1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auch Disney startet eigenen VoD-Dienst

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Oktober 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.862
    Zustimmungen:
    351
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nachdem bereits viele US-Networks eigene Streaming-Angebote gestartet haben, zieht jetzt auch Disney nach. Der hauseigene VoD-Dienst trägt dabei den Namen Disney Life und wird zunächst in Großbritannien starten.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. jersey-toby

    jersey-toby Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Panasonic 65VTW60, Sony BDP-S590, FireTV mit AIV, Netflix, Sony Soundbar
    AW: Auch Disney startet eigenen VoD-Dienst

    sind die eigentlich alle Gaga?


    dann macht mal schön alle euer Eigensüppchen, da hat am Ende gar keiner mehr was von. Anstatt sich mit anderen zusammenzuschließen investiert jeder Pups mittlerweile in seinen eigenen VOD-Dienst. Glauben die wirklich die Konsumer geben für jeden Knödelsender oder für jede Filmbutze 10 Dollar im Monat aus?


    Schowtime, Disney, Youtube, netflix, Amazon, Watchever, maxdome, HBO, Hulu, Sky, AppleTV, Goole sonstwas...... na dann macht mal... ich denke irgendwann tun die sich alle zusammen zu drei vier großen weil einfach die Flut an Abo´s ausbleibt. Ich gebe doch nicht knapp 10 Dollar aus um ein paar Disney-Filme zu glotzen


    und daher bleibe ich bei meiner These: der netflix-Weg und der manch anderer ist der richtige: Eigenproduktionen, wer die besten hat bekommt die meisten Kunden (durchschn. Geschmacksache) dazu ein paar ausgewählte Contentdeals und das reicht
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2015
  3. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Auch Disney startet eigenen VoD-Dienst

    Wo liegt da Problem? Sky meint, dass irgendjemand 70€ nur für sie im Monat ausgibt. Für das Geld kannst du dann auch 7 VoD-Portale abonnieren :D :p
     
  4. doing100

    doing100 Lineares TV ist tot Premium

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    1.845
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Lg 55LB700V
    Panasonic TX P50 C10E
    Samsung UE32J5150
    Entertain TV MR400/MR200
    Fire TV Box I+II, FireTV Stick I
    Chromcast2
    Teufel-Cinebar 52 THX
    Speedport 724V Type A
    Amazon Echo
    AW: Auch Disney startet eigenen VoD-Dienst

    eben, und HBO in DE währe auch nicht schlecht, am liebsten übern Fire, dann ist alles zusammen auf einer Kiste. :)
     
  5. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.615
    Zustimmungen:
    7.240
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Auch Disney startet eigenen VoD-Dienst

    Was erwartest Du? Dass die alle freudestrahlend zu Netflix rennen?

    Die wollen das Geld mit ihren eigenproduzierten Serien und Filmen schon selbst verdienen. Und nicht Netflix überlassen. Bei Disney war das sowieso klar.
     
  6. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Auch Disney startet eigenen VoD-Dienst

    Na gerade Disney hat in den USA eine jahrelagen Exklusivdeal mit Netlix abgeschlossen. Dort wird der neue Star Wars schon Mitte 2016 auf Netflix zu sehen sein ;)
     
  7. Fakeaccount

    Fakeaccount Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    3.915
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXX789 und TX47-ASM655, Sky+Pro Receiver
    AW: Auch Disney startet eigenen VoD-Dienst

    solange die alle für kleines Geld zu abonnieren sind, ist es mir egal ob es 5, 10 oder 20 Anbieter sind. Wer da aber glaubt, ich zahle denen irgendwelche Mondpreise, der kommt halt nicht in meine Liste mit Apps. Fertig.
     
  8. Redheat21

    Redheat21 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.246
    Zustimmungen:
    5.174
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Samsung UE32F6270
    TV:Samsung UE40J6270
    BR Player: Samsung BD F7500 , Playsstation 3
    Sky Online Box
    AW: Auch Disney startet eigenen VoD-Dienst

    Ich denke das wird vor 2019 nicht passieren. Obwohl wenn HBO schlau ist geben Sie Sky nur die Erstausstrahlungsrechte und nach 6 Monaten bringen sie es bei HBOnow , ähnlich wie es Netflix zum Teil gemacht hat.
     
  9. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.615
    Zustimmungen:
    7.240
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Auch Disney startet eigenen VoD-Dienst


    Nein, das ist falsch und die Meldung von Mitte September wurde schon wieder zurückgezogen.

    Die Exklusivrecht an dem neuen Star Wars Film hat der Kabelkanal Starz. Disney müsste erst die Rechte an dem Film von Starz zurückkaufen, um sie an Netflix weitzerzuverkaufen.

    Netflix Negotiating For
     
  10. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Auch Disney startet eigenen VoD-Dienst

    Den Deal über den Backkatalog haben sie trotzdem :)
     

Diese Seite empfehlen