1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Asus 256mb Gf 7600gs Agp

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von casper100, 24. Januar 2007.

  1. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    Anzeige
    Mein Sohnemann will in eine neue/bessere GraKa investieren.
    Preis soll so um die 120€ liegen.
    Er spielt oft Simulationen, HdR-SUMII-Collectors Edition und alles was drumrum ist. Scripten und mapen incl.

    PC:
    AMD 2600+ / 2GB DDR / 2x HDD(240GB)
    MB ASUS A7N8X

    Bisherige Graka ist eine ASUS GF FX5200, rausgesucht hatte ich jetzt mal eine

    ASUS GF 7600GS AGP

    Was gibt's über die Karte zu sagen, wäre die i.O.?
    Vorschläge was sonst noch in Frage kommen würde nehme ich natürlich gerne entgegen.
    Bitte, Bitte keine Gamer-Karten für 500€ ... Danke :D

    Achso, wegen dem Netzteil:
    Verbaut habe ich jetzt ein 350Watt NT, da wäre wohl auch ein kleines Update auf eine mind. 400Watt angebracht?
     
  2. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Asus 256mb Gf 7600gs Agp

    Eine 7600GS hab ich auch vor einer Weile in der Hand gehabt. Da die Speicheranbindung jedoch nur 128-bittig ist und die Anzahl der Pipelines nicht größer als bei meiner 6800, habe ich es gelassen. Ich weiß nicht, ob Du mit einer "echten" GF6800 nicht besser beraten wärst, wenn Du noch eine auftreiben kannst.

    Gegen die 5200 ist natürlich alles ein Fortschritt ;)
     
  3. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: Asus 256mb Gf 7600gs Agp

    Ich würde dir raten eher eine der 6xxx Serie zu nehmen, die aber eben, wie schon Creep geschrieben hat, in der "Peripherie" voll bestückt ist.

    Der Teufel steckt bei den Modellbezeichnungen immer im Detail. Also immer auf der Herstellerseite die Daten vergleichen.

    Habe selbst eine 6800er und nen 2,8 GHz. Reicht für SUM locker, selbst HL2 läuft flüssig mit vollen Details.

    Simulationen ist nicht so mein Ding. Habe da nur mal Lock ON gehabt. Aber von dem ist bekannt, dass es auch auf den schnellsten Systemen nicht flüssig läuft.

    Aber andere sollten eigentlich auch gut laufen...
     
  4. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Asus 256mb Gf 7600gs Agp

    Der "Jung" kam grade von der Schule, hab beim Preis nochmal nachgefragt.
    Bis 150€ würde er gehen, ich zahl dann das neue NT.

    Was gibt's in der Preisklasse, auf was sollte man achten?
    Bei Audio/Sound kann ich ja mitreden, aber von GraKas hab ich echt keinen Plan.

    Das einzige das ich weis : ich brauch eine AGP-Karte
     
  5. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Asus 256mb Gf 7600gs Agp

    Ich habe eine MSI GF6800 (keine LE, keine GT, die Standardausführung). Die kostete mit AGP 199.- Euro. Falls man sie noch bekommt, dürfte sie inzwischen einiges billiger sein. Als Netzteil reicht dafür 350Watt. Und die Anzahl der Pipes kann man bei den meisten Karten dann intern freischalten. Ist halt Glückssache, wieviel funktionieren.
    Ansonsten lieber etwas weniger Speicher und Ausstattung, dafür aber 256-Bit Anbindung und mehr Pipelines. Also keine "LE" oder "GS" Versionen.
     
  6. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
  7. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: Asus 256mb Gf 7600gs Agp

    Wenn du sie bekommen kannst:

    Leadtek WinFast A6800XT TDH
     
  8. coach

    coach Senior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    393
    Technisches Equipment:
    DM7020HD + Sony KDL-50W805B
    DM800HDse + Sony KDL-40NX705
    NAS Qnap TS-469L (16TB)
    NAS Acer Aspire Easystore H340 (6TB)
    PS3 + PS4
    Popcorn Hour C-200
    AW: Asus 256mb Gf 7600gs Agp


    Vielleicht solltest Du auch mal an eine neue CPU denken.
    Dein System ist nämlich auch nicht grad das Schnellste.
    Und ob da eine neue Grafikkarte viel bringt, wage ich zu bezweifeln.
     
  9. Reichi_NB

    Reichi_NB Gold Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2002
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    München
    AW: Asus 256mb Gf 7600gs Agp

    Ich misch mich einfach auch mal ein ;).
    Also ja die CPU ist nicht der totale Renner, aber ich denke eine 6800GT kann der noch gute bedienen, und da wären wir auch gleichzeitig bei meiner Empfehlung.
    Entweder eine 6800GT oder als pendant dazu von ATI eine X850 Pro oder sowas (so eine hab ich hier, damit kann man abgesehen vom aktuellen Rainbow Six eigtl alles vernünftig spielen).

    Persönlich spiele ich mit der Karte Call of Duty 2 in 1280x1024 im DX7 Modus mit 100fps bei mittleren bis hohen Details.

    Nachtrag:
    Die CPU war lange Zeit ein XP 3000+ (333 MHz FSB).
    Aktuell ist es ein A64, aber auch nur 3000+ (mangels Geld).
     
  10. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Asus 256mb Gf 7600gs Agp

    Muß ich auch zustimmen. Ich hatte meinen XP3000+ damals von einer GF3TI auf eine FX5200 "aufgerüstet". Das brachte laut 3DMark sogar einen Performanceverlust, weil die FX-Karten einfach schlecht waren, besonders die ********. (wieso wird l.o.w.-c.o.s.t zensiert? :confused: ) Die GF6800 brachte dann mit dem gleichen Prozessor einen deutlichen Performanceschub! Half Life II, Everquest II, Oblivion, ... alles läuft mit hohem Detaillevel absolut brauchbar.

    Athlon XP + GF6xxx ist eine gute Kombination. Darüberhinaus sollte man das komplette System aufrüsten.
     

Diese Seite empfehlen