1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra19,2E-Suche mit DigiDish 45

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jo234, 18. November 2005.

  1. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    GER
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    Anzeige
    Nun ist es also geschehen. Jetzt muss ich, als Volllaie, das Forum auch noch mit meinen Beiträgen besudeln. Dabei wollte ich doch genau das nie müssen...

    Nunja - der langen Rede kurzer Sinn - ich hoffe, es wird nicht allzu schlimm:
    ich habe mir (neben d. Kabel D), um einige Sender nun endlich mal digital empfangen zu können eine DigiDish 45 (Komplettpaket) zugelegt, da ich - was Astra19,2E angeht - bisher so gut wie nur Gutes gehört habe.

    Aufbau etc. hat auch alles geklappt und nun bin ich bei der Satellitensuche.
    Ja, ich weiß: gerade als Laie sollte man sich zumindest 'nen Satfinder zur Hilfe nehmen. Allerdings wurde ich vom quasi Ex-Bewohner der Wohnung geradezu dazu genötigt, das ohne zu machen, weil "das ja alles gar nicht so schwer ist" (von dem Balkon aus, auf welchem er auch schonmal einen Spiegel angebracht hatte).

    Nun bin ich also beim "tollen" Installationsbildschirm des "Digit MF4-S" und suche so vor mich hin. Dabei ist die "Signalstärke" (auch wenn es ein eher empirischer Wert ist) so gut wie immer bei mindestens 65 (und höchstens ca. 97). Diese 97er ist dann auch der "Eurobird/Astra"-Satellit. Die Signalqualität beträgt dann ungefähr 5.5db (also nicht sehr toll, aber er findet eben immerhin etwas).

    Ansonsten fand ich bisher allerdings noch keinen anderen Satelliten.

    Nun meine Fragen:

    1) Bringt ein Satfinder wirklich soviel - oder zeigt der mir auch nur erweiterte Signaldaten an? (Blick auf den Fernseher ist nämlich ausreichend vorhanden)
    2) Könnte es auch daran liegen, dass ich den F-Stecker (von Technisat wird ja das 10m Koax-Kabel und die Stecker separat beigelegt) nicht, wie im Handbuch beschrieben, nochmals mit Messer etc. bearbeitet habe?
    Dazu noch: der Innenleiter schließt nämlich auch so mit dem vorderen Rand des F-Steckers ab und kein Draht des Abschirmgeflechts etc. ragt hinein.
    Außerdem dürfte ich doch sonst auch den Eurobird nicht finden, oder? (dachte bisher immer, der sei schwerer 'reinzukriegen als Astra19,2E)
    3) Andere Fehlerquellen könnten noch sein, dass ich z.B. das LNB (den Spiegel ja sowieso, zwecks Drehen) noch nicht komplett an die Haltestelle angeschraubt habe (es hält schon fest, wackelt aber noch etwas) - dachte, das würde evtl. beim Suchen helfen. Aber auch das Hin- und Herbewegen des LNB hat - eigentlich logisch - nichts gebracht (außer ein wenig Verbesserung bei der Signalstärke).

    Ebenfalls habe ich den Spiegel bisher auch immer nur nach "links" oder "rechts" gedreht - also noch kein "auf-" bzw. "abbewegen" ausprobiert.
    Allerdings bin ich auch schon mit der Hand an der Halterung auf dem Balkon "spazieren gegangen" - hat jedoch auch keine Verbesserung bei der Signalqualität gebracht. Blieb immer konstant bei 0, was Astra19,2E angeht.

    Oder soll ich am besten gleich die 45er nehmen und gegen mind. eine 80er austauschen? Aber selbst dann hätte der Empfang doch höchstens "schlecht" aber doch nicht "gar nicht" sein dürfen, oder?

    Noch soviel zur Wetter etc.-Lage: Ich wohne in Jena - d.h.: gestern und heute war es etwas bewölkt, aber keinesfalls "schlechtwettrig". Freie Sicht Richtung Süden ist ebenfalls gegeben (kein Hindernis etc. im Weg).

