1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Asynchr. WinTV USB2-PCI FM

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von computerfreak12, 23. April 2005.

  1. computerfreak12

    computerfreak12 Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Halle, da wo die Saale ist
    Anzeige
    Hallo,
    bin neu hier :D

    Hab nen Prob mit meiner Karte :)

    Also mein Bruder hat ne PCI FM TV Karte von Hauppauge.
    Ich habe eine PVR USB 2 TV Karte von Hauppauge .

    Soweit so gut, die Karten funzen 1A

    Aber wenn wir nun beide gleichzeitig gucken wollen, dann hinke ich mit Bild und Ton hinter meinem Burder her ... Das Nervt natürlich gewaltig , wenn immer das Echo kommt ;)

    Liegt das an der USB Schnittstelle, das ich hinterher hinke, oder was kannes sein ?

    Was wäre, wenn mein Bruder auch ne USB 2 Karte hätte ?

    Ich danke euch schonmal ...

    :winken:
     
  2. computerfreak12

    computerfreak12 Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Halle, da wo die Saale ist
    AW: Asynchr. WinTV USB2-PCI FM

    Hmm , keiner ne Idee ? :confused:
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Asynchr. WinTV USB2-PCI FM

    Natürlich erfordert die Übertragung eines Signals von einem externen Empfangsgerät mehr Zeit als wenn eine interne PCI-Lösung verwendet wird. Bei der internen PCI-Karte gelangen die Signale ziemlich direkt zur Grafik- und Sound-Karte. Bei einem USB-Empfänger werden die Signale erst mal zwischengespeichert, bis eine bestimmte Paketgröße ereicht ist, dieses wird dann übertragen und im Rechner wieder zwischengespeichert. Im Rechner wird dann meist noch ein zusätzlicher Puffer realisiert (ist vom Programm abhängig) um auch wirklich kontinuierlich Daten an die Ausgabegeräte zu schicken.
     
  4. computerfreak12

    computerfreak12 Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Halle, da wo die Saale ist
    AW: Asynchr. WinTV USB2-PCI FM

    DANKE schonmal für deine Atwort :winken:

    Wie wäre es, wenn sich mein Burder nun noch ne USB 2 Karte kaufen würde ?
    Wäre es wieder Synchron, oder hinge das vom Board ab ?

    THX
     

Diese Seite empfehlen