1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra und Eutelsat mit CAS90 & UAS272 ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gassel23, 8. Februar 2003.

  1. Gassel23

    Gassel23 Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bonn
    Anzeige
    Ich habe eine Frage zum gleichzeitigen Empfang von Astra & Eutelsat 13°. Benutzt wird eine Kathrein CAS 90 Schüssel und 2x UAS 272 LNB sowie ein digit. RX. Hat jemand Erfahrung mit diesen Teilen bei digit. Empfang? Beide LNB’s schielen ja, durch die Befestigungsmöglichkeiten auf der Adapterplatte bedingt. Reicht die Feldstärke für beide SAT aus?
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Hab zwar keine solche Antenne, aber das sollte ohne Probleme gehen.
    90cm sind sehr gut für Multifeed. Es schielen zwar beide, aber Eutel hat auch so genug Power.

    Blockmaster
     
  3. DF1

    DF1 Silber Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    603
    Ort:
    Niedersachsen
    Technisches Equipment:
    Schneider 70 cm 4:3 - TV (BJ 1992);
    d-box1 (3MB), BN1.3;
    Dreambox DM7000-S;
    Kathrein C90, Multifeed:19,2° & 13° Ost;
    Kathrein Multischalter EXR904
    Hallo Gassel23!

    Ich habe die von Dir beschriebenen Teile an der Hauswand hängen. Ich VERMUTE, daß die Antenne ungefähr auf 16°Ost ausgerichtet ist (hat der Fachhandel ausgerichtet), da beide LNBs schielen. Der Empfang ist einwandfrei, auch bei Schneefall. ABER: Mein Nokia 210S zeigt bei "Thai TV5", der ja auf einer ziemlich hohen Frequenz bei Eutelsat ist, bei Sonnenschein, wie auch bei Regen, an, daß seine Fehlerkorrektur arbeitet. Zwar nur eine Fehlerrate von maximal 5e-6 <- wenn ich das jetzt richtig geschrieben habe, es sind auch keine Störungen zusehen, aber der Empfang ist hal bei hohen Frequenzen nicht mehr optimal. Bei ASTRA habe ich allerdings soetwas nicht beobachten können.

    Ähm ... was ist ein "digit. RX"? durchein

    Viele Grüße
    DF1
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Das heißt bestimmt "Digital Receiver".
     
  5. mosc

    mosc Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    426
    Ort:
    M
    Hi!
    bei mir siehts so aus: CAS 90 und 2x UAS 484. Für Astra und Eutelsat-beide schielend. Die Anlage hat noch nie Probleme gemacht und hat sogut wie keine Ausfälle-egal obs stürmt oder schneit...
    Alle Sender (auch TV5-Asie &Co. sind störungsfrei empfangbar!!)-mit Analogempfang weiß ich nicht wie's aussieht.
     
  6. Gassel23

    Gassel23 Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bonn
    Danke an Alle für die Infos

    Gassel23
     

Diese Seite empfehlen