1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auch Windows betroffen: Sicherheitslücke "FREAK" weitet sich aus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. März 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.712
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das Problem mit der Sicherheitslücke "FREAK", die Daten auf eigentlich sicheren Websites decodieren kann, weitet sich aus: Galten bisher nur der Safari-Browser von Apple und Android-Geräte als betroffen, reiht sich nun auch Windows ein.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.909
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung SMT-G7401 (Horizon v2)
    Wieso ist das unklar? Da passiert gar nix. Das System Android <4.3.x selbst, ist tot für Sicherheitspatches.

    Man wird daher eine Lösung auf Browser_ebene anstreben und das Problem damit aus der Welt schaffen. Da Chrome ab Android 4.0 läuft, ist das auch sehr bequem zu machen. Und der alte Standard-Browser hat eben ne Lücke mehr, so dass der nächste Verweis auf neue Geräte fällig ist.
     
  3. br403

    br403 Gold Member

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
  4. Senso

    Senso Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2012
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    321
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Auch Windows betroffen: Sicherheitslücke "FREAK" weitet sich aus

    Meiner Meinung nach stehlen sich die Unternehmen aus ihrer Verantwortung.
    In der Regel bin ich kein Freund davon, zu viel gesetzlich zu regulieren, aber hier müsste umgehend eine Regelung her, finde ich.
    Und zwar nicht nur für Deutschland, sondern gleich für den gesamten EU-Raum!
    Es gibt genügend Leute, die trotz der Warnungen z.B. auch noch mit XP durch's Netz sausen, da reicht die lange Nase zeigen und ein "selbst Schuld!" seitens der Unternehmen nicht aus.
    Es ist und bleibt in der Verantwortung von Microsoft und Konsorten, was da an Schaden passieren kann, und da müssen die auch in die Pflicht genommen werden, oder dafür Sorge tragen, daß da eben knallhart gar nicht mehr online gegangen werden kann - und diese begrenzte Haltwertzeit auch ganz klar beim Verkauf mit angeben.
     
  5. br403

    br403 Gold Member

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Auch Windows betroffen: Sicherheitslücke "FREAK" weitet sich aus

    Aha...werden also auch Autohersteller in die Pflicht genommen in Zukunft unbegrenzt Ersatzteile (am besten noch kostenlos) bereit zu stellen? Oder wenn ich eine Waschmaschine kaufe, dann wird da also auch über 10 Jahre hinweg kostenlos repariert? Hmm...

    Windows XP war 13 Jahre auf dem Markt, es wurden rechtzeitig genug Ankündigungen getroffen wann der Support ausläuft. Ebenso ist beim Kauf von einem MS Produkt schon bei Release schon klar geregelt wie lange Support zur Verfügung steht. Wem das nicht passt, kann ja gerne ein anderes OS verwenden. Und genau, man soll also das OS sperren das man nicht mehr Online gehen kann? Da möchte ich mal die Gerichte dazu hören wenn das passieren würde...

    Du bist ein seltsamer Träumer...:rolleyes:
     
  6. Wolfman563

    Wolfman563 Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    2.403
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    AW: Auch Windows betroffen: Sicherheitslücke "FREAK" weitet sich aus

    'tschulligung, aber seit wann ist er IE selber nicht mehr die größte Schwachstelle ;)
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.622
    Zustimmungen:
    3.800
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Auch Windows betroffen: Sicherheitslücke "FREAK" weitet sich aus

    Schon lange!
     
  8. h.265

    h.265 Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Auch Windows betroffen: Sicherheitslücke "FREAK" weitet sich aus

    Betrifft ja nur die Microsoft Software (IE, Outlook, Media Player) unter Microsoft Betriebssystemen. Wer einen anderen Browser, Mailprogramm & Mediaplayer verwendet ist nicht von der FREAK Lücke betroffen - zumindest solange er keinen Virenschutz verwendet welcher in die SSL Verschlüsselung eingreift (und dort die alten RSA Export Ciphers unterstützt). Bisher wurden Bitdefender und Avast als FREAK anfällig identifiziert. Die Anfälligkeit des Browsers (bzw. der Antivirensoftware - Chrome und Firefox sind normal sicher unter Windows) kann man über https://freakattack.com/clienttest.html testen.
     
  9. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.944
    Zustimmungen:
    145
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    AW: Auch Windows betroffen: Sicherheitslücke "FREAK" weitet sich aus

    Ist Windows Live Mail 2012 denn auch davon betroffen?
     
  10. Friek

    Friek Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Auch Windows betroffen: Sicherheitslücke "FREAK" weitet sich aus

    Was "hmm"? Wenn es für die Kiste keine Ersatzteile mehr gibt, sorgt der Verschleiß und/oder neue Sicherheitsanforderungen dafür, dass das Fahrzeug via HU die Zulassung für das öffentliche Straßenland verliert. Ende, beschwert sich auch keiner drüber. Warum sollte ein Rechner jetzt das unbegrenzte Recht haben, sich in öffentlichen Netzwerken zu bewegen?
     

Diese Seite empfehlen