1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Atmos vs. Auro: Raumklang von oben im Test

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. April 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.376
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    3D-Klang soll ein immersives Sounderlebnis bieten, indem der Klang nicht nur von vorn und hinten, sondern auch von oben kommt. Was in der Theorie gut klingt, muss in der Praxis nicht zwangsläufig funktionieren. Bieten Dolby Atmos und Auro 3D im Heimkino tatsächlich einen echten Mehrwert?

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Berd Feuerstein

    Berd Feuerstein Platin Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Atmos vs. Auro: Raumklang von oben im Test

    Jetzt fehlt bloß noch der Raumklang von unten, flache Boxen in den Fußboden, das wärs.
     
  3. 2712

    2712 Silber Member

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Atmos vs. Auro: Raumklang von oben im Test

    Jepp, und dann werde ich von meiner besseren Hälfte vor die Tür gesetzt :LOL:
     
  4. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.156
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: Atmos vs. Auro: Raumklang von oben im Test

    Alles Käse!
    Was fehlt ist der Bodyshaker zur rektalen Einführung. Der Klang kommt dann quasi von innen heraus. Soll ja schon Versuche geben wo man Dildos bzw. Vibratoren direkt an den LFE Ausgang angeschlossen hat. Kann mir gut vorstellen, daß man z.B. solche Szenen wo das Alien aus dem Brustkorb schlüpft ganz neu erfahren kann.:D
     
  5. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.785
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Atmos vs. Auro: Raumklang von oben im Test

    Voice of Satan :D
     
  6. Exideem

    Exideem Guest

    AW: Atmos vs. Auro: Raumklang von oben im Test

    Die Einführung der 3. Dimension ist die einzige vernünftige Entwicklung in puncto Raumklang seit bestehen der digitalen Surroundwiedergabe.
     
  7. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.156
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: Atmos vs. Auro: Raumklang von oben im Test

    Ganz meine Rede! Die dritte Dimension muss man einführen:D
     
  8. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: Atmos vs. Auro: Raumklang von oben im Test

    Selbst wenn bisher wenige Contents in Dolby Atmos angeboten werden, so sind doch
    diverse DA-fähige Receiver in der Lage, ein quasi-Dolby-Atmos mit receiverinternen
    Programmen zu erzeugen.
    Da bekommt man einen ganz guten Vorgeschmack, wie sich echtes DolbyAtmos anhört,
    bei entsprechenden Subwoofereinstellungen sogar anfühlt.
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Atmos vs. Auro: Raumklang von oben im Test

    Ich stelle meine Frage gern zum wieder holten male:
    Wie beantwortet das Fachmagazin solche anfallenden Fragen?
     
  10. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.156
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: Atmos vs. Auro: Raumklang von oben im Test

    Fürs heimische Wohnzimmer scheint Auros geeigneter zu sein.
     

Diese Seite empfehlen