1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

astra hotbird eutelsat w2 und thor 1W

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MKDTIGAR, 12. September 2008.

  1. MKDTIGAR

    MKDTIGAR Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    hallo ich hab ein problem! ich weis nicht wie ich thor 1w mit eutelsat hotbird und astra kobinieren kann.
    Ich hab eine 100 schüssel und befinde mich in Frankfurt am Main.

    Kann mir jemand helfen :rolleyes:
     
  2. Arkadia 2008

    Arkadia 2008 Board Ikone

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    4.475
    Ort:
    Bremen
  3. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Thüringen/Drei Gleichen
    Technisches Equipment:
    Dream 8000/Protek 9750/7700 HSCI

    Moteck 2500A mit Laminas 120cm, drehbar von 30° West bis 45° Ost
    AW: astra hotbird eutelsat w2 und thor 1W

    Wo liegt jetzt das Problem!

    was für eine Schüssel hast du, Marke wegen Multifeedhalter, du brauchst einen Diseque 4/1 und eine Multifeedhalterung, da du eine 100er Schüssel hast kann es sein das Astra1(19,2)-Eutelsat W2(16°)-Hotbird (13°) Ost mit Inverto-Single-LNBs geht, würde mich aber nicht drauf verlassen, besser wären für die 3 Positionen ALPS-Single und Thor ein normales!

    Aber wie gesagt gib noch einmal ein paar Details preis, ist zu wenig um genau zu antworten!

    Das steht in der verlinkten Anleitung meines Vorgängers, so bekommst du bei den beiden äusseren Sats(Astra und Thor) den gleichen Öffnungswinkel:

    MONTAGEANLEITUNG FÜR STUTTGART 9,18° E:
    1.) Parabolantenne mit LNB im Zentralfeed auf 9° E ausrichten.
    2.) Zentralfeedhalter gegen Multifeedschiene auswechseln.
    3.) LNBs aufsetzen und zuerst auf 19,2° E und 1° W im Azimut einstellen.
    4.) LNB für 13° E im Azimut einstellen.
    5.) Schüssel in der Elevation bis zum Empfangsoptimum auf den äußeren Positionen leicht absenken und falls Mast oder Wandhalterung nicht exakt lotrecht montiert wurde die Schräglage der Multifeedschiene korrigieren. Das HOTBIRD-LNB ist dann leicht in der Elevation fehljustiert, wirkt sich aber kaum aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2008

Diese Seite empfehlen