1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra2 = Eurobird?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von lokutos, 1. Februar 2004.

  1. lokutos

    lokutos Silber Member

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Hallo, mal ne Frage:

    Wenn ich per Multifeed den Astra 2(D) empfange, der ja auf 28,2 Grad liegt, empfange ich dann auf jeden Fall auch immer den Eurobird auf 28,5 Grad?

    Wohne im Westen Deutschlands und wollte per Multifeed Astra 19,2° (Focus) HB 13° schielend und Astra 2 28,2° schielend empfangen.

    Danke

    <small>[ 01. Februar 2004, 13:24: Beitrag editiert von: lokutos ]</small>
     
  2. marius1402

    marius1402 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Neuss
    Hi, ich will das gleiche machen und mir hat man gesagt, dass das geht. l&auml;c
     
  3. thowi

    thowi Guest

    0.3 Grad sind praktisch nichts !

    Die kommen immer gemeinsam rein.

    Geostationäre sateliten stehen auf &gt;30.000km Höhe und selbst in dieser Entfernung sind das nur ca. 200km Abstabd zwischen den beiden Satellitenpositionen - auf eine 80cm Schüssel umgerechnet wäre das ca. 1/2 mm Einstelldifferenz am Rand. Je nach dem auf welcher Seite man seine Schüssel falsch hat komt evt. einer der beiden marginal schwächer rein, aber das ist auch schon alles.

    PS: Onkel Rupert ist ja nicht blöd - mit 2 Betriebern (Astra & Eutelsat) an seiner Position für UK kann er wenigstens die Preise optimieren.
     
  4. Tom66

    Tom66 Senior Member

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Velbert NRW
    Hallo,

    ich habe eine SAT-Schüssel 80 cm und ein Multifeedempfang auf Astra und Eutelsat. Ich wollte auch noch Astra2 dazu haben, doch mein SAT-Händler meinte das ginge nicht mehr mit der Schüssel. Es würde nur mit einem Abstand von max. 8 Grad gehen mit dem schielen. Mehr ginge nicht.

    Habe es geglaubt, konnte es aber nicht so richtig verstehen.
    Er meinte auch die Schüssel muss fest auf einen SAT stehen und dann mit dem anderen schielen. Bei den 3 Satelitten würde die Schüssel dann so bei 21 Grad stehen müssen und alle 3 schielen dann. Das würde nicht ausreichend sein um alle Programme störungsfrei zu empfangen.

    Würde mich über ein kurzes Feedback freuen, ob das so stimmt.

    Gruss Thomas
     
  5. lokutos

    lokutos Silber Member

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Ort:
    NRW
    Hi!

    Das hat mir ein sog. "Sat Fachmann" auch erzählt. Der wusste noch nichtmal, welchen Sateliten ich meinte, Und dass BBC inzwischen offen ist, hat er noch nie gehört.

    Man kann sich ganz gut darauf verlassen, was einem die Jungs hier sagen.

    Mit nem universal Multifeedhalter solle es klappen. Werde mich kommende Woche mal nach so einem umsehen.

    Zusätzliches LNB und 4/1 Disecq Schalter habe ich schon bei Ebay bestellt.

    MFG
     
  6. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Hallo zusammen
    Richtig meine Lieben, ich habe das ja schon eine ganze Weile so und alles funktioniert bestens.
    ASTRA 2/Eurobird mit dem gleichen LNB ASTRA 1 in der Mitte (und zwar genau) und auch Hotbird mit dem dritten LNB schielend.
    Was die guten Fachleute da alles erzählen...
    Gruss Daniel
     

Diese Seite empfehlen