1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"At Ease" für Windows?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von beiti, 30. Juli 2005.

  1. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Anzeige
    Ich suche eine vereinfachte Benutzeroberfläche für Windows, ähnlich wie es mal "At Ease" für Macintosh gab: http://toastytech.com/guis/atease.html
    Es ist gedacht für Computer, die an öffentlichen Plätzen zur Verfügung gestellt werden und/oder von DAUs benutzt werden sollen.

    Ich stelle mir einen Startbildschirm vor, der ein paar Symbole für die verfügbaren Programme zeigt. Ich denke da an an einen Browser, evtl. auch ein eMail-Programm und eine Textverarbeitung. Alles andere (Startmenü, andere Icons etc.) sollte unsichtbar bleiben.
    Die Programme soll man dann mit Einschränkungen nutzen können (nur Speichern in einem bestimmten Verzeichnis etc.).
    Alles weitere sollte ausschließlich dem Administrator vorbehalten bleiben, der sich bei Bedarf über eine geheime Tastenkombination und sein Paßwort einloggen kann.

    Gibt es sowas für Windows? Oder auch auf Linux-Basis?
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: "At Ease" für Windows?

    Gerade unter Windows XP ist es doch ein leichtes, ein Benutzerkonto entsprechend zu konfigurieren.
     
  3. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: "At Ease" für Windows?

    Ich kenne nur das hier

    http://www.winfuture.de/news,21538.html

    bye OPa :winken:
     
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: "At Ease" für Windows?

    So ein Programm kenne ich auch nicht. Aber mit ein wenig Bastelarbeit habe ich das damals auch unter Win98 realisiert.

    Am einfachsten ist es bei Win 2000/XP wenn man das über die Benutzerverwaltung regelt. Man legt einen Benutzer an und löscht einfach alle nicht benötigten Symbole vom Desktop weg und sperrt ihn dann für Veränderungen. Verzeichnisse kannst du auch sperren und freigeben.

    Beachte aber, dass "System" immer Zugriff haben muss. Sonst hagelt es Fehlermeldungen.

    Freund Google liefert bestimmt auch Tipps.
     
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
  6. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: "At Ease" für Windows?

    WinU geht definitiv in die richtige Richtung. (Leider für meine Zwecke zu teuer.)
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
  8. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: "At Ease" für Windows?

    Ist zwar OT aber zu dem hätte ich eine Frage.
    Kostet soetwas nicht Rechnerleistung und verlängert die Bootzeit?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2005
  9. -Sascha-

    -Sascha- Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    425
    AW: "At Ease" für Windows?

    Das kostet im Prinzip nicht mehr Rechenleistung als das Luna-Theme. Denn Style XP nutzt die gleichen Mechanismen.
     

Diese Seite empfehlen