1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra2 mit Multifocus ??

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von hebi19, 18. September 2008.

  1. hebi19

    hebi19 Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo Experten

    ich wohne ein klein wenig östlich von Nürnberg. Obwohl schon am
    "Rand des Empfangsbereichs" habe ich die letzten Jahre BBC-FTA-Programme
    von ASTRA2 mit einer 80cm-Antenne (Astra2 im Focus, Astra1 schielend)
    recht stabil empfangen (0,3dB LNB).

    Wegen Hausrenovierung musste ich die Antenne aktuell abbauen. Zum
    Neuaufbau überlege ich jetzt, noch mehr Sats zu empfangen, vor allem
    Hotbird wegen italienisch und französisch, aber evtl auch noch andere.

    Wie ist die Empfangsleistung einer Multifocus-Antenne (z.B. Maximum E-85)
    im Vergleich zu einer Standard-Offset ?? kann ich mit der E-85 die gleiche
    Feldstärke erwarten wie bisher ?? Ich würde wieder Astra2 "in die Mitte"
    nehmen und die beiden anderen dann etwas daneben suchen, weil ich glaube,
    dass auch die Multifocus in der Mitte die beste Feldstärke bringt ??
    Ist das so richtig ??
    Vielen Dank im voraus für die Antworten.
    Martin
     
  2. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.263
    Ort:
    BW
    AW: Astra2 mit Multifocus ??

    Wenn du dir ohnehin eine neue Antenne kaufen willst - warum dann nicht gleich eine 100er oder eine 110er? Da packst dann 28,2 ins Zentrum und lässt Astra 19,2 und Hotbird 13 schielen ... bei der Schüssel werden beide noch sauber reinkommen.

    Wenn eine Multifocus Antenne dann die T90 ... hierbei hast du übrigens tatsächlich einen Multifocus ... d.h. die Empfangsleistung bietet auf einer ganzen Linie die volle Leistung der Antenne und nicht nur exakt in der Mitte. Hiermit könntest du in jedem Fall die gewünschten drei Satelliten empfangen ... aber bei Astra 28,2 hast du halt kaum mehr Reserven wie du jetzt schon hast (ein kleines bißchen mehr vielleicht). Unbedingt solltest du das jetzige LNB wieder einsetzen, wenn sich das als brauchbar für Astra 2D erwiesen hat. Natürlich sind mit der T90 auch noch viel mehr als nur die drei Satelliten möglich. Dem Empfang von bis zu 12 Satelliten steht eigentlich nichts mehr im Weg.

    Da dir der 28,2er wichtig zu sein scheint, würde ich aber glaub eher eine größere Antenne nehmen und mich auf die drei (bzw. evtl. vier) Satelliten beschränken. Mit einer 110er Antenne dürftest du bei dir mit 2D keine großen Probleme mehr haben.

    Greets
    Zodac
     
  3. Wesley Crusher

    Wesley Crusher Senior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    469
    Technisches Equipment:
    Maximum T85, Octagon Optima OQSLO PLL Quad LNB
    AW: Astra2 mit Multifocus ??

    Der Empfang ist mit der T-85 in Nürnberg möglich, erfordert allerdings eine sehr exakte Ausrichtung, da die Empfangsleistungen in Franken ziemlich im Grenzbereich sind. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, würde ich eine größere Antenne empfehlen.
     

Diese Seite empfehlen