1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Atlantic Bird - Spezielle Receiver notwendig?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Flokati, 20. Juni 2007.

  1. Flokati

    Flokati Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    16
    Ort:
    NRW/Deutschland
    Anzeige
    Was muss ein Receiver für Besonderheiten haben, um französisches Fernsehen über Atlantic Bird zu empfangen?

    Bekannten von mir, Ehepaar um die 60, haben nämlich 'spezielle' Receiver verkauft bekommen, die das können, die normalen würden das nämlich nicht können, "hat der Techniker gesagt".
    Mich würde da natürlich schon aus rein technischer Sicht intressieren, was da das Problem sein könnte!

    Kann das was mit der französischen Fernsehnorm "SECAM West" zu tun haben? Sind diese Normen beim Digitalfernsehen überhaupt noch relevant?

    Wäre nett, wenn jemand, der sich auskennt, mir weiterhelfen könnte... DANKE!
     
  2. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    600
    AW: Atlantic Bird - Spezielle Receiver notwendig?

    solange Du die Franzmann Programme digital empfängst spielt jeder Receiver mit, sofern es nicht nicht extra eine Verschlüsselung gibt. Es gibt allerdings auch noch Secam-Analogaussendungen über 5° West, die sollte aber ein Mehrnormen-TV auch können. Da die Digitalaussendungen von Atlantic Bird aber nicht verschlüsselt sind muß man sich niemals einen speziellen Receiver kaufen, tut auch ein Baumarktreceiver...
     
  3. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Atlantic Bird - Spezielle Receiver notwendig?

    Und wieder einmal wurden ein paar alte Leute vom "Fachmann" übers Ohr gehauen. Ist schon traurig, was sich im Einzelhandel so abspielt...
     
  4. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    600
    AW: Atlantic Bird - Spezielle Receiver notwendig?

    was sind "spezielle" Receiver? Solange der Hersteller eine bekannte Firma ist, kann man ja nichts dagegen einwenden. Der Preis sollte allerdings auch "normal" sein. Wie der Händler das Gerät anpreist ist doch egal, was man dafür bezahlt nicht! Wenn die Leutchen also für einen Receiver ohne Schnickschnack 50/60 EUR, für einen mit CI-Schnittstelle ca.100 EUR bezahlt haben ist das schon OK, wenn's extrem mehr wird, dann wird es bedenklich und ich würde den ganzen Krempel zum Händler zurückbringen und mein Geld wiederhaben wollen...
     
  5. Flokati

    Flokati Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    16
    Ort:
    NRW/Deutschland
    AW: Atlantic Bird - Spezielle Receiver notwendig?

    Naja, die Anforderung war halt, ein digitaler Receiver, der deutsches und französisches Fernsehen ohne Umstecken zeigen kann. (Zur Erklärung: Der alte analoge Receiver ist abgeraucht und wurde durch einen noch älteren ersetzt, nur das der kein DiSEqC konnte...)
    Bezahlfernsehen wurde ausdrücklich nicht benötigt.


    Herausgekommen ist dann ein Receiver mit CI für 130Euro.

    OK, für einen "Humax F4-Fox CI" vom Fachhandel vor Ort ist das vielleicht grade noch akzeptabel, aber ein Gerät für die Hälfte des Preises hätte es bestimmt auch getan!

    Positiv ist aber, das hier im Haus dann gleich alle drei Receiver ausgetauscht wurden, es dafür 16% Rabatt gab und wir jetzt auch eine digitale Kiste hier haben! :)
     
  6. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    600
    AW: Atlantic Bird - Spezielle Receiver notwendig?

    130 EUR ist nicht zuviel, für die Hälfte bekommst Du keinen Receiver mit CI! Und CI kann nie schaden, auch wenn man es derzeit vielleicht nicht braucht. Also sooosehr seid Ihr nicht übers Ohr gehauen worden!
     
  7. Tiger02

    Tiger02 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    1.560
    Ort:
    Naumburg/S. 11°48'E
    AW: Atlantic Bird - Spezielle Receiver notwendig?

    Hi, so einfach ist das nicht. Auf 5°W werden außer den in DVB-S ausgestrahlten Programmen France 2-5 auch noch andere FTA ausgestrahlt und zwar in DVB-Newtech auf 11139 v 30405 7/8 und 11636 v 30405 7/8. Das sind 11 FTA Programme, die nur mit speziellen Receivern zu sehen sind. U.A. sind dort TF1, M6, TMC und andere.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2007
  8. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    600
    AW: Atlantic Bird - Spezielle Receiver notwendig?

    OK, da hast Du recht, kannte ich noch nicht! Aber was ist DVB-Newtech? Bitte erkläre mal.

    PS.: habe gerade noch bisschen gegoogelt: DVB-Newtech ist eine Art DVB-S2, aber wohl nicht ganz... Endgeräte gibt es offensichtlich nicht am Markt, jedenfalls nicht für 160 EUR. Diese Norm ist wohl ein Trick von TF1 um unverschlüsselt zu senden - aber trotzdem nicht gesehen zu werden...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2007
  9. Flokati

    Flokati Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    16
    Ort:
    NRW/Deutschland
    AW: Atlantic Bird - Spezielle Receiver notwendig?

    Also France2-5 habe ich finden können, die anderen 11 FTAs waren nicht auffindbar. Also so einen speziellen Receiver scheint der FOX dann nicht zu sein!

    So sehr fühle ich mich auch nicht übers Ohr gehauen, ich wollte hauptsächlich nur den technischen Besonderheiten auf dem Grund gehen, die diesen "speziellen" Receiver notwendig machen. Aber anscheinend gibts die ja nicht...
     
  10. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    600

Diese Seite empfehlen