz sicher, ob da per HDMI auch tatsächlich DD 5.1 am Receiver ankommt. Dummerweise zeigt der neue Yamaha immer alle sechs Lautsprechersymbole im Display an, hat mein alter Yamaha nicht gemacht. Da waren die sechs Lautsprechersymbole nur auf dem Display, wenn auch tatsächlich ein 5.1 Signal ankam. Somit kann ich momentan nicht kontrollieren, was da für ein Audiosignal im Receiver ankommt, oder ich habs noch nicht rausgefunden.
     
  5. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Audio über HDMI out

    Das ist doch sehr ungewöhnlich. Hast du einen Bluray-Player? Die neuen HD-Tonformate werden nur über HDMI übertragen und nicht über optische oder coaxiale Verbindungen.


    Kann es sein das der Yamaha den Ton aufbereitet? Also quasi aus allen Eingangssignalen ein 5.1 Ton macht? Dann würde die Anzeige einen Sinn ergeben. Stelle mal den AV so ein das er Audio nicht verändert.

    Mein HDS2 ist auch und auschließlich über HDMI an meinen AV-Receiver angeschlossen (Sony DA3500ES). Um zu überprüfen ob 5.1 übertragen wird schaltet doch mal auf ein WM-Spiel auf ARD HD oder ZDF HD. Da hört man es doch recht deutlich.

    Gruß
    Chris
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2010
  6. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: Audio über HDMI out

    Einen Blu ray Player hab ich nicht dran, jedoch einen DVD-Player mit HDMI.
    Die Bezeichnung meines YAMAHA ist RX-V363. Die Rückseite ist übersäht mit diversen Ein- und Ausgängen, 2 oder 3 davon sind HDMI-Eingänge, plus ein HDMI-Ausgang für den TV.
    Logische Verkabelng wäre:

    HD S2------HDMI Eingang----RX-V363
    -----------------------------------------------HDMI Ausgang-----TV
    WD TV------HDMI Eingang----RX-V363

    Jedoch: Kein Ton auf den RX-V363-Speakern, jedoch auf dem TV! Abnormal. YAMAHA-Technik behauptet, die HDMI-Norm laute so, bei dieser Verbindung Audio immer auf dem letzten Ausgabegerät (in dem Fall der TV). Nicht gerade schlau, wofür dann diese Durchschlauf-Möglichkeit, wenn dann Audio nicht über den AV-Receiver ausgegeben wird?
    Auch blöd, da mein TV (Hitachi 55PD9700C) gar kein DD 5.1 beherrscht (ist 4 Jahre alt).
    Dafür andere Audio-Formate wie SRS-WOW, BBE digital etc, tönt bei entsprechenden Kinofilmen jedoch natürlicher und klarer als DD 5.1. Und mein TV hat seitlich je eine Hochtöner-Reihe, nach hinten mehrere Mitteltöner und einen Bass-Subwoofer.


    Derzeitige Verkabelung:

    HD S2------KOAX für Audio-----RX-V363
    HD S2-----------------------------HDMI----------------TV HDMI1 (Audio+Video)
    WD TV-----optical für Audio-----RX-V363
    WD TV-----------------------------HDMI----------------TV HDMI2 (Audio+Video)

    Mit dieser Verkabelung Ton auf RX-V363 UND auf TV. Ton aus beim HDS2 schaltet auch den RX-V363 stumm. Lautstärkeregler HDS2 ohne Wirkung.
    Dolby Digital 5.1 wird mit den Lautsprechersymbolen im RX-V363-Display korrekt angezeigt.
    Allround-Mix möglich durch zusätzlichen TV-Ton, Sprecher z.B. bei Sportveranstaltungen besser hörbar, da DD 5.1 allgemein etwas dumpfer tönt.
    Für optimalen Musikgenuss zusätzliche L+R Frontspeaker gebaut, mit Keramik-Kugelgehäusen oben drauf für Hochtöner. Super Sound, sagen alle die es mal gehört haben.
    Der RX-V363 bietet die Möglichkeit, aus normalem Stereo oder DD2.0 eine 5.1 Simulation zu generieren, relativ guter Sound, wesentlich besser als DD2.0 / DD2.1 oder Stereo - vorallem bei Live-Konzerten.

    Zum Glück habe ich an meinem Rack hinten einen grossen durchgehenden Kabelkanal....:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2010
  7. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Audio über HDMI out

    Passt ja auch alles.
    Aber solltest du mal an die Anschaffung eines Bluray-Players nachdenken, oder eines Multimedia-Players der die neuen HD-Tonformate unterstützt geht die Audio-Übertragung nur mit HDMI. Wobei dein AV-Receiver die neuen Tonformate gar nicht unterstützt.

