1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra+Eutelsat, Monoblock oder 2x LNB ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sana33, 2. November 2013.

  1. sana33

    sana33 Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich möchte bei einem Kollege einen Sat-Anlage für 4 Teilnehmer montieren (Atra 19,2 + Eutel 16). Es ist bereits eine Verkabelung (Reihenschaltung) verlegt. Optimal wäre also hier Unicable, aber bei 2 Satelliten ??? Ist das möglich ?

    1. Variante:
    2x Unicable LNB, danach Multischalter??? Die vorhandenen Kabel können verwendet werden

    2. Variante:
    2 Single LNB und Multischalter

    3. Variante:
    Quad-Monoblock LNB, Vorteil: man braucht keine Zusatzgeräte.

    Was wäre am besten bzw. am günstigsten? Welche Schüssel wäre jeweils geeignet?

    Danke
     
  2. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Astra+Eutelsat, Monoblock oder 2x LNB ?

    Wenn die Verkabelung, der Antennendosen in Reihe ist, und dies nicht geändert werden kann, dann bleibt kaum etwas anderes übrig als auf Unicable zu setzen; und ja Unicable kann zwei LNBs ansteuern.

    In so einem Fall wird man dann zu zwei schmal bauenden Quattro-LNB, wie beispielsweise dem LNB von ALPS, einem Einkabel-Multischalter wie einem SES 996-19 von Axing und einer Schussel greifen für die es Multifeedhalter gibt welche den 3 Grad Abstand [die beiden Sat Positionen sind ja nur 3,2 Grad auseinander] unterstützen.

    Zur Größe des Spiegels kann man "jetzt" noch gar nichts sagen, da wir ja nicht erfahren haben, wo denn in etwa der empfang stattfinden soll; raten hilft ja niemandem weiter und meine Glaskugel weigert sich etwas dazu zu "sagen". ;)
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.185
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Astra+Eutelsat, Monoblock oder 2x LNB ?

    Am günstigsten, das scheint ja hier das Wichtigste zu sein (steht ja als eine der wenig gemachten Angaben in der Anfrage schon drin), wäre:
    -Antenne
    -Monoblock Quad LNB 3 Grad Abstand
    -neue Kabel verlegen

    Da fehlt dann:
    -Qualität
    -wahrscheinlich Erdung
    -Antennendosen
     
  4. sana33

    sana33 Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Astra+Eutelsat, Monoblock oder 2x LNB ?

    Danke für die Antworten, also Standort ist Saarland, neue Kabel verlegen wäre kein Problem falls es die bessere Alternative ist. Wäre dann so ein Monoblock LNB in Ordnung? Oder lieber mit Multischalter arbeiten.

    PS: Zum Thema Erdung hab ich alles gelesen und ist soweit klar
     
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Astra+Eutelsat, Monoblock oder 2x LNB ?

    Wie groß ist denn der Spiegel? Monoblocks sind normalerweise für Spiegelgrößen von 80cm ausgelegt, was bei Eutelsat 16° schon grenzwertig ist.

    90cm empfehle ich mindestens, da wäre dann Multifeed mit 2x Quad LNB und Multischalter optimaler. Focus auf 16°O. Auf extra schmale LNB und Halter, die 3° Abstand ermöglichen muss explizit geachtet werden, Standard-Ware ist zu breit und da ist bei 6° Schluss.

    Wolfgang
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.839
    Zustimmungen:
    2.616
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Astra+Eutelsat, Monoblock oder 2x LNB ?

    Soweit ich informiert bin unterstützt Unicable schon 8 ZF-Ebenen, also zwei volle Satellitenpositionen. Also wäre das schon möglich.

    Bei den LNBs muss man bei 3.2° Astand aber schon auf eine besonders schlange Bauform achten. Bei den meisten Modellen liegt der Mindestabstand nämlich bei eher 4-5°.
     
  7. sana33

    sana33 Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Astra+Eutelsat, Monoblock oder 2x LNB ?

    ich habe noch nichts für ihn gekauft, auch keinen Spiegel. Er wollte einen 100cm Spiegel haben. Also wäre 80-85cm optimal für Monoblock?
     
  8. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Astra+Eutelsat, Monoblock oder 2x LNB ?

    Nimm einen 100cm und vergiss den Monoblock. Er wird von seinen Kollegen schon wissen, warum er 100cm will. 16°O ist empfindlich und DU bist nacher der, der angerufen wird, weil ein 80er mit dejustiertem Monoblock einfach zu klein ist.

    Wolfgang
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.185
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
  10. sana33

    sana33 Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Astra+Eutelsat, Monoblock oder 2x LNB ?

    also wenn mir jemand sagen kann, welches Monoblock am bestens mit Schüssel XY harmoniert, dann wäre das ideal.....
    Ansonsten hole ich 2 LNB
    Wäre diese Kombination OK ?

    2x schmale LNB´s von Inverto:
    INVERTO MC-QUD - Universal MultiConnect Quad LNB, 23mm Feed bei reichelt elektronik
    1x Multischalter 9/4:
    BMS 904NT - Multischalter 9in4 mit Netzteil bei reichelt elektronik
    Sat Spiegel:
    SAT SPIEGEL 100L - SAT-Spiegel 100cm, lichtgrau RAL 7035 bei reichelt elektronik
    Multifeed:
    SAT MULTIFEED 2V - Sat Multifeed variabel 2-fach bei reichelt elektronik

    dazu halt noch Kabel, Dosen usw.
     

Diese Seite empfehlen