1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra2connect - interaktiv Internet über Satelit?

Dieses Thema im Forum "Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk und Festnetz" wurde erstellt von mylowg, 8. September 2006.

  1. mylowg

    mylowg Junior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Spanien, Costa Blanca
    Technisches Equipment:
    Humax 7000
    DBox 1
    Anzeige
    Folgenden Artikel (in Auszügen) habe ich heute bei Digital Fernsehen gefunden:

    Astra launcht Triple-Play-Angebot "Astra2connect"

    Der Satellitenbetreiber Astra will Anfang 2007 ein satellitenbasierten, interaktiven und preisgünstigen Internetdienst unter dem Namen Astra2connect einführen.

    Astra2connect sei als vollwertiges Triple Play-Angebot mit Internet, Internettelefonie und Inhalten wie IPTV oder Video-on-Demand-Diensten konzipiert, das ausschließlich über Satellit läuft.

    Der Start sei für das erste Quartal 2007 geplant. Dabei ziele Astra mit dem neuen Angebot hauptsächlich auf abgelegene Regionen in Europa ohne Breitband-Infrastruktur.

    Die notwendige Ausstattung besteht aus einer interaktiven Satellitenantenne sowie aus einem Satellitenmodem.


    Ich lebe in einer Region in Spanien, die DSL kaum oder nur sehr teuer und langsam zur Verfügung stellt.

    Hat jemand mehr Infos zu dem Thema? Und: Was ist eine interaktive Satelitenantenne?
     
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.834
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Astra2connect - interaktiv Internet über Satelit?

    Haha, IP-Telefonie via Satellit? Das sind doch viel zu hohe Laufzeiten.
    Astra hat vor vielen Jahren mal Ka-Band Terminals vorgestellt. So etwas gibt es aber auch schon im Ku-Band. "Interaktive Antenne" bedeutet wahrscheinlich, daß es ein kleines VSAT-Terminal ist. So funktioniert das üblicherweise.

    Klaus
     
  3. manni

    manni Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    54
    AW: Astra2connect - interaktiv Internet über Satelit?

    Infos siehe hier: http://www.pc-magazin.de/common/nws/einemeldung.php?id=47694

    kann mir auch nicht vorstellen, dass IP-Telefonie dann wirklich der Hit ist. Aber es gibt ja noch viele Leute die kein DSL kriegen können, weil sie auf dem flachen Land wohnen. Für die wäre es schon etwas. Ist auch nicht sooo teuer, zwischen 30.- und 50 EUR im Monat wird gemunkelt. Aber wie das mit dem Aufstellen der Sendeantenne funktionieren soll, ist mir ein Rätsel. Bei anderen SAT-Rückkanal-anbietern muss das immer eine zertifizierte Firma machen, damit der Satellit nicht "abgeschossen" (naja, sagen wir mal gestört) wird...

    Manni
     
  4. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: Astra2connect - interaktiv Internet über Satelit?

    Die Telekom sagt ja mittlerweile zu, daß bis 2012 jeder DSL haben kann. Nur Mut!
     
  5. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.615
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Astra2connect - interaktiv Internet über Satelit?

    Allso noch 6 lange Jahre... bin daher schon auf dieses Astra.Angebot gespannt. Rein für's Internet würds mir ja reichen;)

    viele Grüße,

    Patrick
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Astra2connect - interaktiv Internet über Satelit?

    Ich verstehe bis heute nicht wie sowas funktionieren soll.

    Was hat ein Transponder? 30MBit/s. Dann können 10 Leute mit 3MBit/s surfen. Nagut, nicht alle fordern gleichzeitig an. Sagen wir 100 Leute belegen einen Transponder.
    1000 Leute 10 Transponder. Astra hat 128 (?). Wer soll das denn alles bezahlen? Ist ja nicht so das Astra da irgendwelche Transponder für irgendwelchen Spielkram über hat.

    Wie soll das Internet über Sat funktionieren wenn da richtig Kunden kommen?

    cu
    usul
     
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Astra2connect - interaktiv Internet über Satelit?

    Genauso wie es im Kabel funktioniert...

    Dort kann eine Großstadt auch mit INternet versorgt werden ohne das es einbußen gibt.
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Astra2connect - interaktiv Internet über Satelit?

    Aber da muß sich nicht die ganze Stadt einen 100MBit/s Downstream teilen.
    Die werden an den Verteilern schon eine richtige Anbindung ans Netz haben.
    Genauso bei DSL, dort werden auch nicht ALLE Anschlüsse übe eine Leutung ans Netz angebunden sein.

    Bei Internet über Sat hängen hingegen alle Kunden europerweit an den selben wenigen Transpondern. Das ist ja genauso als ob du einen kompletten Stadtteil mit 2000 Haushalten an eine 100MBit/s Leitung hängst.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2006
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Astra2connect - interaktiv Internet über Satelit?

    Trotzdem gibt es auch beim Kabel nicht für jeden Kunden eine eigene anbindung.

    Beim Kabel klapüppt es wie gesagt auch mit zig Kunden an einer Leitung. wieso sollte das bei sat nicht klappen?

    Funktioniert doch jetzt auch schon?
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Astra2connect - interaktiv Internet über Satelit?

    Wohl nicht für jeden. Aber für jedes Haus, jede Straße oder meinetwegen für jedes Stadtteil.

    Was bedeutet "zig"? 1000?

    Kann man mit 1000 Kunden 10 Transponder finanzieren?

    Über Sat? Aber nicht ohne Rückkanal über den auch Daten reinkommen, oder? Und vorallem als Nischenlösung und nicht mit vielen Kunden, oder?


    Im Moment heißt Internet über Sat ja das man eine Modemverbindung hat und große Dateien zusätzlich (evtl. Zeitverzögert) über Sat reinkommen.
    Wenn der Modemrückkanal wegfällt muß alles über Sat kommen. Und wenn dann Sontag Nachmittag mal 80% der Nutzer bei ebay reinschauen kann es doch schnell eng werden mit der Mischkalkulation.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2006

Diese Seite empfehlen