1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra UND Hotbird / DVB-S mit MCE (Vista)

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von immel, 2. November 2007.

  1. immel

    immel Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte Astra und Hotbird mit Windows MCE (unter Vista) nutzen. Zum Empfang nutze ich die HVR-4000 von Hauppage mit DISeqC.
    Auf dem TV-Gerät kann man mit der dBox alle beiden empfangen. Soweit so gut.

    Nachdem ich die dafür notwendigen Patches, Updates und Treiber installiert habe (siehe unten), bekomme ich nun ein gefaktes (DVB-T) Signal und im Satellitenmenu den Astra angezeigt. (Als Antenne gewählt ;))

    Allerdings kann ich den Hotbird nirgends finden obwohl ich den Transponderdaten-Patch für MCE von der Hauppauge-Seite installiert habe.

    Woran kann das liegen? Etwa an dieser LNB1 und LNB2 Aufteilung? Oder muss ich eine eigene Liste kompilieren? Ich habe z.B. entdeckt, daß die DISeqC-Ports in den vorhandenen Listen standardmässig alle auf den Wert 0 (off) gesetzt sind.

    Vielen Dank im voraus
    immel

    --
    System:
    Hauppauge HVR-4000
    Windows Vista Home + updates
    Media Center Edition 3.0
    WinTV 88x Treiber
    Astra & Hotbird mit DVB-s via DiSEqC

    Patches:
    - DVRs_as_DVBt
    - MCE Softencoder Patch_202510
    - DVBS-mce2
    - Transponderdaten Astra und Hotbird in Registry eingetragen
     
  2. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Ort:
    51°29'N/11°55'O
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: Astra UND Hotbird / DVB-S mit MCE (Vista)

    Da du DISeqC-User bist und einen Hauppauge BDA-Treiber benutzt, mußt du vorläufig damit leben, das du DISeqC nicht nutzen kannst.
    DISeqC ist ist in Billy's BDA nicht spezifiziert, also müssen es die Kartenhersteller selbst implementieren. Bei Hauppauge im Moment halt Fehlanzeige.
    Einzig TechnoTrend bietet BDA-Treiber mit halbwegs funktionierendem DISeqC an.

    MfG
    WeSt
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2007
  3. hugo13

    hugo13 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    344
    AW: Astra UND Hotbird / DVB-S mit MCE (Vista)

    @immel,

    Also Disecq geht mit der Hauppauge. Da du die DVB-T Simulation verwendest, gibt es auch kein Problem mit BDA, da die Disecq-Kommandos nicht genutzt werden.

    Frage: Hast du auch die Files von dvbs-reg.zip durchgelesen ? (Fehlt in deiner Liste)

    Wichtig ist die 50 sonst werden, die Werte von Astra überschrieben. Versuch mal die Files von dvbs-reg.

    Und den MCE Softencoder Patch_202510 benötigst du nur für das analoge Interface.

    Gruss,

    Hugo
     
  4. immel

    immel Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Astra UND Hotbird / DVB-S mit MCE (Vista)

    Nochmal ich :winken:

    danke erstmal für die Tips.

    Ich hab die dvbs-reg so wie empfohlen ausgeführt.
    Hier habe ich einen kleinen Ausschnitt aus der Registry des Kunden.

    Leider gibts immer noch nur Astra (normal und ost) im MCE Menu, von Hotbird keine Spur! :(

    Scheinbar hat mein Kunde DISeqC version 2.0 - bringt es was, wenn er das umschaltet bzw. austauscht o.ä.?
    Oder kann es u.U. sein, daß in der Registry doppelte Einträge stehen, die da querschiessen? Bin mal drüber geflogen, hab allerdings nichts wirklich aussergewöhnliches entdeckt...

    Danke schonmal vorab
    immel
     

Diese Seite empfehlen