1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ASTRA goes Africa

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von DC3, 5. September 2004.

  1. DC3

    DC3 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.039
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo (VTi 8.2)
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Was hat es mit der Schlagzeile (s.o.) bei Satelli-line.de auf sich?
    Wisst ihr mehr?
    Bin ich überhaupt im richtigen Gebiet des Forums?:eek:
     
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: ASTRA goes Africa

    Vielleicht machen die ASTRA-Mitarbeiter einen Betriebsausflug nach Afrika? :D
     
  3. bawi

    bawi Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    831
    AW: ASTRA goes Africa

    Oder der alte 1 A knallt nach ende seiner Lebensdauer auf Afrikanisches Festland.:D :D
     
  4. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: ASTRA goes Africa

    Habt doch mal etwas mehr mitgefühl.
    Wenn so ein Satellit stirbt ,solltet ihr ihn würdigend verabschieden.
    Schliesslich habt ihr alle Jahre lang davon profitiert wo der Astra 1A euch unter anderem mit deutschen TV und Radioprogrammen versorgt hat.
    Astra 1A war eine Legende der europäischen Satelliten Ära in Europa.

    Ein bisschen mehr Würde und Respekt für den Senioren Satelliten

    Es grüßt euch in feierlicher Stimmung die Duddelbacke
     
  5. digiskysurfer

    digiskysurfer Gold Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Hessen
  6. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.057
    Ort:
    Birkenfeld/Nahe
    AW: ASTRA goes Africa

    Hi,

    folgenden Text hab ich dazu gefunden:

    SES Astra goes Afrika

    (suk/mw) - SES Astra und Worldsat, zwei Unternehmen der SES Global Gruppe, haben am Freitag den Abschluss einer Vereinbarung bekannt gegeben, die es SES Astra erlaubt, die Dienste des modernsten Satellitensystems auf dem ganzen afrikanischen Kontinent anzubieten. Die Vereinbarung bezieht sich auf 24 C-Band Transponder auf dem Worldsat 2-Satelliten (WS-2) für dessen gesamte voraussichtliche Lebensdauer. WS-2 wird zurzeit von Alcatel Space in Frankreich gebaut und an Bord einer russischen Proton-Trägerrakete unter der Leitung von ILS (International Launch Services) im vierten Quartal 2004 ins All transportiert.

    Die Kapazitäten von WS-2 werden unter dem Astra-Markenzeichen mit regionaler Unterstützung durch die SES-Repräsentanz in Johannesburg, Südafrika vermarktet. SES Astra begann bereits im Frühjahr diesen Jahres mit der Bereitstellung von Diensten für den afrikanischen Kontinent. Dazu wird eine steuerbare Antenne an Bord von Astra 2B auf 28,2° Ost benutzt, welche auf West-Afrika ausgerichtet wurde.

    Der Satellit WS-2 wird Ende 2004 den Satelliten Satcom C1 ersetzen und sowohl Programmanbieter als auch Kabelnetzbetreiber, Internet Service Provider, Regierungsstellen, Bildungseinrichtungen, Carrier und private Netzwerke in der atlantischen Region, einschließlich Nordamerika, der Karibik, Südamerika, Europa und Afrika versorgen. WS-2 verfügt über 72 Transponder im C-Band und hat eine voraussichtliche Lebensdauer von 15 Jahren.

    Quelle: http://www.satundkabel.de/index.php?link=news&newsid=2821&ressort=Satellit

    Gruß

    Kreisel
     
  7. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: ASTRA goes Africa

    72 Transponder !! Alle Achtung, was für ein Monster :D
    Bin auch mal gespannt, was die 2 Rascoms auf 2.9E senden werden. Vielleicht doch nur für data bestimmt.
     
  8. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    AW: ASTRA goes Africa

    Interessante Sache, da die S.E.S. in Luxemburg bis jetzt noch nie was mit dem C-Band am Hut hatte.
    Und dann noch die Bezeichnung Astra 4A, Oops.
    Bei der S.E.S. Americom liegt die Sache ja etwas anders, da es sich hier um die frührere Satellitensparte von General Electric handelt, die die S.E.S. aufgekauft hatte. Deren Satelliten vefügten in der Mehrheit über C-Bandkapazitäten.

    Es scheint in Mode zu kommen das sich einen Satelliten zwei Betreiber teilen.
    z.B.:
    Echostar 9/ Intelsat Americas 13 auf 121°West
    Galaxy 13/ Horizons 1 auf 127°West

    Obwohl Worldsat und S.E.S. gehören ja beide zur S.E.S. Global.
     

Diese Seite empfehlen