1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra und Hotbird in Korfu (Griechenland)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von karlmueller, 25. Juli 2007.

  1. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    936
    Anzeige
    Hallo,

    da ich am Samstag leider wieder 6 Wochen nach Korfu in den Urlaub fahren muss :mad: möchte ich dort wenigstens ein angemessenes TV Angebot haben.

    Dort ist von der Vermieterin unseres Apartments eine 50-60er Schüssel die auf Hotbird ausgerichtet ist, letztes Jahr (fahren jedes Jahr dort hin) haben wir da das vorhanden Single LNB durch ein Twin-LNB ersetzt damit wir auch noch einen Receiver anschliesen konnten.

    Da die Zahl deutscher Sender auf Hotbird aber net gerade groß ist und jetzt ja auch noch RTL in Cryptoworks verschlüsselt und damit nicht mehr zu gebrauchen ist möchte ich jetzt dieses Jahr auch Astra empfangen.

    Was meint ihr, kann ich mit ner Multifeedhalterung einfach ein 2. LNB auf Astra dranbauen und würde das in Korfu ausreichen um alle wichtigen Dt. Sender inklusive Premiere zu empfangen?

    Wenn nicht, wäre es möglich die Schüssel auf Astra zu drehen und Hotbird (müsste dort ja deutlich stärker sein wie Astra) schielen zu lassen oder hat die Vermieterin dann auf ihren griechischen Nova Sendern keinen vernünftigen Empfang mehr?

    In nem benachbarten Hotel empfangen sie Astra (zumindest teilweise, ich weis net ob alle Sender gehen) mit ner 50er im Fokus, nur ist vor "unserer" auch noch ein riesiger Olivenbaum im Weg :(

    Was meint ihr, könnte das klappen oder müssen wir 6 Wochen mit Hotbird leben?

    Danke

    mfg

    karlmueller
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Astra und Hotbird in Korfu (Griechenland)

    Seit der Inbetriebnahme des Astra 1KR und des Astra L soll sich der Empfang da unten sehr verbessert haben.
    Ich würde es auch jeden Fall versuchen auf HB zurück drehen kannst Du ja immer noch.

    Wen es für digital nicht reicht vielleicht mit analog.
    Hier mal die Ausleuchtzonen der beiden Satelliten.
    Danach 75 cm
    Astra KR
    [​IMG]
    Astra L
    [​IMG]

    Für Premiere wird es nicht reichen
    Astra 1 F
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2007
  3. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Astra und Hotbird in Korfu (Griechenland)

    Astra schielend ? Würde ich nicht bei der Größe dort empfehlen. Zentral jedoch könnte man es mit dem 60er versuchen. Um aber Schlechtwetterreserve zu haben empfehle ich auch in Kerkyra 1m zentral auf 19.2E wegen der etwas schwächeren 1G/H und 13E im Offset. Damit geht alles bis auf die horizontalen des 1F sprich der Großteil von Premiere. Welche Größe dafür dort notwendig ist konnte ich bisher leider nicht herausbekommen. 3m dürften dem aber nahe kommen.

    Seit Astra 1G/H sehe ich verstärkt kleinere Spiegel auf der Insel. Zu Zeiten von Astra 1A-D hatte man erst mit >1.80m einigermaßen genießbare Resultate wobei im Norden der Insel der Empfang wesentlich einfacher war als im Süden.
     
  4. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    936
    AW: Astra und Hotbird in Korfu (Griechenland)

    @deepbluesky
    Wohnst du auf Korfu oder fährst du da auch jedes Jahr hin?

    Also wir sind bei Dassia in der Gegend also im Nordteil der Insel, eine größere Schüssel lässt die Vermieterin des Apartments net zu wird wohl mit diesem 50er oder 60er Teil (Nova Schüssel) gehen müssen.

    Leider sind fast alle interessanten digitalen Deutschen Sender auf schwächeren SATs auf 1KR und 1L ist fast nur analoger Müll!!!!

    Danke

    mfg

    karlmueller
     
  5. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Astra und Hotbird in Korfu (Griechenland)

    Nein wohnen tue ich noch in Stuttgart, mein Bruder wohnt aber in Lefkimmi so daß ich wenn möglich jedes Jahr runterfahre. War über Ostern dort (Kann ich übrigens jedem weiterempfehlen: alles blüht, viele Leute, Paraden und Feuerwerk erster Güte) und hab mich mal umgesehen was an Spiegelgrößen noch so verbaut ist. Empfangstests konnte ich aber nicht durchführen zumal er auch kein Sat-Empfang braucht. Und über Ostern ist das Grillen sowieso wesentlich wichtiger ;)

    Was ist denn das aber für eine Vermieterin die was gegen 1m Spiegel hat ? In GR gilt alles bis 1.20m als klein. Wenn sie sich querstellt isb. bei zahlenden Gästen frage ich mich ob sie auch der Auffassung ist daß große Spiegel die Strahlenbelastung erhöhen. Es gibt nämlich solche Spezis. Denen dann klarzumachen daß die nächsten Mobilfunkmasten mehr elmag. smog verursachen dürfte sich als Herausforderung darstellen.
    Wie gesagt ich schließe nicht aus daß es auch mit dem vorhandenen Antennchen geht aber ohne Garantie auf störungsfreien Empfang. An einem 1.20m in Arta was 100km südöstlich von Korfu liegt zeigte sich folgendes Bild ab:

    Receiver: Technomate 1500 ci+ mit Empfangsschwelle bei ca. 40%
    LNB: 0.3db Invacom
    Spiegel:Gibertini OP120
    Wetter: 25C, bewölkt (4.06.07)
    http://www.sdtv.gr/smf/index.php?topic=4215.0 wobei die rechte Spalte die Signalqualität zeigt für jede Frequenz. Der vierte scan von oben und der zweitletzte von unten ist es.

