1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Atlantic Bird 3 und Intelsat 9 als Optimum für die Auslandsversorgung?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Martyn, 8. Dezember 2009.

  1. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.450
    Zustimmungen:
    2.100
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    Angeregt durch den Thread "ARD über Hot Bird 6/8/9" hab ich mal auf Lyngsat geschaut was es für bessere Alternativen zu diesem Satelliten gäbe, was die Versorgung Auslandsdeutschen (und Auslandsösterreichern und Auslandsdeutschschweizern) mit deutschprachigen Fernsehsendern betrifft.

    Ich denke das sinnvollste wären da eigentlich C-Band Transponder auf Atlantic Bird 3 auf 5.0° W für Eurafrika und auf Intelsat 9 auf 58.0 °W.

    In DVB-S2 würden auf so einen Transponder dann locker 5-6 Fernsehprogramme passen. Und die Finanzierung dieses Projektes zu erleichtern könnten sich den Transponder dann ARD, ZDF, ORF, SRG und RTL teilen. ProSiebenSat1 würde man wohl nicht überreden können, weil die ja ihren Pay-TV Sender ProSiebenSat1 World vermarkten wollen.

    Programmbelegung würde ich mir dann so vorstellen:
    - ARD
    - ZDF
    - ORF2 Europe
    - SFinfo
    - RTL
    - RTL2
    Für normale, deutschprachige Menschen wäre das schonmal ein brauchbares Grundangebot und deutlich intressanter als DW-TV.

    Footprint Atlantic Bird 3
    [​IMG]

    Footprint Intelsat 9
    [​IMG]
     
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.410
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Atlantic Bird 3 und Intelsat 9 als Optimum für die Auslandsversorgung?

    Die zwei sind ganz wichtig da sich meines Wissens auch bildungsferne Schichten im Ausland aufhalten!:D

    Und Du schaue Dir bitte, wenn Du schon einen Thread zitierst, dessen Datum an!
     
  3. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: Atlantic Bird 3 und Intelsat 9 als Optimum für die Auslandsversorgung?

    Mal wieder ein Thread aus der Rubrik "Martyn will die Welt revolutionieren". Ach ja, die Rubrik "Thread den die Welt nicht braucht" passt auch.
     
  4. MasterSchief

    MasterSchief Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    UPC MediaBox HD DVR
    AW: Atlantic Bird 3 und Intelsat 9 als Optimum für die Auslandsversorgung?

    Sag mal, willst du den Ruf Deutschlands im Ausland unbedingt mit RTL ruinieren? :D

    Dann noch eher 3sat mit rauf packen.
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.450
    Zustimmungen:
    2.100
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Atlantic Bird 3 und Intelsat 9 als Optimum für die Auslandsversorgung?

    Es geht ja nicht darum das zu senden was kulturell oder pädagogisch besonders wertvoll ist, sondern das zu senden was die Leute sehen wollen. Und es wird niemand bestreiten das mehr Leute RTL und RTL2 (wenn auch einiges an Schrott dabei ist) schauen als arte und 3sat.
     
  6. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.410
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Atlantic Bird 3 und Intelsat 9 als Optimum für die Auslandsversorgung?

    Einiges?:rolleyes:
     
  7. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Atlantic Bird 3 und Intelsat 9 als Optimum für die Auslandsversorgung?

    Oha. Jetzt sollen unsere ÖRs nicht nur die Europarechte, sondern gleich die Weltrechte kaufen?

    Wie realitätsfern ist das denn :eek:

    Wer ins Ausland auswandert (der Trend wird ja gerade durch die diversen Unterschichtenkanäle mit tollen Dokus der auswandernden Zielgruppe inkl. der Rückwanderungsdokus, weil es leider nicht geklappt hat, böses Ausland, die sollen mir gefälligst ohne Sprachkentnisse und ohne Ahnung von irgendwas einen Job geben) muss halt mit dem lokalen Fernsehen oder DW-TV vorlieb nehmen. Mein Gott. Das manche nicht ohne Fernsehen leben können...

    In den USA sehe ich sowieso keinen Grund für eine Verbreitung: Da hast du mit GermanTV schon mal die ARD/ZDF-Eigenproduktionen, also Tatort und das Zeugs. Dann noch Pro7Sat1-Welt, für die wo ohne den geistigen ********* nicht leben können und Nachrichten von DW-TV. Alles bequem über deinen Kabelbetreiber vor Ort buchbar.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  8. anton551

    anton551 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Atlantic Bird 3 und Intelsat 9 als Optimum für die Auslandsversorgung?

    Von FTA-Ausstrahlung hat @Martyn nichts geschrieben.

    Würde ich z. B. aus beruflichen Gründen in Brasilien leben, wäre ich einer der ersten Abonnenten.

    Gruß anton551
     
  9. Saadi

    Saadi Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Amman: 1.80m PFA,
    7.0°W Nilesat / 13° Hotbird /Astra 19.2° / Badr 26.0°E

    Xoro HRS 8500 DVB-S2
    Inverto White Tech IDLP-TFLANGE hii gain
    AW: Atlantic Bird 3 und Intelsat 9 als Optimum für die Auslandsversorgung?

    Die idee ist wirklich genial, aber wie siehts mit den antennen fürs C-Band aus?
    Müssen die gitterantennen nicht riesig sein, wie die 2.40 meter monster die man aus den USA?

    Edit: ne 1.20 meter offset scheint meistens zu reichen :D Atlantic Bird 3 at 5.0°W - LyngSat Maps

    Ich fänds aber wirklich besser wenn die deutschen mal wieder ein bisschen expandieren würden im bezug auf dem TV empfang im ausland .. während die Franzosen und italiener kräftig aufrüsten wurden vor nem jahr Super RTL, vox und das vierte auf hotbird abgeschaltet.. und die franzosen zahlen keine GEZ!

    btw: warum senden RTL2 und RTL noch auf Hotbird`?
    Und warum sendet RTL CH überhaupt auf hotbird und z.B Pro7CH nicht?
     

Diese Seite empfehlen