1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra ok DW-TV nicht

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von eyilmaz, 13. Mai 2002.

  1. eyilmaz

    eyilmaz Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    86
    Ort:
    ankara/türkei
    Anzeige
    Hallo,

    ich kann mit meiner Anlage in Akara/Türkei Astra empfangen (digital). Habe an der Schüssel einstellungen vorgenommen, doch nur den Transponder, wo Deutsche Welle TV und u.a. Rai senden bekomme ich sehr schlecht. Probleme beim Bildaufbau.

    Woran kann es liegen ? Sollte ich meine LNB "verbessern", also mit einer noch empfindlicheren Austauschen ?
     
  2. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    In Ankara mit einer 1,20 m Schüssel(hattest du in einem anderen Thread erwähnt) Astra 19,2°Ost zu empfangen ist eigentlich fast nicht möglich. Aber wenn du daß schreibt, wird es schon stimmen. läc

    Laut der S.E.S. reicht der Footprint nicht annähernd an die Türkei heran.
    http://www.astra.lu/satellites/footprints.shtml#

    Der Transponder, der dir Probleme macht, ist auf dem Astra 2C. Die 1,20 m Linie verläuft laut S.E.S. westlich von Griechenland. Was soll man da sagen, daß klingt wie ein kleines Wunder. breites_

    Was für ein Rauschmaß hat denn dein LNB und was für eine Marke ist es?
     
  3. eyilmaz

    eyilmaz Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    86
    Ort:
    ankara/türkei
    Hallo Roli,

    Astra-Empfang in Ankara hat man mir immer gesagtx waere unmöglich. Umsomehr ist meine Freude grösser zu sehen, dass es doch klappt :)

    Analogerweise sieht es eher schlecht aus. ZDF kommt mit wenig "Schnee" davon. Pulse TV (Polen) z.B. dagegen brillant. Weitere Sender kann ich nur erahnen, dafür ist die Schüssel doch klein, was mich nicht hindert mit dem 1.8 m. Schüssel bei meiner Schwester den Versuch zu machen.

    Die LNB hat einen Rauschmass von 0.6 dB ist von der Firma "Sunny". Vermutlich aus Chine oder Taiwan.

    Der Receiver "NEXT" hat z.B. keinen "Made in .." Beschriftung, nur dass es "designed in USA". Doch hat sie viele Anschlussmöglichkeiten, worauf ich mich sehr freue. Der Preis lag bei 120 US$, also um die 130 Euro (?).

    Mit diesem Wunder lebe ich und meine Frau sehr gerne zusammen ;-)für Hotbird (digital) braeuchte ich nur (max) 60 cm.

    Freundliche Grüsse.

    In Ankara mit einer 1,20 m Schüssel(hattest du in einem anderen Thread erwähnt) Astra 19,2°Ost zu empfangen ist eigentlich fast nicht möglich. Aber wenn du daß schreibt, wird es schon stimmen.
     
  4. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Hut ab. breites_ winken

    Ein LNB mit 0.6 dB Rauschmaß ist schon sehr gut. Ein 0.5er gibt es noch von Humax, da wird es aber bei 0.1 dB kaum einen erkennbaren Unterschied geben.

    Viel Spaß noch mit Astra in Ankara. winken
     

Diese Seite empfehlen