    Bei HDMI gibts verschiedene Versionen. Aktuell ist imho V1.4a. Kann also durchaus sein das das bei einer früheren Version tatsächlich so vorgehesen war das Audio immer an das letzte Glied in der Kette geleitet wird. Auch wenn es mir nicht ganz einleuchtet. Hier müsstest du mal schauen welche HDMI-Version dein AV unterstützt (und welches Kabel du verwendest).
    Ich kann in meinem AV übrigens einstellen ob der Ton auch zum TV weitergeleitet wird, habe das aber ausgeschaltet weil die TV-Lautsprecher nicht wirklich zum Surround-Set passen. Ich kann übrigens auch einstellen das der Sound ausschließlich zum TV weitergeleitet wird. In diesem Falle höre ich über den AV auch keinen Ton. Vielleicht hier mal die Einstellungen prüfen?

    Das aufpolieren eines 2.0 signals auf bis zu 7.1 können doch so ziemlich alle Receiver. Das denke ich könnte auch die Ursache sein warum bei "reditalian" immer alle Lautsprechersymbole im Display leuchten. Einfach mal die Soundaufpolierer ausschalten, damit der AV das ausgiebt was er eingespielt bekommt.

    Gruß
    Chris
     
  8. reditalian

    reditalian Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    2x Digicorder HD K2, Hydrabox mit 3 Clients für D02
    AW: Audio über HDMI out

    Hallo Chris
    Da gibts ein schönes Knöpchen an meinem Receiver, welches sich "Pure Direct" nennt. Drücke ich das, hab ich im Display nur den Center und rechts/links vorne ohne Subsymbol. Das macht mich genauso schlau, wie vorher. Wenn der AV Receiver auf HDMI steht, gibts auch keine Möglichkeit den Ton separat einzuspeisen. Entweder Ton über HDMI oder einen der AV Eingänge. Beides zusammen geht nicht. Ich glaube, ich werden den Technisat wieder direkt per HDMI mit dem TV verbinden und Audio wieder per Toslink mit dem Verstärker, so wie ich das vorher hatte. HDMI durch den Verstärker laufen zu lassen macht für mich eh keinen Sinn, solange ich nicht erkennen kann, was der AV Receiver dabei mit dem Ton macht. Mal schauen ob er die Tonspuren wieder korrekt anzeigt, wenn er den Ton direkt über einen AV Eingang vom Technisat bekommt.

    Gruss
    Thomas
     
  9. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Audio über HDMI out

    Was zeigt der Receiver denn an wenn ein Programm mit DD5.1 ausgestrahlt wird?
    Also über HDMI wird das definitiv übertragen. Übrigens muß man im Technisat einstellen wie die Audio-Signale via HDMI übertragen werden sollen. Auch bei meinem AV-Receiver gibts dazu eine Einstellung.

    @ hschenk.
    Habe hier eine Amazon-Bewertung gefunden wo beschrieben wird das dein AV-Receiver tatsächlich Audio via HDMI nur durchschleifen kann. Das hat aber nichts mit dem HDMI-Standard zu tun sondern ist alleine dem Yamaha anzulasten.
    Amazon.de: Dennis Simgenss Rezension von Yamaha RX-V 363 5.1 Heimkino Receiver schwarz

    Gruß
    Chris
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2010
  10. reditalian

    reditalian Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    2x Digicorder HD K2, Hydrabox mit 3 Clients für D02
    AW: Audio über HDMI out

    Hi Chris

    So, hab jetzt mal das Manual von meinem RX-V2065 durchgekaut. Demzufolge sollte der komplette digitale Mehrkanalton vom Technisat per HDMI im Verstärker ankommen und entsprechend der Einstellungen weiterverarbeitet werde. An Soundoptionen gibts bei meinem TS HD K2 nicht viel einzustellen. Da lässt sich nur DD an/ausschalten und die Auswahl zwischen PCM und Bitstream. Ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass der Mehrkanalton tatsächlich per HDMI im Verstärker ankommt, so sieht es zumindest die HDMI Norm vor. Die Soundfeldprogramme des Yamahe verwirren allerdings ein wenig. Schaltet man auf "Straight" gibts nur Ton vom Sub und den beiden vorderen Lautsprechern, selbst wenn ein 5.1 Signal anliegt. Bei allen anderen Soundprogrammen zeigt er im Display immer alle 6 Lautsprecher an. Ich kann also leider am Yamaha nicht mehr sehen, was für ein Audiosignal er gerade tatsächlich empfängt, an meinem alten Yamaha ging das. Er macht also immer auch aus einem Stereo Signal einen Mehrkanalton, solange man nicht auf "Straight" schaltet.

    Thomas
     

Diese Seite empfehlen