1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra und Eutelsat mit einer Schüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von AirRic, 23. Juni 2007.

  1. AirRic

    AirRic Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    70
    Anzeige
    Hallo!!

    Ich bin ein absoluter Neuling in Sachen Sat-TV und habe ein paar Fragen:

    Ich möchte eine Schüssel aufstellen, mit der ich sowohl Astra als auch Eutelsat emfangen kann. Eutelsat ist fürs Wohnzimmer gedacht und in mein Zimmer möchte ich Astra emfangen.

    Könnt ihr mir sagen, was ich dazu alles brauche und wieviel mir das ungefähr kosten wird. Ich möchte halt Premiere HD emfangen, weiß nicht ob man da dann hochwertigere LNBs etc. braucht.

    Wäre super wenn ihr mir ein wenig helfen könntet!!
     
  2. rmh

    rmh Senior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2004
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Augsburg
    Technisches Equipment:
    DVB-T: Kathrein UFE 370/s
    DVB-C: Humax PR-Fox C
    DVB-S

    Antennen: 2x Zehnder AA200, div.Außenantennen, 60cm Multifeed Astra19/Hotbird, KDG-Zwangskabel
    AW: Astra und Eutelsat mit einer Schüssel

    mit Eutelsat ist wohl Hotbird gemeint.
    Also nur Astra am einen Empfänger und nur Hotbird am anderen? Zwar etwas unkonventionell aber macht die Sache etwas leichter.

    Sat-Spiegel (80 cm sollten es schon sein): 20 EUR
    2x Single-LNB: insgesamt ab 10-15 EUR
    Multifeed-Halterung: ab 5 EUR, möglichst eine aus Metall nehmen
    2x Kabel, rechne so 0,50 EUR pro m
    2 Receiver, einigermaßen brauchbare ab 40-50 EUR pro Stück, HD-Receiver wohl etwas teurer.

    Und dann noch die Frage, wo die Sat-Schüssel hinsoll. Wenn nicht schon ein Mast da ist, braucht es noch z.B. ein Winkelstück für die Wandmontage (sind aber auch nicht soo teuer, ich glaub so ab 10 EUR)


    Für Premiere HD reichen eigentlich handelsübliche LNB's voll aus.

    (Astra und Hotbird an beiden Geräten würden nochmal statt der Single-LNB's zwei Twin-LNB's - ab 15 EUR pro Stück - und zwei DiSEqC-Schalter - ab 5 EUR pro Stück machen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2007
  3. Flokati

    Flokati Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    16
    Ort:
    NRW/Deutschland
    AW: Astra und Eutelsat mit einer Schüssel

    Du könntest auch einen Monoblock verwenden.
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Astra und Eutelsat mit einer Schüssel

    D A S wäre das letzte was ich empfehlen würde!!!
     
  5. Flokati

    Flokati Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    16
    Ort:
    NRW/Deutschland
    AW: Astra und Eutelsat mit einer Schüssel

    Warum?
    Ich habe erst vor ein paar Tagen erfahren, das es soetwas gibt, und ich dache mir, das sich das gar nicht so schlecht anhören würde!
    Einfach den Block an die Schüssel schrauben, Kabel anstecken und gut ist.

    Kann die Praxis da etwa nicht halten, was die Theorie verspricht?
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Astra und Eutelsat mit einer Schüssel

    Wobei der Abstand der beiden LNBs fest eingestellt ist und so nicht mehr sonderlich gut feinjustiert werden kann.

    Abgesehen davon ist es sehr unflexibel. Doch mal einen Receiver mehr und du kannst ALLES wegschmeissen.

    Wo ist das Problem, anstelle des Monoblock LNBs, zwei LNBs per Universalmultifeedhalter anzubauen?
    Astra LNB an die Schüssel schrauben, Multifeedhalter ans erste LNB und das zweite an den Multifeedhalter -> fertig.
    Oder man kauft sich gleich ne Schüssel (wenn mans eh neu anschafft) mit dem passenden Multifeedhalter.

    cu
    usul
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Astra und Eutelsat mit einer Schüssel

    Das wäre wirklich das letzte.
    Mit solcher Empfehlung erweist man dem User keinen Dienst.
    Der Ärgert sich hinterher nur rum.

    Kleine Regel.
    Finger weg von Monoblocks und von Quad LNB's
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2007
  8. Flokati

    Flokati Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    16
    Ort:
    NRW/Deutschland
    AW: Astra und Eutelsat mit einer Schüssel

    OkOk, das mit dem Monoblock war wohl nix...
    Keine Feinjustierung und unflexibel.

    Was spricht gegen Quad LNBs?
    Auch zu unflexibel?
     
  9. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Astra und Eutelsat mit einer Schüssel

    das ist besserer schrott!:D
     
  10. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Astra und Eutelsat mit einer Schüssel

    Diese Aussage überrascht mich aber.
    Hat es da nicht nachlesbar in den letzten Monaten ein Umdenken bzw. eine differenziertere Herangehensweise auch von Dir gegeben? Ist dies nicht auch vom Hersteller abhängig? Wenn man ein solches Teil von Grundig nimmt und darauf 5 Jahre Garantie bekommt, was kann da noch passieren bzw. kann man da nicht sich ruhig zurücklehnen?

    Bei meinem Nachbarn sind 2 solcher Quad- LNB im Einsatz seit Jahren, allerdings kein Ramsch. Ob ich auch so ein Teil habe...?

    Der Falke
     

Diese Seite empfehlen