1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auch Kabelempfang mit DVB-T Gerät möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von pinguin74, 11. Januar 2009.

  1. pinguin74

    pinguin74 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Man verzeihe mir die blöde Frage, aber ich bin da wirklich neu, ich komme noch aus der Zeit, wo man einfach einen Stecker in den TV steckte und dann was sah.... :)

    Also, ich habe einen USB DVB-T Stick von Hauppauge, aber kann man an den Antennenanschluss auch was anderes anschließen, z.B. an die Dose des Kabelfernsehers? Kann das DVB-T Gerät auch analoge Signale verarbeiten oder braucht man da ein Hybrid-Gerät? Was würde passieren, wenn ich an den Antenneneingang des DVB-T Sticks einfach das Kabel vom Kabelfernsehen anschließe?
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.504
    Zustimmungen:
    2.357
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Auch Kabelempfang mit DVB-T Gerät möglich?

    Wenn's tatsächlich ein reiner DVB-T-Stick ist, kann er mit analogen Kabelsignalen nix anfangen. Da passiert dann auch nix - er findet einfach keine Sender.

    Es gibt aber wohl auch Hybrid-Sticks für DVB-T und analoges (Kabel-)Fernsehen.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Auch Kabelempfang mit DVB-T Gerät möglich?

    Könnte der Stick neben DVB-T auch analog TV (normales Kabel TV) oder DVB-C (digitales Kabel TV) dann würde der Hersteller vermutlich damit angeben und das draufschreiben ;)

    cu
    usul
     
  4. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Auch Kabelempfang mit DVB-T Gerät möglich?

    Da digitales Kabelfernsehen mit Ausnahme der Öffentlich-Rechtlichen nicht ohne Karte möglich ist, lassen sich DVB-C Geräte ohne Kartenleser auch nicht verkaufen. Für Computer ist die Hardware rar und eher überteuert, genauso SAT-Karten mit CI-Slot.
     

Diese Seite empfehlen