    So ungefähr müßte es in Korfu mit 1m aussehen da nordwestlicher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2007
  6. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    936
    AW: Astra und Hotbird in Korfu (Griechenland)

    Hallo,

    also der Empfang klappt eigentlich ganz gut hier mit einer 80er Nova Schüssel mit Astra 19,2 im Fokus.

    Alle dt. ÖR und Privatsender sind eigentlich ganz ordentlich zu empfangen, komischerweise macht der neue Pro7Sat1 TP der eigentlich i.A. sehr stark reinkommt Probleme und fällt ziehmlich schnell total aus, wenn die Schüssel im Wind wankt.

    Komischerweise sind z.B. die TPs der österreichischen und schweizer Pro7Sat1 Sender trotz schlechterer Empfangswerte von der wankenden Schüssel bei starkem Wind fast garnicht betroffen.

    Von Premiere geht folgendes (wie erwartet):

    Premiere Start
    Premiere Austria
    Premiere Erotik + Blue Movie Feeds
    Premiere Direkt Feed 00d4
    Classica
    Goldstar TV
    Heimatkanal
    Hit24

    D+ geht ebenfalls perfekt!

    Die Ausrichtung von Hotbird schielend wahr wegen des ungünstigen Standorts der Schüssel sehr schwer und deshalb konnte das HB LNB auch nur ganz grob justiert werden, zum Glück gehen die Nova Programme trotzdem noch störungsfrei.

    Was mich wundert ist dass die Schüssel so überhaupt etwas empfängt, da sie voll in nen riesigen Busch (nicht Olivenbaum wie oben geschrieben) reinschaut und sich bei Wind locker um 2-3 cm bewegt.

    Was hier in Korfu SAT-Technisch alles funktioniert wundert mich immer wieder!

    mfg

    karlmueller
     
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.451
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Astra und Hotbird in Korfu (Griechenland)

    Auf Korfu beträgt der EL für Hotbird fast 44Grad. Für Astra ca. 1Grad höher. Da kann der Olivenbaum knapp 10m hoch und die Schüssel nur 10m entfernt sein und dennoch guckt die Schüssell über den Baum.

    Es ist deshalb kaum anzunehmen, dass der Baum die freie Sicht auf Astra ver/behindert. Anderenfalls würde mit ner 80er Schüssel nix gehen können.
     
  8. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Astra und Hotbird in Korfu (Griechenland)

    Es wäre mir neu, daß irgendwo in GR wesentliche Unterschiede im Empfang beider 1H Frequenzen 12051V und 12480V existieren. Irgendwas muß da faul sein. Vielleicht das LNB.
    Der 10-15° Elevationsunterschied im Vergleich zu D macht einiges einfacher auf der Insel wie mein Vorgänger schon sagte. Nur hilft das nicht, wenn man z.B. Astra 2D/3A anpeilen will welche dort eine Herausforderung sind.
     
  9. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    936
    AW: Astra und Hotbird in Korfu (Griechenland)

    Also das mit dem Elevationswinkel ist ja interessant, deshalb funktionieren hier derartige Konstruktionen noch, die in Deutschland nichts mehr empfangen würden.

    Das große Problem der Anlage ist, dass die Schüssel an einem ca. 2 m hohem Mast befestigt ist, der im Wind ziehmlich stark wankt und sich die Schüssel bei stärekerem Wind so ca. 2-3 cm bewegt dadurch zeigt sie dann natürlich nimmer korrekt auf den SAT und der Empfang bricht weg.

    Und auf diese Störung ist der neue Pro7Sat1 TP extrem Anfällig, selbst Premiere (der eine TP der geht halt) ist da bei weitem besser bie Wind.

    Aber evtl. könnte man die Schüssel dann ja weiter unten am Mast montieren, würde dann zwar voll in massives Gestein und Gestrüp schauen, aber das sollte ja dann nichts machen auf Korfu.

    Werd in den nächsten Tagen mal nen Foto von der Anlage machen und hier reinstellen, dann könnt ihr mir sicher genaueres sagen.

    Wäre super wenn man die Windanfälligkeit wegbekommen könnte.

    Danke

    mfg

    karlmueller
     
  10. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.451
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Astra und Hotbird in Korfu (Griechenland)

    Es ist völlig egal wie niedrig eine Schüssel an einem Mast angebracht wird - so lange die freie Sicht zum Satelliten gegeben ist. So ein Mast sollte ins Erdreich einbetoniert werden und natürlich völlig senkrecht stehen.
    Das ist in Deiner deutschen Heimat nicht anders - als auf Korfu.
     

Diese Seite empfehlen