    Ich hoffe, mir kann irgendjemand helfen (trotz des Chaos-Beitrag). Weiß nämlich wirklich nicht mehr weiter... :(
     
  2. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    GER
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: Astra19,2E-Suche mit DigiDish 45

    Und gleich ein Doppelposting. Wie peinlich *schäm* - bekam eben nur 'ne Fehlermeldung und schickte es von daher "nochmal" ab...
     
  3. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    GER
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: Astra19,2E-Suche mit DigiDish 45

    lol. Nein... nicht den F-Stecker "sollte" man mit Messer bearbeiten - das Kabel war gemeint ;).
     
  4. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Astra19,2E-Suche mit DigiDish 45

    leih dir irgendwo einen analog receiver.

    diese dinger sind zum ausrichten für privatpersonen imemr noch das beste was gibt.
     
  5. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    GER
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: Astra19,2E-Suche mit DigiDish 45

    Ja, könnte ich tun... immerhin bliebe mir so die Hoffnung, dass es wirklich nur am "Falsch-Suchen" liegt (anstatt bei sonstigen Fehlern bei dem Aufbau/der Installation)...
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Astra19,2E-Suche mit DigiDish 45

    Wenn du Astra/Eurobird gefunden hast, ist das eigentlich schon einmal gut.
    Um Astra 19,2 Ost zu finden, musst du jetzt die Antenne um ca 2 Grad nach unten kippen.
    Danach kannst du dich durch langsames drehen Richtung Westen auf die Suche nach Astra 19,2 begeben.
    Wenn die Elevation (Neigung) der Antenne zu stark vom tatsächlich nötigen Wert abweicht, kann man soviel drehen, wie man will, wird allerdings höchstens durch Zufall einen Sat finden, der zufällig in der richtigen Höhe am Himmel steht.
    Hier kannst du dir auch noch den genauen Wert für deinen Standort ausrechnen lassen.

    Gruß Indymal
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Astra19,2E-Suche mit DigiDish 45

    ich habe genau 5 minutern gebraucht mit der DigiDish 45 um ASTRA bestens zu bekommen. der spiegel muss oben etwa 5 cm aus der senkrechten nach hinten gekippt werden. ( also flacher gelegt werden . wenn man 5 cm als flach bezeichnen kann ).
     
  8. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    GER
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: Astra19,2E-Suche mit DigiDish 45

    So. Nach erneutem Herumwandern (natürlich unter Einbeziehung der schon gesandten Tipps) ist mir nun das Problem klar. Und es ist genau das, was ich eigentlich nicht erwartet habe.
    Mir waren (auch wieder vom Ex-Bewohner) bestimmte "(Astra19,2E-SAT-)tote Winkel" bekannt. Also montierte ich die Wandhalterung dort, wo es (wieder laut Ex-Bewohner) "ganz bestimmt" gehen sollte. Anscheinend ist der - nun schon fast logische - Unterschied von meiner Anlage und der des Ex-Bewohners, dass seine Halterung etwas mehr Spielraum in Richtung Osten zuließ. Der Abstand (des Spiegels) zur Wand lässt mir hier jedoch keine andere Wahl: ich werde morgen alles abmontieren und in der letzten Ecke (die eigentlich zum Wäsche-Aufhängen gedacht ist ;) ) nochmals Löcher in die Wand bohren müssen. Dann hoffe ich darauf, dass ich die richtige Position finde und die ganzen gelockerten Schrauben in dieser auch festziehen kann.

    P.S.: Ich hatte nun (mit Spiegel in der Hand) bei ARD/ZDF eine Signalqualität von ca. 6,5db bei (mittlerweile doch) ziemlich bewölktem Himmel. Ist das dann "gut", für die 45er? (mal wieder 'ne doofe Frage)
     
  9. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Astra19,2E-Suche mit DigiDish 45

    ich habe jetzt gerade 7,9 db
    aber damit solltest du schon ein gutes bild haben
     
  10. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    GER
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: Astra19,2E-Suche mit DigiDish 45

    Ja, das Bild war auch nicht zu beanstanden. Aber, wie gesagt: der Himmel war auch ziemlich zugezogen (viele, dicke Regenwolken, aber - bis dahin - nur wenig Regen).
     

Diese Seite empfehlen