1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra und Hotbird mit einer 120er Antenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Volterra, 30. August 2005.

  1. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.440
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Anzeige
    Hallo,

    bei einer 90er Antenne haben die LNBs auf dem Multi-Feedhalter einen Abstand von ca.9cm. Welcher Abstand ist bei einer 120er Antenne erforderlich?

    Danke und Gruß

    Volterra
     
  2. Markus-ol

    Markus-ol Senior Member

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    246
    AW: Astra und Hotbird mit einer 120er Antenne

    Könnte man ausrechnen, jedoch warum die Mühe machen ? Einfach auf der Multifeedschiene (Halter wird knapp denke ich ) die LNB´s schön entsprechend passend einstelen (verschieben). Warum willst du für die beiden Sat eine 120er Schüssel ? Die 90er ist doch mehr als ausreichend !!
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.440
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Astra und Hotbird mit einer 120er Antenne

    Danke für die Antwort.

    Ich stelle die Frage für einen Freund. Der will später auf Sirius und Amos erweitern. Hat aber bereits Probleme mit Astra und Hotbird, was ich nicht nachvollziehen kann. Da er weit entfernt von mir wohnt, kann ich nicht Hand anlegen. Dauert ja normalerweise keine 5 Minuten um Astra und Hotbird zu finden.

    Nun wollte er bei Hotbird im Fokus wissen, welchen Abstand das rechts davon (hinter der Schüssel stehend) montierte Astra-LNB bei ner 120er Schüssel haben muss oder nach wieviel Centimetern er mit der Feinjustierung beginnen soll.

    Ich stimme Dir zu, dass solch ein 120er Monster nicht sein muss. Dazu noch auf nem steilen Dach montiert.
     
  4. fleptin

    fleptin Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    265
    AW: Astra und Hotbird mit einer 120er Antenne

    sind siruius u. astra1 nicht zu weit auseinander für multifeed? wäre da nicht eher ein multifeed-spiegel wie wavefroniter t90 passender als eine riesige fokussierende 120er?
     
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.440
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Astra und Hotbird mit einer 120er Antenne

    Der AZ-Winkel für Astra 1 beträgt beispielsweise in Düsseldorf 164,25 Grad. Der von Sirius beträgt 182,29 Grad. Das geht problemlos und auch Amos ist damit zu empfangen. Das soll auch noch mit einer 90er Schüssel funktionieren.

    Die große Schüssel hat mein Freund geschenkt bekommen. Ich würde ein soches Monster allenfalls an einer Garagenwand, Flachdach oder im Garten aufstellen.



     
  6. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Astra und Hotbird mit einer 120er Antenne

    Das hängt (auch) davon ab, wo man jetzt in D genau wohnt, im Süden ist das Signal von Sirius schwächer als im Norden. Du siehst meine Signatur, fleptin?

    So sieht die 100cm Gibertini dazu bei mir im Garten aus:
    [​IMG]
    5° Ost bis 28,2/28,5° Ost, es geht doch...
    Gibt sicher noch welche, die da noch mehr "rauskitzeln" würden, was das Thema Schiellösung angeht. :)
     

Diese Seite empfehlen